info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Interschalt |

Maßgeschneiderter Service für Schiffsnavigation und -kommunikation zum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Kosten und Zeit sparen mit INTERSCHALT Shore-based Maintenance


Schenefeld, 8. August 2013 - Ein besonders kundenorientiertes Servicekonzept der Navigations- und Kommunikationsanlagen an Bord stellt die INTERSCHALT maritime systems AG, Software- und Dienstleistungsanbieter für die Schifffahrt, unter dem Begriff INTERSCHALT Shore-based Maintenance (IS-SBM) vor. Der kundenindividuell festgelegte Serviceumfang bietet für eine jährliche "Flatrate" ein komplettes Leistungspaket inklusive Koordination, jährlicher Performance-Tests, Ersatzteile, Arbeitszeit und Reisekosten. Das Angebot vereinfacht und reduziert die administrativen Aufgaben auf Seiten der Reederei und schafft Budgetsicherheit. Für Transparenz sorgt das ausführliche Reporting der angefallenen Kosten für Service und Material pro Schiff. INTERSCHALT hat das smarte Dienstleistungskonzept in den letzten drei Jahren erfolgreich auf dem Markt positioniert und erweitert den Servicebereich aufgrund steigender Nachfrage.

Maßgeschneidertes Wartungskonzept

Shore-based Maintenance (SBM) versteht INTERSCHALT als gestaffeltes, kundenindividuelles Service-Angebot, das von jährlichen Performance-Tests bis zu Full-Maintenance-Verträgen reicht. Dies umfasst weit mehr, als die ursprüngliche Begriffsdefinition durch die IMO und SOLAS. Dort bezieht sich die Wartung nur auf GMDSS-Geräte, die jährlich überprüft werden. Das INTERSCHALT SBM-Paket umfasst dagegen alle kundenspezifischen Anforderungen: "Unsere Servicemitarbeiter analysieren die Equipmentlisten der Schiffe oder führen auf Wunsch an Bord eine Grundinspektion durch. Dabei werden Mängel und Wartungsstände festgestellt", erläutert INTERSCHALT-CEO Robert Gärtner das maßgeschneiderte Servicekonzept. "Wir konzentrieren uns dabei auf die Anlagen für Kommunikation und Navigation und übernehmen das komplette Service-Management von Wartung, Reparatur, Teilebeschaffung sowie Funktionsprüfungen, beispielsweise den Annual Performance Test (APT) des Voyage Data Recorders." Der Kunde erhält einen persönlichen Ansprechpartner in der IS Service-Koordination. Dort koordinieren 40 Mitarbeiter - immer erreichbar nach dem 24/7-Prinzip - die Serviceaufträge, welche über ein Ticket- und Datenbanksystem erfasst werden.

Starke Nachfrage nach Shore-based Maintenance

Aktuell treffen rund 4100 Service-Calls pro Jahr in der Zentrale ein, von dort wird der Einsatz von eigenem Servicepersonal und zertifizierten Partnern - insgesamt über 400 Service-Technikern -weltweit koordiniert und dokumentiert. Eine nachweisliche "First Time Fix"-Rate von über 98% spricht für die hohe Qualität des Service, durch dessen kontinuierliche Arbeit eine Werterhaltung der Schiffe eintritt, für Kostensenkungen sorgen auch qualifizierte Empfehlungen vorbeugender Maßnahmen (Retrofit). Die zentrale Koordination stellt außerdem die termingerechte Durchführung von Surveys sicher. Durch die gebündelten Maßnahmen reduzieren sich die Wartungskosten, der Wert der Schiffe bleibt erhalten, kostenintensive Off-Hire-Zeiten verhindert.

Das umfangreiche Reporting erfasst alle Kosten für Service und Material pro Schiff und Jahr. Auf dieser Datenbasis kann die Reederei den Schiffs-Status innerhalb der Flotte ermitteln, Kostenvergleiche zwischen Schwesterschiffen und Schiffsserien ziehen. Transparente und kalkulierbare Kosten führen zu Budgetsicherheit. Die administrativen Abläufe in der Reederei werden vereinfacht und reduziert.

Globaler, herstellerunabhängiger Service-Anbieter zum weltweiten Festpreis

Die INTERSCHALT maritime systems AG ist als globaler Service-Anbieter im Bereich Navigation und Kommunikation herstellerunabhängig und wartet alle gängigen Systeme.
Ein ganz besonderes Angebot ist dabei der Festpreis für alle Service-Kunden - auch wenn sie keinen INTERSCHALT Shore-based Maintenance-Vertrag abgeschlossen haben. Rund um die Uhr gilt ein einheitlicher Stundenlohn, egal wann und wo der Service von IS-Technikern geleistet wird (kein Zuschlag für Nacht-, Sonn- und Feiertagsarbeit). Gleiches gilt für den APT des von INTERSCHALT zu 100% in Deutschland entwickelten und hergestellten VDR G4, der zu einem weltweit einheitlichen Festpreis inklusive Zertifikat angeboten wird.
Für INTERSCHALT SBM-Kunden sind Reisekosten im spezifischen Vertrag geregelt, bereits über 100 Häfen sind als "Major Ports" definiert, d.h. hier bietet INTERSCHALT lokalen Service an und es entstehen keine oder nur minimale Reisekosten. Falls Fahrtrouten des Kunden davon abweichen, besteht die Möglichkeit, neue Major Ports zu bestimmen und so Kosten zu reduzieren.

