info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
infoWan |

infoWAN macht Unternehmen fit für mobile Kommunikation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Exchange-Server und Smartphones machen den Schreibtisch mobil


Ab sofort bleiben Geschäftsleute unterwegs genauso produktiv, wie an ihrem Schreibtisch. Vorausgesetzt sie bauen ihre mobile Kommunikation auf einem Windows Mobile Smartphone und einer direkten Anbindung an den Microsoft Exchange Server 2003 auf. Mit dieser Technologie behält der Reisende sicher und unkompliziert Termine, E-Mails, Telefongespräche und Aufgaben im Griff und das mit einem kompakten und leicht bedienbaren Endgerät, das an den unternehmenseigenen Exchange-Server angebunden wird. „Neben dem unkomplizierten Empfangen und Versenden von Mails hat diese Technologie auch den Vorteil, dass das mobile Outlook-Postfach keine Investitionen in Middleware voraussetzt“, sagt Lars Riehn, Geschäftsführer von infoWAN, einem zertifizierten Microsoft Partner.

Die Unternehmensberatung, die auf dem Microsoft Campus beheimatet ist, sorgt dafür, dass die Windows Mobile Smartphones und Pocket-PCs direkt mit dem Exchange Server 2003 verbunden werden. Dadurch können die Outlook-Daten automatisch, per so genanntem „Direct Push“ auf die mobilen Geräte übertragen werden. „Der Nutzen für die Unternehmen ist vor allem die kostengünstige Einrichtung von Mobile E-Mail mit Microsoft Exchange Server 2003“, erklärt Riehn. Die reine Microsoft-Lösung basiert eben auf dem Exchange Server 2003 (SP2) der mobil auch Dateianhänge im Originalformat mit Word, Excel und PowerPoint transportieren kann. Die Bedienung von Windows Mobile ist mit der PC-Oberfläche zu vergleichen.

Die direkte Integration zwischen Exchange Server 2003 (einschließlich Small Business Server) und Windows Mobile gewährleistet eine flexible Infrastruktur. Eine Erweiterung auf mobile Funktionen ist denkbar einfach und auch eine steigende Zahl der Nutzer stellt kein Problem dar. Denn es sind weder ein zusätzlicher Server noch zusätzliche Lizenzen nötig. Laufende Datenservicekosten an Drittanbieter entfallen ebenfalls, was langfristig die Kosten gering hält.

„Der Datenaustausch zwischen Exchange Server 2003 und dem Windows Mobile-basierten Gerät ist deutlich komprimiert, was im Ergebnis für einen schnellen Transfer und eine rasche Synchronisation von Daten sorgt“, erklärt Riehn. Das gibt den Netzbetreibern mehr Raum für zusätzliche Servi-ces. Die ersten Tests haben zwischen 35 und 50 Prozent Einsparungen bei der Bandbreite ergeben.

Mittlerweile bieten 40 Hersteller und 68 Mobilfunknetzbetreiber eine breite Palette von Windows Mobile-basierten Produkten an - das bedeutet, dass ein Mitarbeiter heute aus einer Vielzahl von Geräten wählen kann, die IT aber nur eine Software- und Server Plattform verwalten muss.


Web: http://www.infoWAN.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susan Rahni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 252 Wörter, 1869 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von infoWan lesen:

InfoWAN | 04.02.2014

infoWAN präsentiert Lösungen für Datability, Mobility und Cloud Computing auf der CeBIT 2014

infoWAN, Spezialist für IT- und Kommunikationsinfrastrukturen, stellt auf der CeBIT 2014 Unified Communication & Collaboration, Content Management & Distribution sowie Cloud Computing in den Mittelpunkt. Als Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen...
InfoWAN | 02.08.2011

infoWAN erhält Auszeichnung von Binary Tree als bester Systemintegrator

infoWAN, Microsoft Gold Certified Partner und Spezialist für Unified Communications sowie Cloud Computing, erhält die Auszeichnung „Partner of the Year 2011 – Regional Systems Integrator in EMEA“ von Binary Tree. Binary Tree ist ein führende...
infoWan | 27.01.2011

infoWAN auf der CeBIT 2011 in Halle 4 Stand A26:

Unified Communications – die nächste Generation Mit Microsoft Lync präsentiert infoWAN auf der CeBIT 2011 die Kommunikationslösung der nächsten Generation: Lync gestaltet den Informationsaustausch produktiver und erleichtert die Zusammenarb...