info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PRAD ProAdviser |

Ambitionierter Gamer-Monitor AOC i2360Phu mit extremem Overdrive im Test

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der i2360Phu ist ein mit IPS-Panel ausgestatteter Business-Monitor des Herstellers AOC und wird der Professional-Line zugeordnet. Die Produktreihe: "Professional" ist in Bezug auf die verwendete Panel-Technik wenig aussagekräftig. Denn wirft man einen...

Thedinghausen, 16.08.2013 - Der i2360Phu ist ein mit IPS-Panel ausgestatteter Business-Monitor des Herstellers AOC und wird der Professional-Line zugeordnet. Die Produktreihe: "Professional" ist in Bezug auf die verwendete Panel-Technik wenig aussagekräftig. Denn wirft man einen Blick auf die Homepage, so stellt man fest: Dazu zählen zum größten Teil TN-Monitore. Vielmehr sind dabei also die sehr guten ergonomischen Eigenschaften und das, auf den ersten Blick, edle Aussehen gemeint. Im Falle des i2360Phu greift AOC also tief in die Trickkiste und trumpft sogar mit einem IPS-Panel auf. Das Online-Magazin PRAD hat den 23 Zoll Monitor ausführlich getestet um kam zu erstaunlichen Ergebnisse.

Das verbaute IPS-Panel besitzt eine Bildschirmdiagonale von 23 Zoll und bietet eine Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Der Kontrast wird mit 1000:1 angegeben. Bei der Hintergrundbeleuchtung handelt es sich um energieeffiziente W-LED-Technik. Es sind ein VGA-, ein DVI- und ein HDMI-Anschluss vorhanden. Bis auf das HDMI-Kabel sind alle Kabel im Lieferumfang enthalten. AOC verbaut beim AOC i2360Phu auch Lautsprecher, die über einen 3,5-mm-Klinke-Anschluss angesteuert werden. Ebenfalls mit am Bord ist ein 2-facher USB-Hub.

Obwohl der Monitor eigentlich als Büro-Monitor konzipiert wurde, ist die Geschwindigkeit des IPS-Panels doch bemerkenswert. Die Schaltzeiten sind kurz und die Latenz hervorragend, also beste Voraussetzungen für schnelles Gaming, auch wenn die Beschleunigung zum Teil kräftige Überschwinger verursacht, was zu Bildartefakten führen kann.

Im Fazit kommen die Display-Experten von PRAD zu folgendem Urteil: "Für ambitionierte Gamer ist der Monitor bezüglich Bildaufbauzeit und Latenzzeit eine gelungene Alternative. Allerdings werden die kurzen Schaltzeiten durch ein aggressives Overdrive erkauft, was zu Ghosting respektive zu einem nachleuchten bei Konturen (Corona Effekt) führt."

In der Gesamtwertung erzielt der AOC i2360Phu ein "BEFRIEDIGEND". Der ausführliche Testbericht ist ab sofort zu lesen bei PRAD, dem Online-Magazin für Display-Technologien.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 284 Wörter, 2203 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PRAD ProAdviser lesen:

PRAD ProAdviser | 09.04.2014

Günstiger Full HD 3D Heimkino-Projektor InFocus IN8606HD im Test bei prad.de

Thedinghausen, 09.04.2014 - Der neue Heimkino-Projektor InFocus IN8606HD will Filmliebhabern Oscar-reife 2D- und 3D-Kino-Erlebnisse in den eigenen vier Wänden ermöglichen. InFocus bringt mit dem IN8606HD nach eigenen Angaben einen leistungsstarken ...
PRAD ProAdviser | 08.04.2014

24 Zoll IPS-Monitor AOC i2460Pxqu mit tollem Bild und erstklassigen ergonomischen Features im Test bei PRAD

Thedinghausen, 08.04.2014 - Der i2460Pxqu wird vom Hersteller AOC sowohl für professionelle als auch private Benutzer beworben, wobei beide Gruppen nicht näher definiert werden. Angepriesen werden unter anderem ein hoher Kontrast und eine schnelle ...
PRAD ProAdviser | 04.04.2014

27 Zoll Design-Monitor BenQ EW2740L mit schmalem Rahmen und guter Farbabstimmung ab Werk im Test bei prad.de

Thedinghausen, 04.04.2014 - BenQ präsentiert mit dem EW2740L einen neuen 27 Zoll Monitor mit Slim-Gehäuse. Das VA Panel hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel sowie ein 16:9 Breitbildformat und wird durch ein stromsparendes White-LED Backlight...