info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Juncker GmbH |

Die Energiewende beginnt im eigenen Heizungskeller

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der vergangene lange Winter hat wieder gezeigt, wie wichtig es für Eigenheimbesitzer ist, sich mit der Qualität ihrer Heizungsanlage auseinanderzusetzen. Heizen schließt Sparen nicht aus.

Neben explodierenden Energiekosten sind es vor allem veraltete und ineffiziente Heizungsanlagen, die nicht nur das eigene Konto bis an die Grenzen belasten, sondern auch Mietern immer größeres Kopfzerbrechen bereiten. Der Meisterbetrieb Juncker GmbH aus Duisburg ist nicht nur Partner für Bad- und Heiztechnik, sondern zeigt mit innovativen Modernisierungstechniken auf, dass sich Heizen und Sparen nicht ausschließen müssen.



Die Energiewende beginnt im eigenen Heizungskeller



Eigenheimbesitzer sollten die heizfreie Zeit bis zum nächsten Kälteeinbruch nutzen, um vorhandene Heizungsanlagen zu modernisieren oder auf modernere, innovative Heizsysteme umzusteigen. Eine veraltete Heizung kostet Energie, Nerven und jährlich bares Geld. Das es auch anders geht, zeigt das Duisburger Unternehmen Juncker GmbH. Als Anbieter fortschrittlicher Lösungen aus dem Bereich Heizung und Sanitär Duisburg, hat sich die Juncker GmbH auf die Sanierung und Modernisierung von Heizanlagen spezialisiert. Sie bedient das stetig wachsende Umweltbewusstsein und beweist mit viel Leidenschaft und Know How, dass mit dem richtigen Heizsystem der Geldbeutel geschont wird. Ergänzende Heizungssysteme, wie Feststoffheizungen, Pelletheizungen oder funktionale und dekorative Kaminöfen, runden das Angebot ab und setzen die viel beschworene Energiewende im eigenen Heizungskeller um.



Ansprechpartner für die kleine Sanierung bis zum neuen Energiekonzept



Oftmals bedarf es nur einer kleinen Modernisierung, um der Energieeffizienz des Heizsystems auf die Sprünge zu helfen. Heizkosten sinken nahezu von alleine, wenn bestehende Öl- oder Gasheizungen mit einer modernen Wärmepumpe, energieeffizienten Durchlauferhitzern, neuen Regelgeräten oder moderneren Heizkörper ausgestattet werden. Die Spezialisten für Sanitär- und Heiztechnik weit über die Grenzen Duisburgs hinaus, erarbeiten individuelle und maßgeschneiderte Lösungen, die auf Dauer beim Heizen sparen:



o Einbau von moderner energiesparender Heizungsanlagen

o Einbau von Brennwerttechnik

o Einbau von Wärmepumpen jeglicher Energiequellen

o Wartung und Instandhaltung von Heizungsanlagen

o Störungsbeseitigung von Öl- und Gasfeuerungsanlagen

o Störungsbeseitigung an Regelanlagen o Nachrüstung von sicherheitstechnischen Bauteilen

o Entwicklung von Energiesparkonzepten



Juncker GmbH - Moderner Partner für moderne Sanitär- und Heizungstechnik in Duisburg und online



Das traditionelle Familienunternehmen blickt mit Stolz auf seine 100jährige Geschichte zurück, die sich ohne das Vertrauen der Kunden und ständiger Weiterentwicklung nicht hätte schreiben lassen.

Die Juncker GmbH steht, eng verbunden mit der Stadt Duisburg, für hochwertige Sanitär- und Heiztechnik, auf höchstem Niveau. Mit ihren Kernkompetenzen Bad- und Sanitärtechnik, Klima und Solartechnik, sowie Trinkwasserhygiene, steht sie als moderner Partner für moderne Lösungen. Das innovative Traditionsunternehmen, das sich selbst nicht von Modernisierungen und Fortschritt ausschließt, präsentiert sich kundenfreundlich, frisch und mit neuem Anstrich im Internet unter Heizung Duisburg und auf Facebook.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Marco Kutscha (Tel.: (0203) 51 06 41), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 424 Wörter, 3655 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema