info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DOBRICK+WAGNER SOFTWAREHOUSE GMBH |

Pressemitteilung der Dobrick+Wagner Softwarehouse GmbH vom 7. August 2013

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Dobrick+Wagner Softwarehouse GmbH stellt seine überarbeitete und erweiterte Version des PPS-Systems VIA-S A3/A5 (Auftragsbearbeitung, Materialwirtschaft, Fertigungsorganisation) für WfbM vor

Die DOBRICK+WAGNER SOFTWAREHOUSE GMBH, Dortmund, Hersteller von VIA-S, der Softwarelösung für soziale Einrichtungen hat ihr PPS-System VIA-S A3/A5 (Auftragsbearbeitung, Materialwirtschaft, Fertigungsorganisation) aktualisiert und erweitert.

Im Zuge der Aktualisierung wurden die Erfassungsmasken der Softwarelösung grundlegend überarbeitet und modernisiert. Darüber hinaus stehen eine Reihe neuer Softwaremodule zur Verfügung:

Das Softwaremodul zur "Erfassung und Auswertung von Fertigungszeiten" und das Modul "interne Anforderungen", das die Abwicklung von internen Bedarfsanforderungen sowohl im Bereich "Arbeit" als auch im Bereich "Wohnen abwickelt, setzen dabei auf die hohe Integration mit der VIA-S Klientenverwaltung (Lohn- /Leistungsabrechnung, Betreuungsdokumentation) um Synergien zu erzeugen. Neu sind auch die Softwaremodule zur "Ladehilfsmittelverwaltung" und zur "Bearbeitung von Beanstandungen (8D-Report)".

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

DOBRICK + WAGNER

Softwarehouse GmbH

Semerteichstrasse 54-56

44141 Dortmund



Telefon 0231 9745-0

Mobil 0173 51 38 842

E-Mail: info@dobrick-wagner.de

Homepage: http://www.dobrick-wagner.de/



Seit über fünfundzwanzig Jahren steht der Name "DOBRICK + WAGNER" für die Entwicklung und Betreuung wirtschaftlicher IT-Lösungen und die kompetente Beratung seiner Kunden im Markt der sozialen Einrichtungen. Mehr als 600 unterschiedlichste Einrichtungen bundesweit setzen "VIA-S - Die Softwarelösung für soziale Einrichtungen" als Teil- oder Gesamtlösung zu ihrer vollen Zufriedenheit ein.



Kompetent, zertifiziert, umfassend

Die von DOBRICK+WAGNER angebotenen Softwareprodukte und Dienstleistungen umfassen das gesamte Leistungsspektrum, das einzelne Einrichtungen, aber auch Träger mit breiten Portfolios (wie Wohnheimen, Werkstätten für behinderte Menschen, Alten- und Pflegeinrichtungen, Kinder- und Jugendstätten, stationäre oder ambulante Einrichtungen u.a.), benötigen.

VIA-S wird von einem ausgefeilten Rechnungswesen getragen, in das die speziellen Lösungen für die unterschiedlichsten Typen sozialer Einrichtungen hochgradig integriert sind. So bieten sich hervorragende Controlling- und Berichtsmöglichkeiten, um tagesaktuell über die wirtschaftliche Situation ihrer Einrichtungen informiert zu sein. In den Einrichtungen selbst haben die Mitarbeiter immer Zugriff auf die relevanten Informationen zu Ihren Betreuten.



Zukunftssicher, qualifiziert, kundenorientiert

Das größte Potential für seine Kunden schöpft DOBRICK+WAGNER aus der Fachkompetenz und Einsatzbereitschaft seiner langjährigen Mitarbeiter. Der intensive Kontakt der Mitarbeiter zum Kunden schafft die Voraussetzung dafür, dass Trends- und Entwicklungen im sozialen Markt von DOBRICK+WAGNER zeitig erkannt und analysiert werden, um zeitnah entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Im gleichen Maße in dem Träger und Einrichtungen auf neue Entwicklungen im Markt reagieren müssen - sei es im politischen, sozialen oder wirtschaftlichen Bereich - stellt DOBRICK+WAGNER neue innovative Produkte bereit, die die Mitarbeiter in den Einrichtungen im Alltag unterstützen und entlasten. Damit Zeit für das Wesentliche bleibt - den Menschen.



Individuell, flexibel, wirtschaftlich

Von der ersten Kontakt- bzw. Angebotsphase bis zur Implementierung, der auf die Bedürfnisse der Kunden angepassten Software, unterstützen die Fachberater von DOBRICK+WAGNER in betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Fragen. Gemeinsam mit dem Kunden und dessen Mitarbeitern erarbeiten die Fachberater von DOBRICK+WAGNER die optimale Lösung für das Tagesgeschäft.



Offen, kommunikativ, informiert

Die wirtschaftlichen und arbeitstechnischen Anforderungen, denen sich soziale Einrichtungen heute stellen müssen, werden immer höher. Gleichzeitig müssen Entscheidungen immer schneller getroffen werden. Effiziente Werkzeuge wie VIA-S können einen Teil dazu beitragen in dem Sie entsprechende Entscheidungshilfen geben.






Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Stenzel Jürgen (Tel.: 0231 9745 - 30), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 507 Wörter, 4548 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DOBRICK+WAGNER SOFTWAREHOUSE GMBH lesen:

DOBRICK+WAGNER SOFTWAREHOUSE GMBH | 17.02.2015

Einsparung durch elektronischen Versand in WfbM

Die Zahlen sprechen für sich: In einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung werden z. B. rund 8.000 Angebote, Auftragsbestätigungen, Bestellungen, Rechnungen und Mahnungen jährlich verschickt. Dabei werden insgesamt 1.600l Wasser, 16kg CO2 und ...
DOBRICK+WAGNER SOFTWAREHOUSE GMBH | 29.04.2014

Zentrale Beschaffung in sozialen Einrichtungen als optimierter Prozess in VIA-S

Ob in einer Werkstatt für Menschen für Menschen mit Behinderung mit angeschlossenem Wohnbereich oder in einem Pflegeheim - in jedem Bereich einer sozialen Einrichtung fallen Materialanforderungen an, die unkompliziert und kostensparend abgewickelt ...
DOBRICK+WAGNER SOFTWAREHOUSE GMBH | 27.02.2014

Rundum flexibel mit der VIA-S® Auftragsbearbeitung und Materialwirtschaft

Um den steigenden Anforderungen einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung gerecht zu werden bedarf es einer umfangreichen und flexiblen Softwarelösung für alle administrativen Bereiche des Tagesgeschäftes. Von der Angebotsverwaltung über die...