info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Handball-Markt.de |

Überblick über die neuen Handballschuhe für die Saison 2013/2014

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Welche neuen Modelle erscheinen zur neuen Saison? Welche Trends gibt es? Welcher Schuh ist der richtige für mich? Worauf muß man beim Kauf achten?

Wenn die Saison zu Ende geht stellen die Sportartikel Hersteller die neuen Modelle für die kommende Saison vor. So auch dieses Jahr. Für viele aktive Handballspieler ist die Aussicht auf ein Paar neue Handballschuhe das letzte Quentchen Motivation um die Strapazen der Vorbereitung in Angriff zu nehmen. In unserem Handballschuhe Blog stellen wir die einzelnen Hersteller und deren Neuheiten detailliert vor. Nachfolgend möchten wir schon einen Überblick verschaffen.



Leichtigkeit und Schnelligkeit vs. Stabilität und Dämpfung



Dieser Trend wird zur neuen Saison noch konsequenter von den Herstellern, wie Adidas, Asics, Mizuno und Kempa umgesetzt. Im Top-Schuhbereich der oberen Preisklasse bieten die Hersteller damit jetzt jeweils zwei Modelle an, damit jedes Segment abgedeckt wird.

Damit möchten die Hersteller den doch recht unterschiedlichen Typen von Handballspielern gerecht werden und Ihnen den passenden Schuh für Ihre Art des Spiels bieten.

Den schnellen und wendigen Spielern wird der Bereich Leichtgewicht präsentiert. Hier wird der Fokus auf das Gewicht der Schuhe und die Flexibilität und Wendigkeit gelegt. Das Gewicht dieser Schuhe liegt zwischen 280 - 320 g. Außerdem sind diese Handballschuhe in der Regel relativ schmal in der Passform.

Dem gegenüber steht der Bereich der stabilen Handballschuhe für den kräftigen Handballspieler, der auf Dämpfung und Stabilität im Fuß angewiesen ist. Häufig sind diese Handballschuhe auch etwas breiter im Schnitt. Und im Gewichtsbereich von 340-400g angesiedelt.



Welche neuen Modelle decken die Segmente ab?



Adidas hat die letzten Jahre mit dem adizero CC7 und adizero Prime Handballschuhen den Vorreiter bei den Leichtgewichts-Handballschuhen gespielt. Auch an den neuen adizero Feather Pro Handballschuhe werden sich die Konkurrenten messen müssen.

Asics präsentiert zur neuen Saison zum ersten Mal einen sehr leichten Handballschuh, den Asics Gel-Fireblast. Mit seiner auffällig gestalteten Oberfläche wird er sicher in der neuen Saison eine gewisse Sichtbarkeit haben. Mizuno bringt den bewährten Wave Stealth 2 in neuen Farben heraus. Neu in diesem Segment wird Kempa sich mit dem Typhoon versuchen.

Gespannt wird man auf die kleine skandinavische Marke Salming schauen. Nach der gelungenen Präsentation und Einführung des leichten Handballschuh Race R1 wird das gesamte Handballschuh-Segment stark ausgebaut, und um ein halbhohes Modell, sowie einen Damenschuhe ergänzt.



Bei den Schuhen im Stabilitätsbereich finden sich viele bewährte Modelle in leicht überarbeiteter Fassung wieder. Bei Adidas folgt der adipower Stabil 10.1 der Adidas Stabil Tradition. Ebenso setzt Asics die Blast Serie mit der fünften Generation fort.

Auch hummel bleibt beim Rebel und Kempa beim Status. Alle erscheinen natürlich in neuen Farben.



Nach welchen Kriterien soll ich einen Schuh auswählen?



Grundsätzlich kann man sicher sagen die Leichtgewichtsmodelle sind eher für die leichten Spieler bis 90 kg geeignet. Die stabilen Schuhe für den Bereich darüber. Das liegt an der verarbeiteten Dämpfung und Belastbarkeit der Schuhe. Aber das schließt auch nicht aus, das die jeweils andere Variante die bessere Wahl ist. Natürlich spielt auch die Passform eine Rolle. Wie erwähnt sind die leichten Schuhe eher schmal geschnitten. Wer eher eine stärkere Dämpfung bevorzugt liegt bei den stabilen Schuhen richtig,

Letzten Endes müssen Handballschuhe das Gefühl vermitteln, die nötige Unterstützung bei den Bewegungen zu geben. Und da jeder Fuß dann doch unterschiedlich ist, hilft nur das bevorzugte Modell anzuprobieren.



Bei der Anprobe sollte darauf geachtet werden, dass die gleichen Socken wie beim Sport getragen werden. Und am Besten bewegt man sich vorher auch etwas, da Füße beim Sport eher anschwellen. So vermeidet man, dass die Schuhe zu eng ausfallen.



Dann steht der neuen Saison nichts mehr im Wege.

Wenn Ihr weitere Informationen zu einzelnen Modellen und Neuheiten wünscht, findet Ihr diese in unser Rubrik "Neue Handballschuhe 2013".



Handballschuhe online kaufen ist heutzutage üblich. In unserem Onlineshop Handball-Markt.de bieten wir den risikofreien Kauf an. Alle Handballschuhe werden versandkostenfrei geliefert. Als Zahlungsart steht der Rechnungskauf zur Verfügung. Die Rücksendung und Umtausch ist einfach und unkompliziert, sollten die Schuhe mal nicht passen.










Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Martin Penther (Tel.: +49 30 85 99 46 40), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 648 Wörter, 4812 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema