info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KEMP Technologies |

KEMP ESP erhöht Sicherheit für internetfähige Microsoft-Anwendungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


KEMP Technologies integriert Edge Security Pack (ESP) in LoadMaster-Reihe


Nach der Abkündigung von TMG ergänzt KEMP Hardware-basierte und virtualisierte LoadMaster um Sicherheitsfunktionen für internetfähige Microsoft-Anwendungen, inklusive clientseitiger Vor-Authentifizierung und Single-Sign-on KEMP Technologies integriert...

Hannover, 14.05.2013 - Nach der Abkündigung von TMG ergänzt KEMP Hardware-basierte und virtualisierte LoadMaster um Sicherheitsfunktionen für internetfähige Microsoft-Anwendungen, inklusive clientseitiger Vor-Authentifizierung und Single-Sign-on

KEMP Technologies integriert ab sofort im Rahmen des aktuellen Produkt-Updates die Application-Layer-Firewall "Edge Security Pack (ESP)" in ihre Load Balancer-Reihe LoadMaster. Der Load-Balancing-Spezialist reagiert damit auf Microsofts Entscheidung, den Vertrieb des Forefront Threat-Management-Gateway (TMG) einzustellen. Mit ESP ergänzt KEMP das Feature-Set seiner bestehenden LoadMaster-Reihe, die als Appliance oder virtualisierte Server-Load-Balancer erhältlich ist, um eine weitere Sicherheitsfunktion für internetfähige Microsoft-Anwendungen wie Exchange. Unternehmen können so ihre geschäftskritischen IT-Infrastrukturen vor unerlaubtem Zugriff aus dem Internet schützen.

KEMP ESP bietet eine vorgelagerte Authentifizierung am Endpunkt. Dafür wird an der Lastverteilungslösung der Active Directory-Verzeichnisdienst verwendet, um Workload-Server vor unberechtigtem Zugriff zu schützen. Mit ESP lassen sich LoadMaster so konfigurieren, dass nur Webadressen (URLs) an die Server weitergegeben werden, die auf geprüfte Verzeichnisse verweisen. So erhalten Enterprise-Anwendungen eine neue Schutz- und Validierungsebene. Zudem beinhaltet ESP Persistent Logging und Reporting sowie ein echtes Single-Sign-On, sprich den Zugang zu mehreren Anwendungen mit einem einzigen Passwort. So hat beispielsweise ein Anwender, der über ein einzelnes LoadMaster-System auf einen Exchange-Server zugreift, gleichzeitig Zugang zu SharePoint und anderen Workloads, wenn diese Teil einer Single-Sign-On-Gruppe sind.

Kostenloses Upgrade für Kunden mit Support-Vertrag

Das KEMP ESP ist Teil der jüngsten LoadMaster Firmware-Version. Bestandskunden mit einem aktiven Support-Vertrag, die ihre Load Balancer nach dem 1. Januar 2012 gekauft haben, erhalten das Upgrade kostenfrei. Die LoadMaster-Appliances benötigen für das ESP ein Hardware-Upgrade. Die Nutzer virtueller LoadMaster müssen lediglich eine neue Version herunterladen und neu installieren. Für Fragen zur Abwicklung steht das Serviceteam per E-Mail bereit: germany@kemptechnologies.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 262 Wörter, 2332 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KEMP Technologies lesen:

KEMP Technologies | 24.06.2013

KEMP intensiviert Kooperation mit Cisco

Hannover, 24.06.2013 - Das KEMP LoadMaster-Betriebssystem managt und optimiert anwendungsorientiert den Layer-7 Datenverkehr innerhalb des Cisco UCS-Hochleistungs-Betriebssystems - und verbessert so Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit von Unterneh...
KEMP Technologies | 25.09.2012

GEO LoadMaster von KEMP Technologies vereinfacht Load Balancing und Failover bei global verteilten Standorten

Hannover, 25.09.2012 - Der KEMP GEO LoadMaster (GLM) liefert zuverlässig eine hohe Ausfallsicherheit für verteilte Standorte über globales Load Balancing. Der GEO LoadMaster sorgt für nahtloses Failover beziehungsweise Failback auch für leistung...
KEMP Technologies | 10.07.2012

Die InfoGuard AG wird neuer Partner von KEMP Technologies in der Schweiz

Baar/Schweiz, Hannover, 10.07.2012 - KEMP Technologies und die Schweizer InfoGuard AG haben zum 1. Juni 2012 ein umfassendes Partnerabkommen geschlossen. Die InfoGuard ist spezialisiert auf umfassende Netzwerk- und Informationssicherheitslösungen. Z...