info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Culpa Inkasso GmbH |

Culpa Inkasso erweitert Angebotsportfolio um maßgeschneiderte Warenkreditversicherungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Culpa Inkasso bietet Unternehmen attraktive Versicherungen zum Schutz vor Forderungsausfällen


Stuttgart, Mai 2013 – Gleich mit drei neuen, attraktiven Versicherungspaketen schützt Culpa Inkasso Unternehmen ab sofort individuell vor Forderungsausfällen. Die maßgeschneiderten Versicherungslösungen der Culpa Inkasso GmbH decken sowohl Forderungsausausfälle mit kurzen, als auch mit langfristigen Zahlungszielen ab und schließen als Mantelvertrag auch Auslandsgeschäfte ein.

Zahlungsvereinbarungen wie die Ratenzahlung, animieren zum Kauf und machen ihn bei größeren Summen erst möglich. Kommt es jedoch zu Verzögerungen oder einem kompletten Zahlungsausfall des Geschäftspartners, bleiben Unternehmen auf ihren unbeglichenen Rechnungen sitzen. Gerade kleine und mittelständische Betriebe leiden dadurch an Liquiditätsmangel, was notwendige Investitionen verhindert und schlimmstenfalls sogar in die Insolvenz führt.

Culpa Inkasso bietet Unternehmen flexible Absicherung gegen Zahlungsrisiken

Culpa Inkasso hat ihr Portfolio nun um drei Versicherungspakete für Unternehmen ergänzt, und stellt diese unter http://www.culpa-inkasso-kreditversicherung.de im Detail vor. Die Versicherungen schützen Firmen, ganz nach deren individuellen Anforderungen, vor überraschenden Forderungsausfällen durch Zahlungsausfall.

Mit der Warenkreditversicherung der Culpa Inkasso sind Forderungen aus Lieferungen und Leistungen mit Kreditlaufzeiten bis zu 120 Tagen abgedeckt. Damit es jedoch möglichst gar nicht erst zu finanziellen Verlusten kommt, warnt der Warenkreditversicherer seine Kunden anhand der ihm vorliegenden Zahlungsdaten frühzeitig vor eventuellen „Schwarzen Schafen“.

Der Wert von Anlagen oder Maschinen mit Kreditlaufzeiten zwischen 180 Tagen und 4 Jahren ist durch die Investitionsgüterversicherung versichert. Die Versicherung bezieht sich hierbei auf den geschuldeten Kaufpreis, abzüglich etwaiger Voraus- oder Anzahlungen, plus einhergehender Zusatzleistungen wie Montageleistungen oder Versicherungsprämien. Vereinbarte Kreditkosten werden ebenfalls regelmäßig in den Versicherungsschutz eingerechnet.

Zusätzlich bietet Culpa Inkasso eine private Ausfuhrkreditversicherung, die als flexibler Mantelvertrag die wirtschaftlichen – und optional die politischen – Risiken bei Auslandskunden absichert. Darin eingeschlossen sind alle Risiken mit privaten und staatlichen Schuldnern in den OECD-Kernländern mit Kreditlaufzeiten von höchstens zwei Jahren.

Cupla Inkasso erarbeitet für die individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens, zusammen mit ausgesuchten akkreditierten Spezialisten, maßgeschneiderte Absicherungspakete.

Culpa Inkasso-Absicherung erfasst Forderungsausfälle plus vergebliche Inkassobemühungen

Als Schadensfälle geltend machen können Unternehmen bei den Versicherungsangeboten der Culpa Inkasso alle Arten von Forderungsausfällen (Zahlungsunfähigkeit, Insolvenzverfahren, Ablehnung mangels Masse, Liquidationsvergleich, fruchtlose Einzelzwangsvollstreckung). Falls der Schuldner seine Außenstände nicht innerhalb der festgelegten Fristen begleicht, springt der Kreditversicherer ebenfalls ein. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um ein In- oder Auslandsgeschäft handelt. Zu guter Letzt können auch die entstandenen Kosten für vergebliche Inkassomaßnahmen seitens der Unternehmen als Schaden anerkannt werden.


Über die Culpa Inkasso GmbH

Die Firma Culpa Inkasso GmbH ist ein modernes Inkassounternehmen, das sein Leistungsportfolio auf die Erfordernisse des Mittelstandes (Groß- und Versandhandel, Gesundheitsbranche, Energieversorger, E-Commerce, Versicherungen, Banken Telekommunikation und Stadtwerke) ausgerichtet hat. Die Dienstleistungen der Culpa Inkasso GmbH umfassen das Forderungsmanagement inklusive Mengeninkasso, aber auch die Bereiche Bonitätsauskunft und Adressermittlung. Die Culpa Inkasso GmbH arbeitet ausschließlich auf Erfolgsbasis und berechnet keinerlei Mitglieds- oder Jahresbeiträge. Die juristisch und psychologisch geschulten Mitarbeiter stehen ihren Klienten gerne als persönliche Ansprechpartner zur Verfügung. Unternehmenssitz der Culpa Inkasso GmbH ist Stuttgart. Die Geschäfte führt Frau Karin Matzka-Dede.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Karin Matzka-Dede (Tel.: 07 11 - 93 308 300), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 411 Wörter, 3767 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Culpa Inkasso GmbH

Culpa Inkasso treibt Ihre Forderungen tatsächlich erfolgsorientiert bei und verwaltet diese nicht nur. Dieses Inkasso ohne Vorkosten wird durch unsere erfolgsabhängige Abrechnung ohne Mitgliedsbeiträge für Sie sichergestellt.

Besonderheiten:

- Branchenspezifisches Inkasso und Masseninkasso bundesweit
- Sehr schnelle und effektive Realisierung Ihrer Forderungen (auch Ihrer Titel)
- Gerichtliche Geltendmachung ohne Anwaltshonorar (ausgenommen Streitfälle)
- Hauptforderungsgarantie
- Spezielle Branchenkompetenz mit volljuristischem Background
- ´Telefoninkasso und Außendienst
- Auslandsinkasso weltweit
- Übernahme von Einzelforderungen
- Einzug von längst ausgebuchten Forderungen



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Culpa Inkasso GmbH lesen:

Culpa Inkasso GmbH | 06.08.2014

Culpa Inkasso stellt Online-Kundenbereich vor

Die Culpa Inkasso GmbH hat für ihre Kunden einen passwortgeschützten Onlinebereich eingerichtet, der eine zügigere und bequemere Auftragsabwicklung sicherstellt, den Papierverbrauch verringert und eine tägliche Erfolgskontrolle ermöglicht. Detai...
Culpa Inkasso GmbH | 08.07.2014

Culpa Inkasso informiert über Insolvenzrechtsreform

Im Mai 2013 hat der Bundestag die Reform des Privatinsolvenzverfahrens für 2014 verabschiedet. Sie wird in insgesamt 3 Stufen umgesetzt. Zum 1. Juli 2014 trat nun die zweite Stufe in Kraft: Das "Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahr...
Culpa Inkasso GmbH | 02.06.2014

Culpa Inkasso begrüßt Gesetz zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr

Der Gesetzesentwurf betrifft die Umsetzung der Richtlinie zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Rahmen des 2008 verabschiedeten "Small Business Act" der EU-Kommission. Das Gesetz soll zu einer Änderung der allgemeinen Zahlungsmoral im Geschäftsverk...