info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
161MEDIA Deutschland GmbH |

ClickDistrict heißt jetzt 161MEDIA

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit frischem Erscheinungsbild und neuer Unternehmensorganisation startet 161MEDIA ab 1. Juli 2013 voll durch / Die Erweiterung um die Customer Journey Analyse komplettiert das Portfolio der DSP-Spezialisten


Ab heute firmiert das in Amsterdam ansässige Digital Media-Unternehmen ClickDistrict B.V. unter neuem Namen: 161MEDIA soll mit erheblich vergrößertem Service-Portfolio zum neuen Player im Real Time Bidding aufsteigen. Hinter dem frischen Logo, das mit...

Hamburg, 01.07.2013 - Ab heute firmiert das in Amsterdam ansässige Digital Media-Unternehmen ClickDistrict B.V. unter neuem Namen: 161MEDIA soll mit erheblich vergrößertem Service-Portfolio zum neuen Player im Real Time Bidding aufsteigen. Hinter dem frischen Logo, das mit der Zahl Phi spielt, dem Inbegriff der idealen Proportion des 'goldenen Schnitts', ändert sich auch die Struktur des Unternehmens, das sich nichts weniger als die Marktführerschaft in Europa zum Ziel gesetzt hat. CEO von 161MEDIA bleibt Arno Schäfer, bereits seit 1. Juni 2013 CEO von ClickDistrict. CEO der hauseigenen Demand Side Platform-Lösung 'P161' ist Marco Kloots, der das Unternehmen 2007 gründete.

"Ganz glücklich war ich mit dem Namen ClickDistrict nie, da er uns auf das Thema Clicks reduziert", verrät Arno Schäfer. "Wir helfen dem Kunden, seine ROI-Ziele zu erreichen. Wir liefern die richtige Nachricht an die richtige Zielgruppe zur richtigen Zeit auf dem richtigen Endgerät aus. Unser Angebot umfasst hierbei neben Display und Video auch Mobile und Social Media - wir bedienen also alle wichtigen digitalen Medien. Das spiegelt sich jetzt im neuen Namen 161MEDIA wider. Zudem demonstriert 161MEDIA nun auch namentlich die untrennbare Zusammengehörigkeit zu unserer Technologie 'Platform161' - schließlich wird Technologie immer wichtiger für eine hochkomplexe Media-Planung. Und zu guter Letzt steht 161MEDIA für das, was wir sind - ein frisches, aufsteigendes Unternehmen, das von der Vision geleitet wird, die führende DSP in Europa zu werden."

161MEDIA mischt auf internationaler Ebene mit

161MEDIA betreibt sieben Büros in fünf Ländern - in Deutschland, den Niederlanden, Schweden, Spanien und Russland - und ist bereits jetzt auf dem besten Weg, das Europageschäft im RTB zu dominieren. "Mehr als 25 Agenturen nutzen das DSP-System 'Platform161', und wir liefern für mehr als 500 Werbetreibende Kampagnen in den Bereichen Audience, Performance, Mobile und Video aus. Dabei bieten wir pro Tag auf mehr als 2 Milliarden Bids", berichtet Marco Kloots, CEO von Platform161. "Auch international haben wir erfolgreiche Kampagnen in mehr als 15 europäischen Ländern umgesetzt."

Aber die 161MEDIA blickt auch über Europa hinaus. Mit einer strategischen Kooperation in Form eines Joint Ventures in sechs Ländern - in Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Mexiko sowie den USA - will das Unternehmen ab sofort auch den boomenden Markt in Lateinamerika erobern und dort P161 zur führenden DSP-Lösung ausbauen. "In Lateinamerika werden sensationelle Clickraten und Ergebnisse erzielt", weiß Arno Schäfer. "Vor allem Brasilien wird mit der anstehenden Fußball-WM 2014 und den Olympischen Spielen 2016 deshalb ein wichtiger Markt für uns!"

Darüber hinaus bietet 161MEDIA seinen Kunden ab sofort ein Customer Journey-Tool für alle Kontakte an, die ein Kunde mit SEM, SEO, Social, Display oder Video erreicht. Damit können User über die verschiedenen Adexchanges direkt angesprochen werden, und gleichzeitig sind umfangreiche Analysen wie zum Beispiel Retargeting möglich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 440 Wörter, 3130 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema