info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kentix GmbH |

Ein rundum sicheres Klima: Kentix überwacht Netzgeneratoren von TeliaSonera

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Stromversorgung ist der Motor eines jeden Rechenzentrums. Bei Ausfällen sind Unternehmen jedoch zu einem "Spurwechsel" gezwungen. Die Weiterversorgung übernimmt dann eine Netzersatzanlage. Deren Generatoren befinden sich üblicherweise in einem Container...

Idar-Oberstein, 19.08.2013 - Die Stromversorgung ist der Motor eines jeden Rechenzentrums. Bei Ausfällen sind Unternehmen jedoch zu einem "Spurwechsel" gezwungen. Die Weiterversorgung übernimmt dann eine Netzersatzanlage. Deren Generatoren befinden sich üblicherweise in einem Container neben dem Data Center. Der Außenbereich dieser Notfall-Komponente muss rund um die Uhr überwacht werden. Eine ganzheitliche Überwachung durch Zutrittskontrollen, Klimaüberwachung, Videoaufnahmen etc. ermöglicht RZ-Sicherheitsspezialist Kentix mit einer All-in-One-Monitoring-Lösung. Die MultiSensor-Technologie von Kentix nutzt Europas größter Carrier TeliaSonera für die 360-Grad-Umgebungsüberwachung seiner Generatoranlagen.

Viele Data Center werden momentan saniert, um die steigenden Energiekosten zu drosseln. Carrier TeliaSonera hat im Rahmen einer Umbaumaßnahme die Netzersatzanlagen eines Rechenzentrums erneuert und mit zwei 1.2 MW Generatoren ausgerüstet. Die Generatoren wurden in zwei nebeneinander platzierten ca. zwölf Meter langen und sechs Meter hohen Containern eingebaut. Auf dem Containerdach befinden sich zudem die Freikühlaggregate für die neue Klimatechnik. Um diese Container vollständig zu überwachen, griff TeliaSonera auf die Monitoring-Expertise von Kentix zurück.

Außenbereich zu 360 Grad überwacht

Der RZ-Sicherheitsspezialist ermöglicht den Data Center-Betreibern mit der MultiMonitor-Technologie die Umgebung ihrer Anlagen jederzeit unter Kontrolle zu haben. Die vor Ort von Kentix implementierte Monitoring-Lösung hat dabei lediglich die Größe eines Rauchmelders. Sie wird an der Decke des Serverraums angebracht und beinhaltet Systeme für das Melden von Einbrüchen, die Überwachung des Klimas, Zutrittskontrollen und Video-Überwachung. Diese Systeme konnten allesamt unkompliziert in das Netzwerkmanagement (Network Management Center) von TeliaSonera integriert werden.

Als zentrale Überwachungseinheit wurde die Lösung AlarmManager-PRO implementiert. Sicherheitsrelevante Vorfälle im Außenbereich werden von den Sensoren bzw. Kameras erfasst und an diese Komponente übertragen. Das Tool sendet Alarme über SMS und SNMP an die Leitzentrale. Zudem werden alle gemessenen Daten genau protokolliert.

Von Türkontrolle bis Videoüberwachung

Das MultiSensor-LAN-System von Kentix übernimmt die Einbruch- bzw. Türüberwachung. Es beinhaltet Funktionen für Klima-Monitoring, Frostschutz, Brand- und Leckage-Überwachung. Darüber hinaus hat Kentix ein KeyPad integriert, dass den Zutritt von Personen mit einem Legic® RFID Leser protokolliert. Den RZ-Betreibern ist es mit diesem Tool möglich, die Einbruchmeldefunktion für bestimmte Situationen scharf bzw. unscharf zu schalten. Für Bilder des Außenbereichs der Netzgeneratoranlage sorgen installierte IP-Kameras, die Überwachungsvideos aufzeichnen. So können die Verantwortlichen von TeliaSonera genau protokollieren, wer den Container betreten hat. Im Alarmfall haben sie Videomaterial zur Nachbetrachtung an der Hand.

"Durch den Einsatz der Kentix-Systemlösung konnten wir die Anzahl der Einzelsysteme reduzieren, ohne an Sicherheit zu verlieren", erklärt Rene Sommer, Infrastructure Planner bei TeliaSonera. "Sämtliche Meldungen und Systemfunktionen stehen unserem NMC (Network Management Center) in Echtzeit zur Verfügung."

Veranstaltung "Das sichere Rechenzentrum"

TeliaSonera wird am 29. August 2013 bei der Veranstaltung "Das sichere Rechenzentrum" im Rahmen eines Gastvortrags berichten, wie sich das Monitoring-Konzept von Kentix in der Praxis schlägt. Näheres zu dem Event in Frankfurt (De-Cix Meeting Center) ist unter www.kentix.de/downloads/Das-sichere-Rechenzentrum.pdf zu finden.

Weitere Informationen zu den Lösungen von Kentix sind unter https://www.kentix.de/xtm/index.php zu finden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 449 Wörter, 3955 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kentix GmbH lesen:

Kentix GmbH | 01.08.2014

IT-Racks in Echtzeit auf Brand, Luftfeuchtigkeit, Bewegung und mehr überwachen

Idar-Oberstein, 01.08.2014 - Mehr als nur eine intelligente PDU ist der überarbeitete MultiSensor-RACK von Hersteller Kentix, Entwickler professioneller Umgebungs-Monitoring-Systeme für IT- und Server-Räume sowie Racks. Denn der Sensor ermöglicht...
Kentix GmbH | 17.06.2014

So schützen Kentix-Reseller ihre Kunden vor dem IT-Totalausfall

Idar-Oberstein, 17.06.2014 - Unter dem Motto "Deutschland testet seine Serverräume" gibt Kentix seinen Reseller-Partnern ab sofort einen Fünf-Minuten-Test zur physikalischen IT-Sicherheit an die Hand. Mit zehn Fragen rund um Gefährdungen durch Feu...
Kentix GmbH | 17.06.2014

Schreckensszenario Totalausfall im Serverraum: Ist das "Nervenzentrum" Ihres Unternehmens abgesichert?

Idar-Oberstein, 17.06.2014 - Nahezu alle wichtigen Geschäftsprozesse von Unternehmen und Behörden sind heutzutage IT-basiert. Serverräume nehmen damit vergleichsweise die Stellung des Nervenzentrums im betrieblichen Kreislauf ein. Durch Serverübe...