info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
nic-pr |

Stratega-Ost erzielt bestes Jahresergebnis seiner Geschichte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Eintritt in den Sportwettenmarkt pushte den Aktienkurs der künftigen Top-Wetten-AG


Düsseldorf, 29.12.2005 - Nur wenige Monate nach der Neuausrichtung der Geschäftsaktivitäten kann die Stratega-Ost Beteiligungen AG http://www.stratega-ost.de zum Jahresende das beste Ergebnis ihrer Firmengeschichte vorlegen.

Mit dem zukünftigen Namen Top-Wetten-AG entwickelt sich auch der Geschäftserfolg. Das Düsseldorfer Unternehmen, bis zum Sommer des Jahres vorwiegend im Beteiligungsgeschäft in Osteuropa, Russland und Asien tätig, ist erst vor kurzem ins Sportwettengeschäft eingestiegen und hat die österreichische Wettcorner Software GmbH http://www.wettcorner.com übernommen. Bereits im September wurde zur Verwirklichung weiterer strategischer Entscheidungen die Auflösung von stillen Reserven in verschiedenen Unternehmensbeteiligungen beschlossen, um damit Spielraum zu schaffen für die teilweise oder vollständige Übernahme von Wettbewerbern und zum Aufbau eines Point-of-Sale-Netzes. Das soll auch weiterhin konsequent ausgebaut werden.

Mit dem positiven Jahresergebnis wird die Entscheidung zur Ausweitung der Geschäftsaktivitäten vom Beteiligungsgeschäft hin zum Sportwettengeschäft untermauert. Denn seit dem Eintritt in die Erfolg versprechende Boombranche der Sportwetten, die auch in der Berichterstattung führender Börsenbriefe Eingang findet, konnte das Unternehmen einen signifikanten Kursanstieg verzeichnen. Erreichte der Aktienkurs in den letzten drei Jahren bestenfalls 8 Euro, erlebte er im Spätsommer einen Schub und festigte sich zum Jahresende 2005 bei über 14 Euro. Experten sehen das Kursziel bei Erreichen der gesetzten Ziele bei 60 Euro. Das genaue Jahresergebnis 2005 wird Stratega-Ost im Februar 2006 veröffentlichen.

Bis zum Sommer, wenn die Fußballweltmeisterschaft dem Wettgeschäft zusätzlichen Schub geben wird, will die künftige Top-Wetten-AG die Marktkapitalisierung einiger börsennotierter Sportwettenanbieter übertreffen. Da mittlerweile neben Privatanlegern auch institutionelle Investoren Interesse an Sportwettenaktien zeigen und in diese investieren, wird dieses Ziel als erreichbar eingeschätzt.


Für weitere Informationen:
nic.pr
Network Integrated Communication
Kurfürstenstraße 40
53115 Bonn

Tel.: 0228 – 620 44 76
Fax: 0228 – 620 44 75
info@nic-pr.de



Web: http://www.stratega-ost.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Schultheis, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 242 Wörter, 2042 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von nic-pr lesen:

nic-pr | 30.08.2005

Dosenpfand: Schweizer Technologieunternehmen ADAXYS stellt neues Rücknahmesystem vor

In Düsseldorf präsentierte die Schweizer Firma Adaxys http://www.adaxys.ch eine Alternative. „Wir haben in der Schweiz ein Identifikations-Etikett entwickelt, das höchste Sicherheit bei der Erkennung und Entwertung des Pfandes garantiert. Es best...
nic-pr | 10.01.2005

Abschied vom klassischen Massenmarkt

Das andere Extrem für Marketing und Marktkommunikation stellen die gefühlsorientierten, auf Erlebnis und Lifestyle fokussierten Premiumprodukte dar: exklusive Produkte für exklusive Kundenkreise. Was ein exklusives Produkt ist, wird dabei aber nic...