info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ping Identity UK LTD |

Ping Identity unterstützt Palo Alto Networks beim Cloud Identity Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Single Sign-on ermöglicht Palo Alto Networks Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und sicheren Zugriff auf täglich benötigte Seiten


Ping Identity, die Identity Security Company, unterstützt den Spezialisten für Netzwerksicherheit Palo Alto Networks mit einer Lösung für den einfachen und sicheren Zugriff auf Cloud-Lösungen. Mit Hilfe der Cloud Identity Management-Software PingFederate...

Frankfurt am Main, 16.05.2013 - Ping Identity, die Identity Security Company, unterstützt den Spezialisten für Netzwerksicherheit Palo Alto Networks mit einer Lösung für den einfachen und sicheren Zugriff auf Cloud-Lösungen. Mit Hilfe der Cloud Identity Management-Software PingFederate wird Palo Alto Networks seinen Kunden den Single Sign-On-Zugriff (SSO) auf Support-Seiten ermöglichen und seinen Mitarbeitern den internen Zugriff auf täglich benötigte Anwendungen vereinfachen.

"Ping Identity hat sich als einer der Marktführer im Bereich Cloud Identity Security etabliert. Die Lösungen des Unternehmens bieten uns genau die Flexibilität, die wir brauchen", kommentiert Allan Rixen, IT-Leiter bei Palo Alto Networks. "Mit PingFederate erhalten unsere Kunden einen reibungslosen sicheren SSO-Zugriff auf die Support-Seiten, die sie täglich für Produkt-Updates, Self-Service-Support und Reporting benötigen."

Palo Alto Networks betreibt viele Websites, auf denen sich Tausende von Anwendern mehrmals am Tag per Log-In anmelden. Kosten und Komplexität für Provisioning beziehungsweise De-Provisioning nahmen jedoch immer mehr zu. Das Unternehmen führt PingFederate zunächst bei 6.000 Kunden ein, mit SSO-Zugriff auf fünf Support-Standorte. Geplant ist, mit der Zeit einer breiteren Kundenbasis den Zugang zu weiteren kundenorientierten Seiten zu ermöglichen.

Mit den Lösungen von Ping Identity kann Palo Alto Networks jetzt SSO-Zugriffe skalieren und seinen Kunden genau die Anwendererfahrung und den sicheren Zugang bieten, den sie täglich benötigen. Provisioning und De-Provisioning erfolgen deutlich reibungsloser und werden mit weiterem Wachstum des Unternehmens erheblich zur Kundenzufriedenheit beitragen.

Darüber hinaus wird das Unternehmen mit Hilfe der Cloud-Identity-Management-Lösungen von Ping Identity auch seinen eigenen Mitarbeitern den SSO-Zugang zu intern genutzten Anwendungen ermöglichen. Hierzu zählen rund ein Dutzend Anwendungen, die täglich aufgerufen werden, einschließlich populärer Cloud-Anwendungen von Drittanbietern und interne webbasierte Tools.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 259 Wörter, 2137 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ping Identity UK LTD lesen:

Ping Identity UK LTD | 12.11.2013
Ping Identity UK LTD | 11.10.2013

Kostenloser Service für Single Sign-On: Ping Identity präsentiert "PingOne for Groups"

Reading, 11.10.2013 - Ping Identity, die Identity Security Company, präsentiert mit "PingOne for Groups" einen Cloud-Service, der Mitarbeitern in kleinen und mittelständischen Unternehmen oder Abteilungen von Großunternehmen einen sicheren und kon...
Ping Identity UK LTD | 02.10.2013

Fünf Gründe, warum es höchste Zeit für sicheres Single Sign-On ist

Reading, 02.10.2013 - Wer hat sich noch nicht geärgert über komplizierte Anmeldeprozesse auf Webseiten oder für Anwendungen? Wer hat noch nie ein Passwort vergessen und musste es umständlich zurücksetzen lassen? Mobil wird das Thema "Zugang" noc...