info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
U.T.E. Electronic GmbH & Co KG |

ENVIROMUX Schrank- und Raumüberwachung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Erweiterte Sensorik zur Fernüberwachung von elektronischen Systemen


Das Überwachungssystem ENVIROMUX® überwacht wichtige Umgebungsbedingungen wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, austretende Flüssigkeiten, Bewegung, warnt aber auch bei unbefugten Eindringen, bei Erschütterung und vielem mehr. Über 60 verschiedene Sensoren...

Witten, 24.06.2013 - Das Überwachungssystem ENVIROMUX® überwacht wichtige Umgebungsbedingungen wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, austretende Flüssigkeiten, Bewegung, warnt aber auch bei unbefugten Eindringen, bei Erschütterung und vielem mehr. Über 60 verschiedene Sensoren stehen zur Verfügung. Alarmzustände meldet das System über Schaltkontakte, per E-Mail, Netzwerkmanagement und SMS-Nachricht. Die optionalen USB Mobilfunksticks erlauben die Absetzung von Alarmen ohne lokal vorhandenen Netzwerkanschluss.

Je nach erforderlicher Anzahl von Sensorik stehen verschiedene Basisgeräte zur Verfügung. Der ENVIROMUX®-2D ist ideal für Schaltschränke, der ENVIROMUX®-5D für kleiner Serverumgebungen und der ENVIROMUX®-16D für komplexe IT- und Schalträume.

Die einfache Programmierung und die Vielseitigkeit des System sind der Grund für die vielen Installationen, die mittlerweile in Deutschland vorhanden sind. Für Kunden, die eine Vielzahl von Systemen im Einsatz haben, steht eine zentrale Managementsoftware zur Verfügung. Damit haben Sie den Zustand aller Systeme auf einen Blick zur Verfügung.

Alarmsignale werden nach frei einzugebenden Parametern und Grenzwerten generiert. Über Relaisausgänge können externe Geräte im Alarmfall direkt geschaltet werden.

Ein besonderes Highlight ist die Unterstützung von IP Kameras mit Live-Ansicht des überwachten Bereichs. Jedem ENVIROMUX® können bis zu acht Kameras zugewiesen werden, die im Alarmfall, z.B. bei Öffnen von Schranktüren, ein Bild zusammen mit der Alarmmeldung versenden..

In der integrierten Gesamtansicht können die verschiedenen Webkameras unmittelbar neben den physikalischen Parametern und Umweltparametern dargestellt werden. Per Ping-Befehl können bis zu 64 IP-Netzwerkgeräte überwacht werden, bei Nichtreaktion von Geräten werden Warnmeldungen ausgesandt oder es kann über Schaktkontakte ein Neustart ausgelöst werden.

Preisinformation und Händlerunterlagen können über die Webseite der U.T.E. Electronic www.ute.de angefordert werden. Ebenfalls ist es möglich, Demo Systeme zu Sonderkonditionen zu erwerben oder Teststellungen anzufordern.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 256 Wörter, 2194 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von U.T.E. Electronic GmbH & Co KG lesen:

U.T.E. Electronic GmbH & Co KG | 11.10.2016

Audio und Videoverteilsystem für gehobene Ansprüche - UH-44-3X

Witten, 11.10.2016 - Der UH-44-3X von U.T.E. Electronic® ist ein neuer 4x4 HDBaseT Matrix Switch mit vier HDMI-Eingängen und vier Ausgängen für beliebige Displays. Ein Display wird unmittelbar per HDMI angeschlossen, die anderen drei können abge...
U.T.E. Electronic GmbH & Co KG | 27.08.2014

Anlagenüberwachung via SMS, E-Mail oder Telefon

Witten, 27.08.2014 - Das Wittener Distributionsunternehmem U.T.E. Electronic stellt mit den neuen Com-6/2 ein anspruchsvolles Überwachungsgerät für elektrischen Anlagen und Systeme vor. Zusätzlich zu der Alarmierung per SMS / E-Mail oder Anruf is...
U.T.E. Electronic GmbH & Co KG | 07.08.2014

Digitales Video über vorhandene Stromleitungen übertragen

Witten, 07.08.2014 - Die neuen HoP Extender, ab sofort erhältlich bei der U.T.E. Electronic, nutzen die vorhandenen Stromleitungen zur verlustfreien Übertragung von HDMI-Signalen. Hiermit wird die Verteilung von High-Definition-Bild und -Ton im gan...