info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
crm-now GmbH |

crm-now und BFE kooperieren bei Telefonanbindung für CRM Systeme

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Unternehmen crm-now GmbH und BFE Büro- und Fernmeldeelektronik bieten gemeinsam eine Anbindung von Telefonanlagen an CRM (Customer Relationship Manangement) Systeme an.

BFE, ein Telekommunikationsspezialist, stellt dafür sein Know How und die benötigte spezielle technische Ausrüstung zur Verfügung. CRM Nutzer können damit direkt per Mausklick auf eine Telefonnummer eine Verbindung herstellen (CTI
outbound) oder sich bei eingehenden Anrufen automatisch aus dem CRM Daten des Anrufers anzeigen lassen (CTI inbound).
Neu ist, dass die BFE Lösung nicht nur herstellerunabhängig mit allen IP fähigen Telefonanlagen funktioniert, sondern auch für viele andere CRM Systeme, wie z.B. dem Open Source System vtiger CRM, eingesetzt werden kann.

Ein spezieller Server versorgt dafür kleine CTI Boxen am Kundenstandort mit den gespeicherten Telefonnummern aus dem CRM System. Die CTI Box kann dann Anrufe sowohl über Voice over IP als auch über traditionelle Telefonverbindungen leiten. Durch diese Kombination kann eine gute Sprachqualität unabhängig von der Qualität und dem Durchsatz von Internetverbindungen garantiert werden. Dabei ist sowohl ein automatische Routing eingehender Anrufe auf freie Telefonarbeitsplätze als auch eine beliebige Kaskadierung möglich.

Uwe Müller, Inhaber von BFE, erklärt: "Wir garantieren durch eine sorgfältige Projektierung, dass neue Technologien und Komponenten perfekt zu der vorhandenen Infrastruktur passen und spezielle Kundenwünsche berücksichtigt werden."
Dazu ergänzt Emilio Paolini, Geschäftsführer der crm-now GmbH: "Wir freuen uns, dass wir nun auch Unternehmen mit vorhandenen Telefonanlagen ein schlüssiges Konzept von einem erfahrenen Partner vorlegen können. Ich bin sehr zuversichtlich, dass Unternehmen und seine CRM Nutzer die gemeinsame Lösung annehmen und mögen werden."

crm-now ergänzt durch diese Kooperation seine CRM Schnittstellen für kleine und mittelständische Unternehmen. Für BFE eröffnet sich ein neues Geschäftsfeld. Die Kosten für interessierte Unternehmen sind situationsabhängig und liegen im Mittelmaß von CTI Lösungen. Durch die Einsparungen bei einer effektivere Arbeitsweise der CRM Nutzer können diese Kosten aber in kurzer Zeit wieder einspielt werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Schönenbröcher (Tel.: 030-3900 1600), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 273 Wörter, 2109 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: crm-now GmbH

crm-now bietet CRM Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen als "Software on Demand" Service an.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema