info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sinequa |

Eurocopter wendet sich an Sinequa für Unified Information Access

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Sinequa, einer der führenden Anbieter für Suche und Unified Information Access (UIA), freut sich über die Auswahl seiner Lösung Sinequa ES durch EUROCOPTER, einer EADS-Tochter, die so den Zugriff auf Unternehmensdaten verbessern und dadurch die Leistungsfähigkeit...

Paris, 14.05.2013 - Sinequa, einer der führenden Anbieter für Suche und Unified Information Access (UIA), freut sich über die Auswahl seiner Lösung Sinequa ES durch EUROCOPTER, einer EADS-Tochter, die so den Zugriff auf Unternehmensdaten verbessern und dadurch die Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter zu erhöhen will.

Bedingt durch die Komplexität der Eurocopter-Produkte stellt auch der schnelle und einfache Zugriff auf umfassende und aktuelle technische Informationen eine beträchtliche Herausforderung dar.

Ein großes Europäisches Unternehmen mit einer weltweiten Präsenz benötigt einen stark gesicherten Zugriff auf relevante Daten aus höchst unterschiedlichen Datenquellen und in einer Vielzahl von Sprachen.

Eurocopter war auf der Suche nach einer Lösung, welche den Zugriff auf relevante Informationen im Zusammenhang mit unterschiedlichsten geschäftlichen Anforderungen erfüllen kann, anstatt jeweils spezifische Lösungen für jede Anwendergruppe entwickeln zu müssen.

Nach einem umfangreichen Proof of Concept (POC) wurde Sinequa unter den großen Akteuren des Suchmarkts ausgewählt, um die bestehende Lösung bei Eurocopter abzulösen, die auf der Technologie eines kürzlich von einem großen IT-Unternehmen akquirierten Suchanbieters basierte.

Unter den IT-spezifischen Kriterien der Auswahl war insbesondere Sinequas Grid-Architektur und die daraus folgende Skalierbarkeit wichtig für die Entscheidung von Eurocopter. Die derzeitige Architektur bei Eurocopter besteht aus einem Sinequa Grid mit 5 Knoten, welche über die Standorte Marignane (Frankreich), Donauwörth (Deutschland) und La Courneuve (Frankreich) verteilt sind. Diese Architektur lässt sich sehr einfach auf die Niederlassungen in den USA und Asien ausweiten.

"Sinequa hat während des POC seine Kompetenz und schnelle Reaktionsfähigkeit bewiesen. Wir sind beeindruckt von der schnellen Integration der Sinequa-Lösung und ihres Security-Managements in unsere komplexe IT-Umgebung. Im Produkt ist bereits eine große Anzahl an Konnektoren zu Datenquellen enthalten, und seine Grid-Architektur bietet uns die Skalierungsmöglichkeiten die wir benötigen", bestätigt der Projektleiter von Eurocopter.

Derzeit sind zwei Geschäftsanwendungen produktiv: der Zugriff auf technische Daten für eine Gruppe von ungefähr 800 Technischen Experten, und der Zugriff auf die globalen Intranet-Daten für die ungefähr 15.000 Mitarbeiter des Unternehmens weltweit.

Die Experten aus dem Technischen Support von Eurocopter suchen regelmäßig nach relevanten Informationen, nicht nur in den technischen Daten und Dokumentationen, die in Systemen wie Filenet oder auf Datenservern gespeichert sind, sondern auch in anderen Quellen wie bspw. Emails. Der einheitliche Zugang zu allen Daten über die Sinequa Plattform hilft den Mitarbeitern, alle relevanten Informationen zu einem Kunden-Vorgang in einem Arbeitsbereich zusammenzustellen, in dem sie einfach navigieren und sich orientieren können.

Die "Motorisierung" des Intranets und der Zugriff auf die Bilderdatenbank der Helikopter deckt derzeit vier Sprachen ab: Deutsch, Französisch, Spanisch und Englisch. Der vereinheitlichte Datenzugriff auf das Intranet ist deutlich einfacher geworden und bietet neue suchbasierte Navigationsmöglichkeiten.

Die linguistischen Fähigkeiten der Lösung helfen sowohl bei der Analyse der Nutzeranfragen als auch bei der Verarbeitung der Dokumenteninhalte, um eine optimale Relevanz der Suchergebnisse zu erreichen und dadurch den zeitlichen Aufwand für Suche zu minimieren.

Spezifisch auf Eurocopter zugeschnittene Filter und Taxonomien wurden definiert, um dadurch die Extraktion technischer Begriffe aus reinem Text zu erleichtern, und damit bspw. eine Navigation anhand von Produktkategorien zu ermöglichen.

