info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TVS GmbH |

TVS sucht Partner für neuen Standort in Kassel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Auf der Baustelle an der A7 herrscht emsiges Treiben: Tag für Tag werden die Konturen der neuen Niederlassung der TVS GmbH in Kassel besser erkennbar. Wenn der DAF-Händler mit Hauptsitz in Westerkappeln bei Osnabrück im Spätsommer dieses Jahres den Gebäudekomplex im Güterverkehrszentrum Lohfelden bezieht, wird er das jedoch nicht alleine tun: Zahlreiche namhafte Unternehmen wie ARAL, DEKRA, PacLease und die SVG konnten bereits für den Standort gewonnen werden. Für die letzten verbleibenden Flächen sucht die TVS GmbH jetzt noch Partner.

"Kassel ist mit seiner zentralen Lage insbesondere für Unternehmen aus der Transport- und Logistikbranche ein idealer Standort. Wir sind aber auch für Interessenten aus anderen Bereichen offen", sagt Bernd-Rolf Mock, Verkaufsleiter von TVS Kassel. Insgesamt stehen noch drei separat nutzbare Bürobereiche mit 100 Quadratmetern zur Vermietung. Auch über die Nutzung von Außenflächen kann verhandelt werden. Besonders geeignet sei eine Anmietung laut Mock für Speditionen oder Fahrzeugvermietungen. Aber auch Unternehmen aus dem Umfeld der Transport- und Logistikbranche wie Fahrschulen oder Reifenhändler könnten vom Standort und dem Austausch mit den dort bereits gewonnenen Partnern profitieren.

Die TVS GmbH wird in Kassel Lkw des niederländischen Anbieters DAF vertreiben und ein herstellerunabhängiges Nutzfahrzeug-Servicecenter betreiben. Zu den Standortpartnern, die sich auf dem 12.000 Quadratmeter großen Areal niederlassen werden, zählt der Tankstellenbetreiber ARAL. Er errichtet dort eine dreispurige automatische Dieselstation (ADS) für Pkw, Lkw sowie AdBlue-geeignete Fahrzeuge. Außerdem wird auf dem Gelände die DEKRA die Fahrzeugüberprüfung vornehmen. In den 1.800 Quadratmeter großen Gebäudekomplex werden zudem der Aus- und Weiterbildungsanbieter für Berufskraftfahrer SVG sowie die Nutzfahrzeug- und Trailervermietung PacLease einziehen. Hinzu kommen Markenvertretungen von Solarisbus, TollCollect, dem UTA- und DKV-Pannendienst sowie dem Luftdruck- und Bremssystemlieferanten WABCO.

Herzstück des Nutzfahrzeug-Servicecenter der TVS GmbH werden sechs rund 30 Meter lange Werkstattbahnen sein, die selbst die Reparatur und Wartung an sogenannten Gigaliner erlauben. Da herkömmliche und überlange Fahrzeuge das Werkstattgebäude vollständig umfahren können und das Gelände durch eine eigene Zu- und Ausfahrt erschlossen ist, entfallen zeitraubende Rangierarbeiten. "Wir werden eine in dieser Art einmalige Anlage schaffen, die mit ihrem Service- und Wartungsangebot schon heute den Anforderungen von morgen gerecht wird", erklärt Mock.

Weitere Informationen unter: www.tvs-lkw.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Sigmund, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 342 Wörter, 2686 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TVS GmbH lesen:

TVS GmbH | 11.06.2013

Kaufunger Unternehmen kaufen DAF bei TVS

Regionale Nähe zum Händler ist für viele Unternehmen ein wichtiges Kriterium bei der Anschaffung neuer Lkw. Denn nur so können nach dem Kauf reibungslose Service- und Wartungs-Dienstleistungen gewährleistet werden. Die Spedition und Nutzfahrzeug...
TVS GmbH | 14.05.2013

TVS präsentiert DAF in Kassel

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Vor der Eröffnung ihrer Niederlassung im GVZ Kassel / Lohfelden im dritten Quartal dieses Jahres präsentiert die TVS GmbH am 17. Mai ab 17 Uhr bereits den neuen DAF XF Euro 6 im Autohof Lohfeldener Rü...