info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Heidelberger Payment Gmbh |

Neu im pixi Appstore: HeidelpayApp für Kreditkarten-Rückerstattung im Versandhandel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Payment-Anbieter Heidelpay und pixi Entwickler mad geniuses intensivieren Kooperation


Die Heidelberger Payment GmbH, kurz: Heidelpay, ein BaFin-lizenzierter Full Service Payment Provider für alle gängigen Zahlungsverfahren im Internet (www.heidelpay.de), und die mad geniuses GmbH, Anbieter der pixi Versandhandelssoftware, haben eine App für die automatische Abwicklung von Kreditkarten-Rückerstattungen entwickelt. Die kostenfreie Applikation vervollständigt den Funktionsumfang des bewährten Heidelpay-Kreditkartenmoduls und ist über eine offene Programmierschnittstelle (API) an die Payment-Systeme von Heidelpay angebunden. Durch die neue Applikation werden Kreditkarten-Rückerstattungen in pixi automatisch gutgeschrieben. So können Versandhändler ihre Rückerstattungen komfortabler und schneller abwickeln – bislang mussten sie den entsprechenden Betrag auf der Heidelpay Plattform manuell freigeben. Daneben bietet die neue Applikation eine Übersicht über alle erfolgreichen und fehlgeschlagenen Transaktionen und informiert die Nutzer per E-Mail darüber, ob eine Rückerstattung erfolgreich war. Fehlgeschlagene Transaktionen können Anwender dann manuell abschließen. Zudem sind Transaktionen über Heidelpay absolut sicher und PCI DSSkonform, weil keine Kreditkartendaten ausgetauscht, sondern Aliasnummern per XML übergeben werden.

Die Partnerschaft zwischen Heidelpay und mad geniuses besteht bereits seit mehreren Jahren. Noch in diesem Jahr werden die beiden Unternehmen ein gemeinsames Partnerprogramm starten. „Die neue Applikation kommt bereits bei mehr als zehn Anwendern zum Einsatz – eine sehr gute Quote, wenn man bedenkt, dass sie erst seit wenigen Wochen verfügbar ist“, sagt Dirk Haschke, Geschäftsführer der mad geniuses GmbH. „Wir gehen davon aus, dass noch etliche weitere Versandhändler in Vorbereitung auf das Weihnachtsgeschäft den neuen Heidelpay Service nutzen werden.“ Weitere Informationen gibt es unter https://www.pixi.eu/appstore/display/Zahlungsanbieter-Heidelpay_2022020192.html.

Über Heidelpay
Die Heidelberger Payment GmbH, kurz: Heidelpay, ist ein führender Internet Payment Service Provider. Heidelpay wurde 2003 gegründet und wickelt für derzeit rund 4.000 E-Commerce-Unternehmen in ganz Europa die Zahlungsvorgänge in allen gängigen Internet- Paymentverfahren ab. Als bankenunabhängiger Payment Service Provider hat Heidelpay im Mai 2011 die BaFin-Lizenz und damit den Status als Zahlungsinstitut erhalten. Als Komplettlösungsanbieter offeriert Heidelpay aus einer Hand alles, was zum Online-Payment gehört, vom Processing der Payment-Transaktionen bis zur Vergabe der Akzeptanzstellenverträge, die die Voraussetzung für die Abwicklung von Kreditkartenzahlungen inklusive 3D Secure sind. Als Member Service Provider (MSP) für VISA und MASTERCARD vergibt Heidelpay Akzeptanzverträge direkt an die E-Commerce-Händler. Heidelpay deckt auch alle anderen gebräuchlichen Kreditkarten ab, arbeitet dazu eng mit führenden Kreditunternehmen wie etwa Deutsche Bank, Postbank, UniCredito sowie Banco Popular zusammen und unterstützt 15 nationale Direct Debit-Systeme, unter anderem in den USA und Europa. Zudem ist Heidelpay an weitere internationale Zahlungssysteme angeschlossen, wie etwa MAESTRO in Großbritannien, Carta postepay in Italien, Carte Bleue in Frankreich, EPS in Österreich, IDEAL in den Niederlanden, Lastschrift Online, PayPal, Giropay und sofortüberweisung.de. Shopmodule zur besonders einfachen Integration der Heidelpay Payment-Services gibt es für alle gängigen etablierten Shopsoftware-Lösungen und Warenwirtschaftssysteme. Heidelpay bietet seinen Kunden zudem ein spezielles Abonnentensystem an, das das komplette Usermanagement für regelmäßige Zahlungen ermöglicht – von der Anlage des Kundenstammdatensatzes bis hin zur variablen Einstellung von Abbuchungsrhythmen und Abbuchungsbeträgen. Die Geschäftsführer der Heidelberger Payment GmbH sind Mirko Hüllemann und Thomas Muszakiewicz. Zu den vielen namhaften Referenzkunden von Heidelpay gehören unter anderen
Be2, Falk Navigation, Friendscout 24, Koffer Direkt, map&guide, Markgrafen-Verlag und Stay Friends.