Durch die allgemein verfügbaren hochperformanten Suchmöglichkeiten kann jetzt jeder Mitarbeiter in Echtzeit genau die Informationen finden, die er für seine Tätigkeiten benötigt, unabhängig davon ob es sich um Bilder, Regeln und Vorschriften, Vertragsunterlagen, Prozessbeschreibungen, Reports oder Formulare handelt.

Für die Zukunft plant Eurocopter die Nutzung des Sinequa Unified Information Access auf die Inhalte zusätzlicher Geschäftsanwendungen wie z.B. PLM- und CRM-Systeme, sowie weitere unternehmenskritische Applikationen auszuweiten.

Über Eurocopter

Eurocopter, ein deutsch-französisch-spanischer Konzern, wurde 1992 gegründet und ist ein Geschäftsbereich der EADS. Diese wiederum ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Luft- und Raumfahrt, der Sicherheit und Verteidigung sowie dazugehörigen Dienstleistungen. Die Eurocopter-Gruppe beschäftigt rund 22.000 Mitarbeiter. 2012 konnte das Unternehmen mit einem Umsatz von 6,3 Milliarden Euro, einem Auftragseingang von über 469 neuen Hubschraubern und einem Marktanteil von 44 Prozent am zivilen und halbstaatlichen Markt seine Position als Nummer Eins im weltweiten Hubschraubermarkt abermals behaupten. In Summe bilden Eurocopters Produkte 33 Prozent des weltweiten zivilen und halbstaatlichen Hubschrauberbestands. Eurocopters globale Präsenz unterstützen Tochtergesellschaften und Holdings in 21 Ländern. Mehr als 2.900 Kunden des Unternehmens profitieren von einem dichten Netz an Service- und Schulungszentren, Vertriebspartnern und zugelassenen Vertragshändlern. Gegenwärtig sind mehr als 11.780 Eurocopter-Hubschrauber in 148 Ländern im Einsatz. Als Hersteller des weltweit größten Portfolios ziviler und militärischer Hubschrauber stellt Eurocopter höchste Sicherheitsansprüche an seine Produkte.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 687 Wörter, 5709 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Sinequa

Eingestuft als Leader im “Gartner 2015 Magic Quadrant for Enterprise Search” sowie bei “The Forrester Wave™: Big Data Search and Knowledge Discovery 2015”, bietet Sinequa Fortune Global 2000 Unternehmen und regierungsnahen Organisationen eine leistungsfähige Plattform für Big Data Suche und Analyse in Echtzeit.
Basierend auf den Ergebnissen jahrelanger, sprachwissenschaftlicher Forschung lassen sich mit der Sinequa Plattform wertvolle Informationen aus sehr großen und komplexen Datenbeständen, aus strukturierten Daten von Unternehmensanwendungen und unstrukturierten Datenquellen gewinnen. Millionen von Nutzern in den weltweit größten und informationsintensivsten Unternehmen arbeiten mit der Sinequa-Plattform, darunter bei Airbus, AstraZeneca, Atos, Biogen, Credit Agricole, Mercer, Siemens und UCB. Bei der Weiterentwicklung seiner Expertise und der weltweiten Geschäftsaktivitäten arbeitet Sinequa mit einem breiten Netzwerk an Technologie- und Vertriebspartnern zusammen. Weitere Informationen unter http://www.sinequa.com/


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sinequa lesen:

Sinequa | 06.12.2016

Sinequa und Ekimetrics bündeln Software und Dienstleistungen für Kognitive Suche und Data Science

Frankfurt/Main, 06.12.2016 - Sinequa hat mit dem auf Data Science und Big Data spezialisierten Beratungsunternehmen Ekimetrics einen Partnerschaftsvertrag abgeschlossen. Die Kombination von Sinequas Plattform für Kognitive Suche und Analyse mit Ekim...
Sinequa | 16.11.2016

Search Technologies und Sinequa werden Partner

Frankfurt/Main, 16.11.2016 - Search Technologies, führender Dienstleister für Design, Implementierung und Management von Suchlösungen und Anwendungen für Big Data, hat für den Einsatz in umfangreichen Big-Data-Lösungen die Cognitive-Computing-L...
Sinequa | 14.11.2016

Sinequa auf den 12. Stuttgarter Wissensmanagement-Tagen

Frankfurt/Main, 14.11.2016 - Best Practices vermitteln auf den 12. Stuttgarter Wissensmanagement-Tagen am 15./16. November 2016 im Kultur- & Kongresszentrum Liederhalle neue Impulse für das Wissensmanagement. Veranstalter ist die Fachzeitschrift Wis...