info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Brogle Online Handel GmbH |

Fotowettbewerb

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Brogle Online erfüllt einen Schmuck- oder Uhrenwunsch


Esslingen, 29. Juli 2013. Am 01.08.13 fällt der Startschuss für den Fotowettbewerb „Sommernachtstraum“, im Rahmen dessen ein Schmuckstück oder eine Uhr im Wert von bis zu 5.000 EUR verliehen wird. Die Brogle Online Handel GmbH ruft Interessenten dazu auf, sich mit einem individuellen Foto auf der Internetseite www.brogle.de zu bewerben.

Um am Wettbewerb teilnehmen zu können, muss der Teilnehmer definieren, welches Schmuckstück er sich in diesem Sommer wünscht und in welcher Situation es ihm besonders fehlt. Diese Situation muss dann auf einem Foto dargestellt und auf www.brogle.de/sommernachtstraum eingereicht werden. Anmeldungen zum Wettbewerb sind ab dem 1. August auf www.brogle.de/sommernachtstraum möglich. Bis zum 31. August sammeln die eingereichten Beiträge Stimmen auf den sozialen Netzwerken. Nach dieser vierwöchigen Abstimmungsphase gewinnt der Beitrag mit den meisten Stimmen.

„Der Gewinner des Wettbewerbs braucht in jedem Fall Kreativität und Originalität, um von sich überzeugen zu können“, weiß S.Brogle, Geschäftsführerin von Brogle Online und verantwortlich für den Wettbewerb. „Der Fantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Ich bin sehr gespannt, auf welche Ideen die Teilnehmer kommen und freue mich schon heute auf die Auslosung.“

Auf den Sieger des Wettbewerbs wartet ein frei wählbares Schmuckstück. Ob Chronograph oder Halskette, der Gewinner darf aus einer großen Auswahl an Luxusschmuck und –uhren das Stück auswählen, was ihm am besten gefällt.

Brogle.de wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Moritz Helten, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 166 Wörter, 1232 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Brogle Online Handel GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema