info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
stand-punkt. |

Mit Tension Releasing Exercises aus der Stress-Spirale: Workshop am 18.9.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Sogar der schönste Sommerurlaub ist oft mit dem ersten Arbeitstag vergessen. Warum ist es so schwer, die Erholung in den Alltag hinüberzuretten? „Bei Stress spannt sich der Körper unwillkürlich an“, erklärt Diplom-Sportlehrerin, Personal Coach und Führungstrainerin Mirja B. Eyßelein, „diese innere Anspannung ist für viele berufstätige Menschen Dauerzustand, weil es meist nicht zur Entladung der aufgebauten Energie kommt.“ TRE (Tension Releasing Exercises) ist eine Methode, Stresshormone abzubauen, die weltweit auch in Unternehmen erfolgreich angewandt wird.

Wer nach der Arbeit erschöpft auf das Sofa sinkt, gibt seinem Köper nicht die Chance, den Stress wieder auszuleiten. Der natürliche Rhythmus von Anspannung und Entspannung findet nicht mehr statt. Das Niveau von Stresshormonen wie Adrenalin bleibt erhöht, das des Wohlfühl-Hormons Serotonin niedrig - mit negativen Folgen auf Gesundheit und Lebensqualität.

TRE (Tension Releasing Exercises) ist eine Methode, aus dem Stresszyklus auszusteigen. TRE wurde von Dr. David Berceli entwickelt und wird weltweit erfolgreich angewandt. Mit Dehn- und Halteübungen wird im Körper der natürliche Mechanismus aktiviert, mit dem sich der Körper selbst wieder reguliert. „Das Nervensystem kommt zur Ruhe. TRE ist der Link vom Körper zum Gehirn“, berichtet Mirja B. Eyßelein, „man wird durch TRE gelassener, schläft besser und ist oft körperlich wieder beweglicher. Kein Ausgleichssport wirkt so tiefgehend.“

Am 18. September, 18:30 Uhr, bietet die Personal Trainerin Interessenten den Workshop „Gelassenheit durch TRE“ an („Seminartreff“, Hertzstraße 12, 53844 Troisdorf). TRE ist sinnvoll für Menschen, die sich im beruflichen Alltag immer wieder belastet fühlen. Jeder, der jemals einer besonderen Stresssituation ausgesetzt war, kann mit TRE den im Körper abgespeicherten Stress auflösen. „Stress ist der Hauptverursacher von Krankheiten“, beobachtet Mirja B. Eyßelein, „deshalb eignet sich TRE besonders auch zur Gesundheitsprävention in Unternehmen und verbessert zudem das Arbeitsklima.“

Die einfachen TRE-Übungen können Laien nach einer Einführung als Selbsthilfe-Methode für sich nutzen. Im Anschluss an den Workshop besteht die Möglichkeit, sich mit der zertifizierten Führungskräftetrainerin in einem kostenfreien Informationsgespräch über die Vorteile eines Personal Coachings auszutauschen, das auch vor Ort in der Firma stattfinden kann. (ISA)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mirja B. Eyßelein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 1896 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: stand-punkt.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema