info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
StorCase Technology Inc. |

StorCase bietet als Marktneuheit wechselbare Gehäuse für Serial Attached SCSI (SAS)-Laufwerke

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Data Express®-“Profile”-Gehäuse unterstützen SAS- oder SATA-Schnittstellen und sind anpassbar an Nicht-Standard-PC-Storage-Schächte


München, 26. Januar 2006. StorCase, ein Anbieter hochwertiger Storage-Lösungen, stellt seine neuen „Data Express Profile“-Wechselrahmen für Serial Attached SCSI (SAS)- oder Serial ATA (SATA)-3Gbps-Laufwerke vor. Damit ist das branchenweit erste wechselbare SAS-Laufwerk zu einem empfohlenen Endkundenpreis von 149 Euro verfügbar.

Die SAS-Schnittstellen-Technologie wird von Storage-Industrie-Analysten als „SCSI der nächsten Generation“ für Enterprise-Applikationen angesehen. Aus diesem Grund sind die neuen „StorCase Data Express Profile”-Gehäuse für SAS-Laufwerke ideal geeignet für Anwendungen mit stringenten Anforderungen an Datenschutz und -sicherheit, wie etwa im Gesundheitswesen oder bei öffentlichen Einrichtungen. Jedes Profile-Gehäuse ist speziell konzipiert, um mit der wachsenden Palette an standardisierten oder kundenspezifischen PC-Einbauschächten Kompatibilität zu gewährleisten. Die neuesten SAS-Modelle sind auch abwärtskompatibel mit SATA-Laufwerken, woraus sich zusätzliche Anwendungsflexibilität ergibt.

Jedes DX115-Profile bildet einen kompakten Laufwerkrahmen für die interne Montage eines Low Profile 3,5-Zoll-Laufwerks in jeden beliebigen halbhohen 5,25-Zoll-Einbauschacht. Als Beleg für die Qualität und Zuverlässigkeit der StorCase-Systeme bieten alle Data-Express-Profile-Modelle 50K-Frame-to-Carrier-Steckzyklen und eine 12-Jahres-Garantie.

„Die Data-Express-Profile-Modelle für SAS-Laufwerke sind ein lang erwartetes Angebot für unsere High-End-Kunden, die zunehmend auf die SAS-Technologie setzen. Diese Kunden erwarten die bekannte Qualität der herkömmlichen Data- Express-Gehäuse von StorCase“, erklärte Ajay Lukha, General Manager, StorCase Technology Europe. „Für ihre industriellen und kommerziellen Anwendungen können unsere OEM- und Channel-Kunden auf ein zuverlässiges Produkt zu einem wettbewerbsfähigen Preis zurückgreifen – und das mit der zusätzlichen Flexibilität zur Unterstützung von SAS- oder SATA-Betrieb“, fügt Lukha hinzu.

Wie alle wechselbaren Data-Express-Laufwerk-Gehäuse verfügen die Profile-Modelle über den „Soft Start“-Schutzstromkreis zur Gewährleistung der Datenintegrität während des Spin-up und beim Einsetzen des Laufwerksträgers. Ein mechanisches Schloss auf dem DX115-Laufwerksträger sorgt für zusätzliche Systemsicherheit.

Serial Attached SCSI (SAS) integriert zwei etablierte Technologien: Nutzwert, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit sind die Eigenschaften von SCSI, während die serielle Architektur höhere Geschwindigkeiten aufweist. Aufgrund ihrer Punkt-zu-Punkt-Verbindung ermöglicht SAS eine hohe Skalierbarkeit und den Anschluss von bis zu 128 Endgeräten. Hierbei wird für jedes Gerät ein eigenes Kabel für die Signalübertragung genutzt, wodurch die Leistung gleich bleibt unabhängig davon, wie viele Geräte angeschlossen sind. Zunächst unterstützt die volle Duplex-Signalübertragung 3Gbps, in Zukunft wird eine Übertragungsrate von 12Gbps angestrebt. SAS-Geräte kommunizieren mit SATA- und SCSI-Geräten, was das Investitionsvolumen des Kunden reduziert, während die Auswahlmöglichkeiten gleichzeitig vergrößert und die Anwendung erleichtert werden. Letztlich können Kunden einen Server oder eine Storage-Lösung kaufen und die Technologie auf ihre individuellen Bedürfnisse anpassen.



StorCase Technology Inc.
StorCase Technology Inc., wurde am 1. Juni 2000 in Fountain Valley, Kalifornien, gegründet, nachdem das Unternehmen die vorhergehenden 12 Jahre als Kingston Technology Storage Products Division (SPD) aktiv war und sich eine ausgezeichnete Reputation erworben hat. StorCase fertigt hochqualitative Wechselrahmen und Disk-Array-Subsysteme für den schnell wachsenden RAID, SAN und NAS Markt. Wie schon als SPD fühlt sich auch StorCase verpflichtet, dem Kunden nur qualitativ hochwertige, 100 Prozent getestete Produkte anzubieten. Zu dem großen Erfolg trug die Einhaltung bewährter Prinzipien wie Qualität, intensives Testen aller Systeme vor Auslieferung sowie eines der längsten und flexibelsten Garantiekonzepte in der Industrie bei. StorCase gibt auf seine Produkte bis zu 12 Jahre eingeschränkte Garantie und unterstützt die Kunden 24 Stunden an 7 Tagen/Woche. Dies alles trägt zum Ruf als “Safest Place for Your Data®” bei. Weitere Informationen finden Sie unter: www.storcase.com.


Kontakt:
Harvard Public Relations
Alexandra Rudhart
Alexander Fuchs
Implerstr. 26
81371 München
Tel.: 089/ 53 29 57 -34 / -23
Fax: 089/ 53 29 57 - 888
alexandra.rudhart@harvard.de
alexander.fuchs@harvard.de


StorCase Technology Europe Limited
Susanne Altadill
Kingston Court, Brooklands Close
Sunbury-on-Thames, Middlesex
TW16 7EP, England
Tel.: 0044 (0)1932 738 900 ext. 8708
Fax: 0044 (0)1932 738 945
saltadill@storcase-eu.com
www.harvard.de www.storcase.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sanja Dedic, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 514 Wörter, 4553 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von StorCase Technology Inc. lesen:

StorCase Technology Inc. | 06.04.2006

StorCase stellt neues 2-Bay Rackmount-Gehäuse für Sony S-AIT-Technologie vor

Das StorCase Data Silo DS352 wurde speziell für die problemlose Integration der Sony- S-AIT-Technologie, einem führenden Bandlaufwerk für Backup und Archivierung, entwickelt. Das Data Silo DS352 bietet Platz für bis zu zwei S-AIT1-Laufwerke mit ...
StorCase Technology Inc. | 23.03.2006

Wechselrahmen-basierte Disk-Backup-Lösung für Server

StorCase Technology, Inc. Die StorCase Technology Inc. wurde am 1. Juni 2000 im kalifornischen Fountain Valley gegründet. Hervorgegangen ist das Unternehmen aus der Storage Products Divison von Kingston Technology. StorCase ist auf die Fertigung ho...
StorCase Technology Inc. | 24.02.2006

Schnell und sicher: 3Gbps-SATA-Disk-Backup-Lösung von StorCase mit EMC Retrospect-Software

Die Data Express Wechselrahmen bieten in Kombination mit der Retrospect-Software von EMC eine Komplettlösung für das Disk-to-Disk-Backup. Aufgrund der um bis zu 200 Prozent höheren Transferrate, den geringeren Kosten, der einfacheren Handhabung un...