info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sockenprojekt |

Business Socken aus Merinowolle: Premium geht auch günstig

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 2.5)


Das Start-up Sockenprojekt handelt Premium-Socken aus Merinowolle nach dem Prinzip einer Sockenkampagne. Die Kunden erhalten dadurch einen Preisvorteil von bis zu 60%.

München - Am 1. Mai 2013 eröffnete das Sockenprojekt (www.sockenprojekt.de) seinen Online-Shop für hochwertige Business Socken und hat sich bereits nach kurzer Zeit eine kleine, aber feine Stammkundenbasis aufgebaut. Das Besondere an dem Unternehmen ist seine Vertriebsform, denn das Sockenprojekt handelt nach dem sogenannten Kampagnenprinzip. "Bei uns gibt es nur eine Art Socken in einer Farbe. Wir verzichten nämlich ganz bewusst auf Vielfalt, weil wir so auch als kleines Unternehmen in großen Mengen direkt beim Hersteller einkaufen können. Der Vertrieb an unsere Kunden erfolgt ausschließlich über das Internet.", erklärt der Gründer des Sockenprojekts, Adrian Kahlert, die Eckpfeiler seiner Sockenkampagne. Minimiert man zudem noch die Kosten für Werbung und Verwaltung, dann lassen sich mit dem Kampagnenprinzip erstaunliche Einsparungen realisieren. Vorbild des Sockenprojekts ist die seit Jahren erfolgreiche Teekampagne von Prof. Dr. Günter Faltin. Das Konzept der Teekampagne hat Adrian Kahlert auf hochwertige Business Socken aus Merinowolle übertragen und sich dabei von Faltins Bestseller `Kopf schlägt Kapital´ inspirieren lassen.



"Wir sparen an allem, außer an der Qualität des Produkts.", antwortet Adrian Kahlert auf die Frage nach seinem Unternehmensmotto. Genau diese Sparsamkeit befähigt das Sockenprojekt, seinen Kunden einen Preisvorteil von bis zu 60% anzubieten. Der Preis für einen 10er-Pack Merino-Socken vom Sockenprojekt liegt bei 47,50 Euro (inklusive Versand); das sind auf das Einzelpaar gerechnet nur 4,75 Euro. Hingegen verlangt der normale Einzelhandel für ein Paar Premium-Socken gleicher Qualität mit ca. 12 Euro fast das Dreifache. Die Sockenprojekt-Kunden erhalten das womöglich beste Preis-Leistungs-Verhältnis am deutschen Sockenmarkt.



Der Internetauftritt des Sockenprojekts (www.sockenprojekt.de) ist gleichermaßen Online-Shop wie Informationsportal. Beispielsweise wird den Kunden eine 7-Punkte-Checkliste zur Verfügung gestellt, mit deren Hilfe sie die Qualität von Socken auch ohne Fachkenntnisse selbst beurteilen können. Selbstverständlich weisen die Socken vom Sockenprojekt sämtliche Qualitätsmerkmale der Checkliste auf, beispielsweise eine eingestrickte Ferse und eine handgekettelte Verschlussnaht. Die Sockenprojekt-Socken sind aus bester Merino-Schurwolle (60%) gestrickt und wurden in einem speziellen Verfahren mit hautfreundlicher Baumwolle (23%) gefüttert. Material- und Verarbeitungsqualität entsprechen somit dem Spitzenprodukt vom deutschen Marktführer.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Adrian Kahlert (Tel.: 01723447264), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 360 Wörter, 3221 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema