info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
kreativdental24 marketing OHG |

Kreativ Dental ist seit Juli geprüfte Zahnklinik der Techniker Krankenkasse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Zahnklinik Kreativ Dental in Budapest (Ungarn) ist seit dem 1. Juli 2013 eine geprüfte Vertragsklinik der Techniker Krankenkasse.

Die zweitgrößte deutsche Krankenkasse hat Zahnkliniken im Ausland geprüft und gibt mit ihrer Auswahl Patienten eine Empfehlung, die es für eine umfangreiche Zahnbehandlung aus Kostengründen ins Ausland zieht. Als durch die TK geprüfte Zahnklinik können Patienten nun sichergehen, bei Kreativ Dental eine Behandlungsqualität zu erhalten, die mit deutschen Standards mindestens vergleichbar ist.





Zahnbehandlung in Ungarn mit geprüfter Qualität nach deutschen Standards



In den vergangenen Monaten haben Experten der Techniker Krankenkasse die Qualität der Zahnersatzversorgung in der Kreativ Dental Klinik geprüft. Im Blickpunkt standen dabei unter anderem die Aus- und Fortbildung der Ärzte, die Ausstattung der Behandlungsräume und des Dentallabors, die Qualität des angefertigten Zahnersatzes, das generelle Qualitätsmanagement der Zahnklinik sowie der Service und die Patientenbetreuung.





gleiche Kostenerstattung mit vereinfachter Abwicklung für TK-Versicherte



Deutsche Patienten erhalten generell für eine Zahnersatzversorgung in Ungarn eine Kostenerstattung in Höhe der deutschen Vertragssätze, sofern der Zahnersatz vorher von der Krankenkasse genehmigt wurde. Für alle bei der Techniker Krankenkasse Versicherten vereinfacht sich die Abwicklung nun, da die TK ab sofort den Festzuschuss nach erfolgter Behandlung direkt mit der Budapester Zahnklinik abrechnet.





Kreativ Dental Klinik - Vorreiter beim Dentaltourismus



Attila Knott, Geschäftsführer der Kreativ Dental Klinik: "Wir freuen uns natürlich außerordentlich über diesen Vertrauensbeweis und die Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse. In Zeiten mit stetig steigenden Kosten für die Zahnbehandlung in Deutschland bieten wir eine qualitativ hochwertige, und dennoch deutlich preiswertere Alternative in Ungarn."



Die Kreativ Dental Klinik in Budapest ist seit 1997 auf die umfangreiche Zahnbehandlung von Patienten aus dem Ausland spezialisiert und daher ein Vorreiter des modernden Dentaltourismus. In den vergangenen 16 Jahren wurden dort über 40.000 zufriedene Patienten aus zahlreichen Ländern der Welt behandelt. Zehn Zahnärzte und 18 Dentaltechniker versorgen die Patienten in modern ausgestatteten Behandlungsräumen mit qualitativ hochwertigstem Zahnersatz. Ersparnisse von 50 - 70% gegenüber den Zahnbehandlungen in Deutschland sind bei Kreativ Dental keine Seltenheit. Verbunden mit einer großzügigen Garantie, die neben der Wiederherstellung des Zahnersatzes sogar die Reise- und Übernachtungskosten abdeckt, erhält der Zahnpatient in dieser Klinik erstklassigen Zahnersatz zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Michael Söckneck (Tel.: 016097952778), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 371 Wörter, 3408 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von kreativdental24 marketing OHG lesen:

kreativdental24 marketing OHG | 12.04.2013

Der Norddeutsche Rundfunk NDR sucht Zahnpatienten aus Norddeutschland für einen TV-Bericht.

Immer mehr Deutsche reisen für Ihre Zahnbehandlung deshalb schon ins Ausland und verbinden diese mit einem angenehmen Urlaub. Neben hohen Kosteneinsparungen ist speziell Ungarn auch für die exzellente Behandlungsqualität berühmt. Der Norddeutsche...
kreativdental24 marketing OHG | 10.04.2013

In aller Munde - Zahnbehandlungen in Ungarn

In Zeiten steigender Eigenkosten für medizinische Behandlungen in Deutschland ist eine Branche auf deutlichem Wachstumskurs - der Medizintourismus. Immer mehr Patienten nutzen die Vorteile der Auslandsbehandlungen für sich. Niedrigeres Lohnniveau u...