Softwarelösungen für Sicherheit und Effizienz

Über den Shore-Based-Maintenance-Service hinaus bietet INTERSCHALT als Software- und VDR-Hersteller zukunftsweisende Systeme für Vessel monitoring und Fleet Management zur Erhöhung der Sicherheit und Energieeffizienz an. Reedern bieten sich dabei ganz neue Möglichkeiten ihre Flotte zu überwachen und Echtzeit-Daten zu analysieren. Durch die Nutzung und Verbindung der INTERSCHALT-Lösungen sorgen Reeder letztlich für den Werterhalt ihrer Schiffe und die Erhöhung von Sicherheit und Energieeffizienz - für Charterer ein wichtiges Kriterium.

Bild1: Robert Gärtner, CEO der INTERSCHALT AG: "Mit unserem Angebot der Shore-based Maintenance bieten wir ein neues, maßgeschneidertes Wartungskonzept an. Wir entlasten damit die technischen Inspektoren der Reedereien und sorgen für eine Reduktion des Aufwands und der Kosten. Und vor allem: Wir verhindern Off-Hire-Zeiten."
Downloadlink: http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Interschalt/Interschalt_Foto_CEO_Robert_Gaertner.jpg

Bild2: In Schenefeld koordiniert ein 40-köpfiges Team die Service-Calls und den Einsatz der 400 Service-Techniker weltweit.
Downloadlink: http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Interschalt/Interschalt_Servicekoordination.jpg

Bild3: Über drei Zeitzonen hinweg: Durch das maßgeschneiderte, weltweite Shore-based-Maintenance-Konzept bietet INTERSCHALT einen Service, welcher "der Sonne folgt".
Downloadlink: http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Interschalt/Interschalt_three_time_zone_availability.jpg

INTERSCHALT maritime systems AG - Premiumpartner der Schifffahrtindustrie

Die INTERSCHALT maritime systems AG deckt mit Ihren Produkten und Dienstleistungen den gesamten Lebenszyklus eines Schiffes und dessen Wertschöpfungskette ab. Zur Value Chain gehören hocheffiziente Software- und Satellitenkommunikations-Lösungen, Automationssysteme, Anlagen der Elektrotechnik ebenso wie Service, Support, Schulungen und Training - INTERSCHALT ist Komplettanbieter für die gesamte Schifffahrtindustrie. Das Unternehmensportfolio zielt darauf ab, den Schiffsbetrieb sicherer und das Arbeiten an Bord wie auch an Land leichter und effizienter zu gestalten.

Neben dem Hauptsitz in Schenefeld bei Hamburg sorgen elf Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Asien für ein weltweit umspannendes und effizientes Servicenetz, verstärkt durch Partner-Expertise direkt vor Ort. Mehr als 300 Mitarbeitende bei INTERSCHALT erwirtschaften pro Jahr rund 60 Millionen Euro. www.interschalt.de

Bei Abdruck Beleg erbeten


Pressekontakt:

INTERSCHALT
maritime systems AG
Cornelia Thelen
Marketing
Osterbrooksweg 42
22869 Schenefeld
Telefon: +49 (0)40 83033-256
Telefax: +49 (0)40 83033-107
cornelia.thelen@interschalt.de
www.interschalt.de

PRX
Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Steffen J.L. Kraus, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 846 Wörter, 7581 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Interschalt lesen:

Interschalt | 03.12.2013

Von der Bachelor-Arbeit direkt in die Praxis

Schenefeld, 3. Dezember 2013 - Wer am Ende seines Studiums eine Abschlussarbeit geschrieben hat, deren Erkenntnisse aktiv genutzt werden, kann besonders stolz auf sich sein. So auch Thies Sohrt aus Flensburg, Absolvent eines Schiffstechnik-Studiums ...
Interschalt | 29.11.2013
Interschalt | 15.10.2013

INTERSCHALT ist

Schenefeld, 15. Oktober 2013 - Auf der Seatrade Europe wurde die INTERSCHALT maritime systems AG mit einem Award in der Kategorie "Supplier of the Year" ausgezeichnet. Die Jury honorierte damit die Bestrebungen des Unternehmens, mit seinen Produkten...