Über mad geniuses und pixi*
Die mad geniuses GmbH ist ein international tätiges Softwareunternehmen mit Hauptsitz in München, das sich auf die Entwicklung von Software für den internetbasierten Versandhandel spezialisiert hat. mad geniuses ist Preferred Business Partner und Preisträger des Innovationspreises 2012 des Bundesverbands des deutschen Versandhandels (bvh) und zählt zu den führenden Herstellern von Versandhandelssoftware im E-Commerce. Mit der Versandhandelssoftware pixi* entwickelt die mad geniuses ein vollständiges E-Commerce-Backend-System, das den spezifischen Branchenanforderungen im Online-Handel umfassend Rechnung trägt und dabei die Warenwirtschaft und alle zentralen Geschäftsprozesse abdeckt. Die innovative Software ermöglicht durch die offene Architektur und die hohe Schnittstellenkompatibilität die nahtlose Integration in andere Systemumgebungen. pixi* automatisiert weitestgehend alle standardisierten Geschäftsprozesse und hilft mittels intelligenter Kommissionierungsverfahren, die Umschlagzeiten im Warenlager zu optimieren, Lagermengen zu reduzieren sowie die Lagerkapazitäten optimal zu nutzen. Zu den pixi* Kunden zählen asmc.de, calida-shop.de, design3000.de, fahrrad.de, kofferdirekt. de uvm.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Gebele, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 485 Wörter, 4082 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Heidelberger Payment Gmbh

Heidelberger Payment GmbH bietet als Zahlungsinstitut Händlern ein Zahlungssystem für alle gängigen Zahlungsverfahren für die Payment Abwicklung im Internet, sowie komplette Lösungen für den Ecommerce Händler.
Vom Processing der Payment Transaktionen über die Vergabe der zugehörigen Akzeptanzstellenverträge, zum Beispiel für die Abwicklung von Kreditkarten Payments inklusive 3D Secure. Das bedeutet, daß Heidelberger Payment als Member Service Provider (MSP) von VISA und MASTERCARD Ecommerce Händler direkt einen Akzeptanzvertrag vergibt. Sie sparen sich zusätzliche Gespräche mit einer Bank führen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Heidelberger Payment Gmbh lesen:

Heidelberger Payment GmbH | 15.08.2013

Internet World 2013: Heidelpay präsentiert neue Funktionen für Ratenzahlung und Kontoführung

Auf der Internet World bietet sich den Messebesuchern zudem die Gelegenheit, in einem Vortrag von Peter Reinkensmeier, Manager Business Development bei Heidelpay, mehr über das Thema „Marktplätze und Vermittlungsplattformen ZAGkonform abwickeln“ ...
Heidelberger Payment GmbH | 15.08.2013

dmexco 2013: Heidelpay präsentiert neues Service-Portfolio speziell für SEPA-Umstellung

Als europaweit zertifiziertes Zahlungsinstitut arbeitet Heidelpay sehr bankennah und hat darum in Vorbereitung auf die SEPA-Umstellung unter anderem die Bezahlmaske angepasst. Onlinehändler können ihren Kunden ab sofort drei Zahlungsoptionen anbiet...
Heidelberger Payment GmbH | 05.02.2013

Geschmack trifft Kompetenz: Onlineshop von Alfons Schuhbeck wickelt Payment über Heidelpay ab

Die besondere Herausforderung bei der Implementierung der Payment-Module bestand im engen Zeitplan. „Für die Umsetzung blieben uns nur zwei Wochen“, erinnert sich Mirko Hüllemann, Geschäftsführer von Heidelpay. „Aber dem Projektteam ist es gel...