info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cartesis |

Cartesis steigert im 1. Halbjahr Umsatz mit Lizenzen um 41 %

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


BPM-Anbieter gewann in den vergangenen sechs Monaten Marktanteile, Kunden und Partner

Frankfurt/Main, 24. Januar 2006 – Cartesis, weltweit führender Spezialist für BPM-Software (Business Performance Management), konnte im zweiten Quartal seines laufenden Geschäftsjahrs, das zum 31. Dezember 2005 zu Ende ging, seinen Umsatz mit Lizenzen um 41 % steigern und Marktanteile, Kunden und Partner hinzugewinnen.

„Cartesis konnte seine Unternehmensstrategie außerordentlich gut umsetzen“, kommentiert Didier Benchimol, CEO von Cartesis. „Allein im ersten Halbjahr unseres laufenden Geschäftsjahrs haben wir zwei Übernahmen abgeschlossen, erfolgreich zwei neue Produkte vorgestellt, einen ausgewiesenen Branchenexperten als neuen Mitarbeiter sowie zahlreiche neue Berater und Partner hinzugewonnen und den Gesamtumsatz deutlich gesteigert. Ebenso ist bemerkenswert, dass wir im internationalen Bereich den Umsatz ausweiten konnten und den Umsatz mit Lizenzen außerhalb von Frankreich um 174 % gesteigert haben.“

Laut Gartner Inc., dem weltweit führenden Marktforschungsinstitut in der IT-Branche, wird der Performance-Management-Markt bis 2009 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 8,9 % einen Umfang von über 900 Mio. US-Dollar erreichen . Cartesis schätzt, dass sein Marktanteil etwa viermal so schnell wie der des Rests der Branche wachsen wird. Im vorhergehenden Geschäftsjahr verzeichnete Cartesis ein 34-prozentiges Wachstum beim Umsatz mit Lizenzen und wurde damit zum unumstritten größten und am schnellsten wachsenden Anbieter von BPM-Software weltweit .

Das Umsatzwachstum von Cartesis kann auf die erfolgreiche Markteinführung von ES Magnitude Anfang des Jahres und die Vorstellung zweier neuer Produkte – ES Planning und ES Information Delivery – zurückgeführt werden. Letztere waren im abgelaufenen Quartal bereits für 23 % des Gesamtumsatzes mit Lizenzen verantwortlich. Mit der Erweiterung um hervorragende Planungs-, Budgetierungs- und Forecasting-Fähigkeiten und die Möglichkeit, wertvolle Informationen einem breiteren Anwenderkreis im Unternehmen bereitzustellen, gewann die Cartesis Extended Suite deutlich an Bedeutung für globale Unternehmen.

Neue Kunden und Migrations-Abschlüsse im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahrs bestätigen die Marktakzeptanz der neuen Produkte. Umfangreiche Abschlüsse wurden z.B. mit AGC Automotive Americas, Arcelor, Avesco plc, Bertelsmann, CH2M Hill, Daily Mail & General Trust plc, Delta Lloyd Group, EDF Energies Nouvelles, Informa plc, IVG Holding, RATP, San Paolo IMI, SONEPAR, Tetra Pak, United Services Group und Veolia getätigt.

Des Weiteren baute Cartesis sein Partnerprogramm durch die Globalisierung seiner Zusammenarbeit mit Microsoft hinsichtlich der Nutzung der SQL 2005-Infrastruktur und die Hinzunahme einiger internationaler Partner, Händler und Beratern weiter aus. Zu den neuen Partnern zählen die Beacon Group in Australien und Neuseeland, Diva in Japan, Paragon Consulting in Großbritannien, Gründungsmitglied des BPM International Network, und Resources Global Professionals in EMEA und Nordamerika.

Cartesis
Cartesis ist der weltweit größte Spezialist für BPM-Software und bietet zuverlässige Lösungen zur Steigerung der Finanz- und Business Performance in Global-2000-Unternehmen. Kunden von Cartesis erhalten genau die erforderliche Kontrolle und den Einblick, um Entwicklungen im sich rasch verändernden geschäftlichen Umfeld einschätzen und darauf reagieren zu können. Nach den kürzlich erfolgten Übernahmen von INEA und AIS Corporations verfügt das Unternehmen über Best-of-breed-Anwendungen für Planung und Forecasting, die mit seiner hervorragenden Lösung für Finanzkonsolidierung und Compliance zu einem einheitlichen Konzept für Business Performance Management zusammengeführt wurden.

Cartesis ist das am schnellsten wachsende Softwareunternehmen im BPM-Markt. Ein Viertel der Fortune-Global-100-Unternehmen vertrauen bereits auf die leistungsfähige Technologie von Cartesis, um komplexe Informationen und Prozesse in einem einheitlichen Datenmodell zusammenzuführen, das sich einfach und konsistent auf unterschiedliche Regionen und Geschäftsbereiche anwenden lässt. Cartesis mit Hauptsitz in Paris unterhält Niederlassungen in Brüssel, Frankfurt/Main, London, Norwalk (USA), Tokio, Toronto und Utrecht. Das Unternehmen hat über 1.300 Kunden und Partner in 44 Ländern weltweit. Weitere Informationen gibt es unter www.cartesis.de.

Kontakt
Cartesis Deutschland GmbH
Nicole Heyne
Lyoner Straße 15, Atricom
D-60528 Frankfurt/Main
Tel.: +49(0)69/60 60 87-0
Fax : +49(0)69/60 60 87-11
E-Mail: nheyne@cartesis.com

IMC INTERNATIONAL MARKETING COMMUNICATIONS
Richard T. Lane oder Katrin Striegel
Zeppelinstraße 25
D-55131 Mainz
Tel.: 0 61 31 / 89 13 89
Fax: 0 61 31 / 83 52 94
E-Mail: info@imc-pr.de



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, IMC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 589 Wörter, 4810 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cartesis lesen:

Cartesis | 27.03.2007

Cartesis macht BPM-Anwendern ein Migrationsangebot

„Change is Best" - unter dieses Motto stellt Cartesis, einer der weltweit führenden Spezialisten für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), sein neues Migrationsangebot. Wer sich nach der Übernahme seines bisherigen Softwarelieferante...
Cartesis | 06.02.2007

Cartesis unterstützt Microsoft Office 2007 und Windows Vista

Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), unterstützt nun auch Microsoft Office 2007 und Windows Vista. Bislang arbeitete die Performance Management Suite Cartesis 10 bereits mit dem Microsoft Office Business Score...
Cartesis | 12.12.2006

Gartner positioniert Cartesis als Visionär

Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), hat es zum zweiten Mal in Folge in den „Visionaries Quadrant" der Gartner Group geschafft. In der neuesten Ausgabe ihres „2006 CPM Suites Magic Quadrant" bezeichnen die Ma...