info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
godesys AG |

godesys übernimmt PPS-Spezialisten ifax GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Gesamtes Produktportfolio von ifax.open wird weitergeführt


Mainz, 29. Juli 2013 – godesys, ein führender Anbieter von ERP-Lösungen für mittelständische Unternehmen, hat heute bekanntgegeben, dass man rückwirkend zum 01.01.2013 die ifax GmbH inklusive aller Rechte von der SteinhilberSchwehr-Gruppe erworben hat. Damit verstärkt der ERP-Experte sein Know-how für PPS-Lösungen und baut seine Kompetenz im Fertigungsbereich weiter aus. godesys wird das unter ifax.open vermarktete Produktportfolio weiterentwickeln, die Marke ifax eigenständig fortführen und langfristig in die Lösungen investieren. Sämtliche Mitarbeiter werden übernommen und am ifax-Geschäftssitz in Konstanz verbleiben.

Mit der Unternehmensübernahme kann godesys seine Kompetenzen im Fertigungsumfeld verbreitern und nun auch Kunden insbesondere aus den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, metallverarbeitende Industrie, Pharma und Genuss sowie Elektronik passgenaue Lösungen für ihre Aufgabenstellungen bieten. Zu diesem Zweck wird ifax.open eng mit dem godesys-Produktangebot gekoppelt und zunächst um weitere Funktionen wie Rechnungswesen, ECM und Business Intelligence erweitert werden. Diese wurden bisher als Drittanwendungen zugekauft. Laut Aussagen von godesys-Vorstand Godelef Kühl können die Anwender aber darauf vertrauen, dass die bestehenden Schnittstellen auch langfristig weitergepflegt werden: „Wir wollen die ifax-Kunden durch Leistung und hohe Integration davon überzeugen, dass wir ihnen ein zukunftsfähiges Gesamtangebot unterbreiten können.“ Zudem bietet godesys mit dem godesys open enterprise portal eine Java-basierte Portallösung an, die auch eine einfache Integration von Kunden und Lieferanten erlaubt. Hier liegen gerade bei der mittelständischen Fertigungsindustrie nach den Aussagen von Kühl noch erhebliche Marktchancen.

Die ifax GmbH wurde erst 2010 durch die SteinhilberSchwehr AG erworben. Ziel war es damals, die Kunden auf die bestehenden Lösungen der ComputerKomplett-Gruppe zu migrieren. „Wir haben gelernt, dass ifax.open in seiner Funktionalität einzigartig ist. Da wir aber in erster Linie Dienstleister und Systemintegrator und kein Software-Entwicklungshaus sind, haben wir im Interesse der ifax-Kunden nach einem kompetenten Partner zur strategischen Weiterentwicklung von ifax.open Ausschau gehalten. Diesen haben wir nun in der godesys AG gefunden“, führt Harald Scheuls, Vorstand der SteinhilberSchwer, aus. „Wir freuen uns, dass den Kunden von ifax nun wieder eine langfristige Perspektive zur Nutzung ihrer Lösungen geboten wird.“ Zu den Kunden von ifax zählen namhafte nationale und internationale Unternehmen wie zum Beispiel die AUMA Riester GmbH & Co. KG, Hekatron GmbH, TQ Systems GmbH oder die Zetex Neuhaus GmbH.

Kühl fügt hinzu: „Die profunden Lösungen und die langjährigen Marktkenntnisse von ifax werden das Angebot von godesys sehr gut ergänzen. Tiefgreifendes Know-how in den Bereichen Fertigungsplanung und Supply Chain Management wird auch seitens unserer Kunden immer mehr gefordert. Ich freue mich, dass wir dank der Zusammenführung nun aus einem noch größeren Wissenspool schöpfen können und heiße unsere neue Tochter mit ihren Mitarbeitern herzlich willkommen!“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mark Schuepstuhl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 410 Wörter, 3198 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: godesys AG

godesys ERP für kundenorientierte Unternehmen

Mit dem godesys ERP erhalten Sie eine vollständig integrierte Softwarelösung, die alle Anforderungen an ERP, CRM und SCM abdeckt. Durch moderne Technologie nutzen Ihre Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten genau die Businessfunktionen, die Sie für Ihre jeweilige Aufgabenstellung benötigen.

Das System für individuelle Ansprüche
Das godesys ERP verschafft Ihnen ein hohes Maß an Flexibilität und bietet Ihnen eine technologische Umgebung, mit der Sie umfassende, individuelle Anpassungen vornehmen können. Hohe Zusatzinvestitionen für Soft- und Hardware bleiben Ihnen bei uns erspart. Unsere gesamte Produktstrategie ist darauf ausgelegt, Sie möglichst frei und unabhängig Ihre individuelle und maßgeschneiderte ERP-Lösung aufsetzen und nutzen zu lassen.

Mit godesys immer einen Schritt voraus
Mit godesys erhalten Sie einen kompetenten Partner auf Augenhöhe; wir liefern Lösungen vom Mittelstand für den Mittelstand. Unkompliziert, pragmatisch, stets ansprechbar und für Innovationen aufgeschlossen.

Standorte:
Mainz – Hannover – Dortmund – Jena – München – Nürnberg – VS-Villingen – Konstanz – Glattbrugg (CH) – Wr. Neustadt (A)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von godesys AG lesen:

godesys AG | 15.11.2016

Aktuelle godesys-Umfrage: Jedes dritte Unternehmen ist mit seiner ERP-Software unzufrieden

Aufgrund der Digitalisierung müssen Geschäftsprozesse stets an neue Anforderungen und Bedarfe angepasst werden. Um schneller, flexibler und nachhaltiger als der Wettbewerb zu agieren, müssen Unternehmen mehr aus ihren ERP-Systemen herausholen. Zu ...
godesys AG | 15.11.2016

IT-Buzzwords mit Leben füllen! godesys erklärt, worauf es 2016 wirklich ankommt

godesys erklärt, worauf es 2016 wirklich ankommt   Der Experte für Geschäftssoftware empfiehlt, bei der Strategiefindung 2016 die wichtigen Strömungen und Trends hinter den Buzzwords zu identifizieren und auf ihr jeweiliges Firmenprofil sowie -z...
godesys AG | 06.10.2016

Das ERP der Zukunft: godesys erklärt, worauf es bei Geschäftssoftware jetzt ankommt

Wer im globalen Wettbewerb zu den Gewinnern gehören möchte, muss auf agile, anpassbare Geschäftssoftware setzen. Diesen Rat gibt godesys, Mainzer ERP-Anbieter, jetzt Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen. Denn, das hat eine Studie vo...