info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
pls Programmierbare Logik & Systeme GmbH |

PLS' Universal Debug Engine jetzt auch mit eigener Debug-Perspektive für neue Eclipse-Plattformen 4.x verfügbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Cross-Debugging in Eclipse


Eine eigene Debug-Perspektive für die aktuellen Eclipse-Plattformen 4.x (Juno und Kepler)) stellt PLS Programmierbare Logik & Systeme Anwendern der Universal Debug Engine (UDE) Version 4.0.8 ohne Aufpreis zur Verfügung. Das komplett neuentwickelte Plug-In...

Lauta, 31.07.2013 - Eine eigene Debug-Perspektive für die aktuellen Eclipse-Plattformen 4.x (Juno und Kepler)) stellt PLS Programmierbare Logik & Systeme Anwendern der Universal Debug Engine (UDE) Version 4.0.8 ohne Aufpreis zur Verfügung. Das komplett neuentwickelte Plug-In setzt kompromisslos auf das neue API von Eclipse 4.x auf und ermöglicht dadurch eine noch bessere Integration in die Entwicklungsumgebung. Im Gegensatz zu anderen marktüblichen Lösungen bietet das als Installation-Paket angebotene und mit dem Eclipse-eigenen Mechanismus für Plug-Ins einfach zu installierende Tool darüber hinaus den Vorteil, dass die komplette Funktionalität der UDE als Cross Debugger unter Eclipse ohne Abstriche erhalten bleibt.

Um die Funktionsvielfalt sicherzustellen, werden die zahlreichen Konfigurationseinstellungen eines Cross-Debuggers bei der Installation des Tools automatisch und vollständig in den Eclipse-Workspace integriert. Später wird jede einzelne Debug-Sessions über den Standardmechanismus einer Launch-Konfiguration definiert und vom C/C++-Editor gestartet. Die Anzeige des Befehlszählers und von Breakpoints erfolgt dabei in allen geöffneten Perspektiven synchron. Breakpoints lassen sich sowohl im C/C++-Editor als auch durch Debugger-spezifische Funktionen setzen. Darüber hinaus stehen in der UDE-Eclipse-Perspektive auch die C/C++-Editoren uneingeschränkt zur Verfügung. Die Pfade der Quelldateien werden vom Debugger-Plug-In direkt aus dem Eclipse-Workspace gelesen. Dadurch ist eine maximale Konsistenz im Entwicklungsablauf sichergestellt.

Das neue Eclipse-Plug-In ist wie die in allen aktuellen UDE-Installationen ebenfalls enthaltene Vorgängerversion für alle von der UDE 4.0 unterstützten Mikrocontroller-Architekturen und -Familien, darunter TriCore, PowerArchitecture, XC2000 / XE166, ARM, Cortex, SH-2A, XScale und C166 / ST10 verfügbar. Für Multicore-Debugging wird die Verwaltung von mehreren Debugger-Instanzen ohne Einschränkungen unterstützt. Einsetzbar ist das neue Tool sowohl in vorkonfigurierten, auf den Eclipse-Plattformen 4.2 (Juno), 4.3 (Kepler) oder Eclipse C/C++ Development Tools (CDT) 8.x basierenden Installationen wie beispielsweise dem SPC5 - Studio von ST Microelectronics als auch auf selbst konfigurierten Eclipse-CDT-Plattformen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 278 Wörter, 2327 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von pls Programmierbare Logik & Systeme GmbH lesen:

pls Programmierbare Logik & Systeme GmbH | 25.10.2016

Optimiertes Debug-, Test- und Systemanalyse-Tool für Infineons neue AURIX™ TC3xx Multi-Core-Mikrocontroller-Familie

Lauta, 25.10.2016 - Ein optimiertes Debug-, Test- und Systemanalyse-Tool, welches das die umfangreichen internen Debug-Funktionalitäten der neuen AURIX™ Multi-Core-Mikrocontroller-Familie TC3xx von Infineon ohne jegliche Einschränkungen unterstü...
pls Programmierbare Logik & Systeme GmbH | 03.09.2014

PLS' Universal Debug Engine unterstützt alle Funktionen der neuesten Qorivva-Automotive-SoCs von Freescale

Lauta, 03.09.2014 - Parallel zur Vorstellung der neuesten Qorivva-Derivate durch Freescale stellt PLS Programmierbare Logik & Systeme Systementwicklern mit ihrer Universal Debug Engine (UDE) jetzt als einer der ersten Toolanbieter speziell auf die Ei...
pls Programmierbare Logik & Systeme GmbH | 07.08.2014

Tool Qualification Packages für verschiedene Architekturen und Cross-Compiler verfügbar

Lauta, 07.08.2014 - Damit Entwickler von eingebetteten Systemen künftig in der Programmiersprache C geschriebene Anwendungssoftware noch einfacher und zuverlässiger automatisiert testen können, haben PLS Programmierbare Logik & Systeme und Razorca...