info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
OPTIMAL® System-Beratung GmbH & Co. KG |

Desktop-Virtualisierung mit Anwendungsbereitstellung auf jedem Endgerät ab 3,12 Euro

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


OPTIMAL System-Beratung offeriert Remote-Access-Lösung ThinPoint als flexible Mietlizenz


OPTIMAL System-Beratung bietet die Desktop-Virtualisierung ThinPoint als flexible Mietlizenz im Concurrent-Modell an. ThinPoint ermöglicht den Fernzugriff auf die persönliche Arbeitsumgebung und stellt Software über jedes Endgerät bereit. OPTIMAL wird...

Aachen, 04.06.2013 - OPTIMAL System-Beratung bietet die Desktop-Virtualisierung ThinPoint als flexible Mietlizenz im Concurrent-Modell an. ThinPoint ermöglicht den Fernzugriff auf die persönliche Arbeitsumgebung und stellt Software über jedes Endgerät bereit. OPTIMAL wird die schnelle und preiswerte Remote-Access-Lösung im Tech Forum des Fachmagazins LANline präsentieren.

ThinPoint virtualisiert die gesamte Desktop-Umgebung oder macht einzelne Anwendungen per Remote Access auf jedem Mac-, Windows- und Linux-Rechner, Thin Client oder iPad, iPhone und Android-System verfügbar. 'ThinPoint stellt die Anwendungen so bereit, als liefen sie direkt auf ihrem Rechner oder mobilen Gerät', erklärt Bert Rheinbach, Geschäftsführer von OPTIMAL. 'Sie können von überall auf der Welt auch ohne VPN auf ihren Arbeitsplatz zugreifen.' Der Remote-Zugriff auf Laptops und Desktops ist auch über den Webbrowser möglich und unterstützt das Drucken auf einem lokalen Printer.

OPTIMAL vertreibt die Remote-Access-Lösung von NetLeverage auf dem deutschsprachigen Markt und bietet flexible Concurrent-Lizenzen für jede Unternehmensgröße an. ThinPoint kann auf beliebig vielen Rechnern installiert werden. Der Preis richtet sich danach, wie viele Nutzer gleichzeitig die Software verwenden können. Für größere Unternehmen mit mehr als hundert Anwendern ist ThinPoint schon ab 3,12 Euro pro Monat und User verfügbar. Wartung, Support und Upgrade sind inklusive. Eine genaue Preisübersicht ist hier zu finden.

ThinPoint stellt Anwendungen oder Desktop-Umgebungen entweder auf Windows-Rechnern (XP, Vista, Windows 7 und 8) oder -Servern (Windows Server 2003, 2008, 2012) bereit. Die gesamte Arbeitsumgebung lässt sich damit sogar in die Cloud verlagern. Auf einem einzigen Rechner können bis zu 120 User auf ihre persönliche Desktop-Oberfläche zugreifen. Dafür müssen keine virtuellen Images erzeugt werden. In nur fünf Minuten installiert und mit einer Bandbreiten-Nutzung von gerade einmal 5 bis 10 KB, ist ThinPoint etwa fünf- bis zehnmal schneller als vergleichbare Lösungen.

OPTIMAL wird ThinPoint als Basic Sponsor und Aussteller beim Tech Forum 'Virtual Desktops, Thin Clients, BYOD' in Düsseldorf vorstellen. Das IT-Fachmagazin LANline lädt am 18. Juni 2013 Aussteller und Referenten ins Dorint Kongresshotel Düsseldorf Neuss ein. Themenschwerpunkt sind die Virtualisierung von Anwendungen und Desktops im Zusammenhang mit der Nutzung privater mobiler Endgeräte. Die Teilnehmer erfahren, wie sie den Herausforderungen Verwaltbarkeit, Sicherheit und Compliance hierbei begegnen können.

OPTIMAL beim Tech Forum 'Virtual Desktops, Thin Clients, BYOD': 18.06.2013, Dorint Kongresshotel Düsseldorf Neuss


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 373 Wörter, 3489 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von OPTIMAL® System-Beratung GmbH & Co. KG lesen:

OPTIMAL® System-Beratung GmbH & Co. KG | 05.10.2016

Im Focus: BadUSB sichere HighSpeed USB-Sticks mit Schreibschutz und Seriennummer

Aachen, 05.10.2016 - OPTIMAL System-Beratung, zertifizierter „International Channel Partner“ von Kanguru, liefert den weltweit ersten USB-Stick 3.0, der durch Signatur und sichere Firmware vor BadUSB-Attacken schützt. Der Kanguru FlashTrust ist ...
OPTIMAL® System-Beratung GmbH & Co. KG | 04.10.2016

Mit BSI zertifizierten USB-Sticks gegen Hacker. Wie sicher sind Ihre Daten?

Aachen, 04.10.2016 - Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zeichnete zwei Kanguru Defender USB-Sticks mit dem BSI-Zertifikat und Common Criteria Stufe EAL2+ aus. Mit FIPS- und BSI-Zertifikat besitzen die hardwareverschlüssel...
OPTIMAL® System-Beratung GmbH & Co. KG | 11.12.2014

BSI zertifiziert USB-Sticks Kanguru Defender

Aachen, 12.12.2014.- Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zeichnet zwei Kanguru Defender USB-Sticks mit dem BSI-Zertifikat und Common Criteria Stufe EAL2+ aus. Mit FIPS- und BSI-Zertifikat besitzen die hardwareverschlüsselt...