info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Toshiba |

Ideal für die moderne Multimedia-Ausstattung: Toshiba T8

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Neuss, 21. Dezember 2005 Toshiba Projection & Display Technology (PDT), führender Anbieter professioneller Daten- und Videoprojektoren, präsentiert mit dem DLP-Projektor T8 ein besonders leistungsfähiges Modell für alle Benutzer, die ihr Notebook, ihren PC oder DVD-Player zu einem Multimedia-System aufrüsten wollen. Das elegant gestylte Gerät punktet mit einer XGA-Auflösung von 1024 x 768, einer Lichtleistung von 1.800 ANSI-Lumen und einem Kontrastverhältnis von 2.000:1. Diese Werte garantieren bei unterschiedlichsten Raum- und Lichtverhältnissen stets eine hervorragende Darstellungsqualität. Der optionale Betrieb im ECO-Mode sorgt für ein reduziertes Lüftergeräusch bei verlängerter Lebensdauer der Lampe.

Der neue T8 von Toshiba richtet sich an Multimedia-interessierte Benutzer, die sich ein kompaktes Gerät mit hohem Niveau hinsichtlich Auflösung, Lichtleistung und Kontrastverhältnis wünschen. Bei dem geringen Gewicht von nur 2 Kilogramm stellt auch der Einsatz an verschiedenen Orten kein Problem dar. Ein weiterer Praxisvorteil ist die intuitive Bedienung mittels Icon-basierter On-Screen-Darstellung.
Flexibilität bei den Anschlussmöglichkeiten bietet der T8 mit jeweils einem RGB- und Video-Eingang (S-Video, RCA) sowie einem RGB- und Audio-Ausgang. Damit ist die problemlose Anbindung an unterschiedliche Multimedia-Geräte wie PC, Notebook oder DVD-Player gewährleistet. Der separate Audio-Anschluss ermöglicht die Verbindung mit externen Soundsystemen für die Beschallung größerer Räume.
„Der T8 ist ein vielseitig einsetzbarer, kompakter und leistungsfähiger Projektor für anspruchsvolle Anwender. Eine der Stärken des T8 ist die qualitativ hochwertige Bilddarstellung in unterschiedlich abgedunkelten Räumen. Anschlussoptionen für alle gängigen Wiedergabegeräte und das geringe Gewicht von nur zwei Kilogramm eröffnen flexible Einsatzmöglichkeiten“, erklärte Gerd Holl, General Manager bei Toshiba Projection & Display Technology (PDT).

Preis und Verfügbarkeit
Der T8 ist ab Januar 2006 in der Distribution und im Fachhandel verfügbar. Die Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 1.090 EUR zzgl. Mehrwertsteuer.


Toshiba bietet eine Infoline (0,12 Euro/min aus dem Festnetz der deutschen Telekom) unter der Telefonnummer 01805 / 229232 in Deutschland.

Facts & Figures
•Lichtstärke: 1.800 ANSI-Lumen
•Technologie: DLP
•Hoher Kontrast: 2.000:1
•Auflösung: 1024 x 768
•Projektionsabstand: 1,3 - 11 m
•Eco Mode
•Passwort- und Panel-Lock-Funktion
•Gewicht: 2,0 kg
•Preis: 1.090 EUR (zzgl. MwSt.)
•Verfügbarkeit: Januar 2006

Über Toshiba Projection & Display Technology
Das Angebot des Geschäftsbereichs Projection & Display Technology (PDT) umfasst eine vollständige Palette an Daten- und Videoprojektoren, sowie LCD-Flatpanels und Plasmabildschirme, die sich an unterschiedlichste Zielgruppen richten. Im professionellen Bereich der Projektoren unterscheidet Toshiba zum einen zwischen der Mobilen Klasse für Geräte bis drei Kilogramm Gewicht. In der Performance Klasse bietet das Unternehmen zum anderen Projektoren an, die vorwiegend für den Einsatz im Conferencing, aber auch im Installationsbereich konzipiert sind. Einen starken Fokus legt PDT zudem auf das zukunftsweisende Segment der "HomeCinema"-Projektoren. Als Systemanbieter arbeitet die Projection & Display Technology Division konsequent an komplementären Lösungen zum Thema "Mobile Presentation" und „Wireless-LAN“.
PDT zeichnet sich verantwortlich für die Distribution in über 50 Länder in Europa, den Mittleren Osten und Afrika. Weltweit sind 166.000, in Europa rund 4.200 Mitarbeiter für Toshiba tätig.
Zusätzliche Informationen finden Sie unter: http://www.toshiba.de/projektoren


Kontakt:

Harvard Public Relations
Petra Pflüger / Lisa Ostermaier
Westendstraße 193-195
80686 München
Tel.: 089/ 53 29 57 -13/ -22
Fax: 089/ 53 29 57 -888
petra.pflueger@harvard.de
lisa.ostermaier@harvard.de Toshiba Projection & Display Technology
Kerstin Oppermann
Hammfelddamm 8
41460 Neuss
Tel.: 02131/ 158 482
Fax: 02131/ 158 835
Kerstin.Oppermann@toshiba-teg.com




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Höll, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 397 Wörter, 3444 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Toshiba lesen:

Toshiba | 13.07.2010

Fachgroßhandel CEF neuer Partner für das innovative LED-Licht von Toshiba

Neuss, 13. Juli 2010 – Der neue Licht-Geschäftsbereich von Toshiba hat die bekannte CEF Elektrofachgroßhandlung GmbH als weiteren großen Vertriebspartner für seine LED-Beleuchtungssysteme gewonnen. Damit sind alle LED-Leuchtmittel und –Leuchten...
Toshiba | 27.04.2010

LED-Beleuchtungsysteme von Toshiba jetzt bei Conrad erhältlich

Neuss, 27. April 2010 – Mit Conrad Electronic kann der neu in Deutschland gestartete Lighting-Geschäftsbereich von Toshiba einen ersten großen Vertriebspartner vorweisen. Ab sofort können über den Online-Store des Elektronikfachhandels (www.conr...
Toshiba | 13.04.2010

Toshiba präsentiert auf der Light+Building 2010 das hellste LED-Lampen-Portfolio am Markt

Neuss, 13. April 2010 – Toshiba New Lighting Systems präsentiert auf der Light+Building 2010 in Frankfurt am Main neben innovativen LED-Technologien erstmals sein umfassendes Portfolio an Leuchtmitteln. Hierzu zählt insbesondere die branchenweit l...