info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wall Aktiengesellschaft |

Wall AG startet Aufbau eines kostenfreien WLAN-Netzes für Düsseldorf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Feierliche Einweihung des ersten WLAN-Hotspots in der Königsallee


Der Berliner Stadtmöblierer und Außenwerber Wall AG setzte heute zusammen mit der Landeshauptstadt Düsseldorf das Startsignal für den Aufbau eines freien und zeitlich unbegrenzten WLAN-Netzes in der Rheinmetropole. Daniel Wall, Vorstandsvorsitzender der...

Berlin, 03.09.2013 - Der Berliner Stadtmöblierer und Außenwerber Wall AG setzte heute zusammen mit der Landeshauptstadt Düsseldorf das Startsignal für den Aufbau eines freien und zeitlich unbegrenzten WLAN-Netzes in der Rheinmetropole. Daniel Wall, Vorstandsvorsitzender der Wall AG, und Dirk Elbers, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, weihten feierlich den ersten öffentlichen WLAN-Hotspot in der Königsallee ein. Der gemeinsame Termin ist der Beginn der Realisierung eines innerstädtischen WLAN-Netzes, das insgesamt 50 Hotspots umfassen wird. Die Installation der weiteren Hotspots wird die Wall AG stufenweise in diesem wie auch im nächsten Jahr vornehmen.

An den als Hotspots gekennzeichneten Standorten in der Düsseldorfer Innenstadt können sich Touristen und Düsseldorfer über eine Website anmelden, die nach einer einmaligen Registrierung den direkten Weg ins Netz herstellt. Die Nutzer können mit verschiedenen Endgeräten wie Smartphones, Tablets und Notebooks das kostenfreie Angebot der Wall AG verwenden. An vielen Orten in Düsseldorf kann dann jeder spontan, einfach und gratis im Internet surfen.

Daniel Wall, Vorstandsvorsitzender der Wall AG, ist überzeugt von der Notwendigkeit eines freien WLAN-Netzes im städtischen Raum: "Das Angebot von freiem WLAN ist für die Städte im Wettbewerb um Touristen, aber natürlich auch zur Erhöhung der Attraktivität des öffentlichen Raums für ihre Bürger von hoher Relevanz. Einwohner und Touristen erwarten in Zeiten des Smartphones diesen Service. Mit dem Start des Aufbaus eines solchen WLAN-Netzes machen wir den ersten Schritt hin zu einer öffentlichen, digitalen Infrastruktur. Und wir freuen uns ganz besonders, dass wir ihn gemeinsam mit unserer langjährigen Partnerstadt Düsseldorf vollziehen können."

Dirk Elbers, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, begrüßt das Engagement der Firma Wall: "Die Verfügbarkeit eines kostenlosen Internetzugangs ist für die Attraktivität von Städten heutzutage von immanenter Bedeutung. Sowohl als Service für unsere Bürgerinnen und Bürger als auch für eine einfache Orientierung unserer Gäste im Innenstadtbereich ist die Bereitstellung von WLAN-Hotspots eine wichtige und zeitgemäße Ergänzung des städtischen Informationsangebotes."

Die bereits in Düsseldorf vorhandenen modernen elektronischen Stadtinformationsanlagen der Wall AG bieten beste Voraussetzungen für die Bereitstellung eines kostenfreien WLAN-Netzes in der Innenstadt. Die WLAN-Hotspots werden dabei in die bereits bestehende Wall-Stadtmöblierung integriert. Jeder Hotspot ist durch einen großflächigen Sticker mit der Aufschrift "bluespot Free WiFi" deutlich sichtbar für die Benutzer gekennzeichnet.

Mit dem Aufbau eines kostenfreien WLAN-Netzes in der Innenstadt Düsseldorfs erhalten Einwohner und Touristen einen Service, der das Informieren über die Stadt, ihre Menschen sowie die ganze Welt unterwegs so einfach macht wie nie zuvor.

Key-Facts für den Wall-Konzern:

- Internationaler Stadtmöblierer und Außenwerber in Deutschland und der Türkei

- Teil des internationalen Konzerns JCDecaux, der Nummer 1 der Außenwerbung weltweit

- Innovative Stadtmöbel in höchster Designqualität mit mehr als 28 verschiedenen Designlinien

- Maßgeschneiderte Lösungen durch eigenes Forschungs- und Entwicklungszentrum

- Höchstes Qualitätsniveau durch eigene Produktion, Wartung und Reinigung

- Intelligente Außenwerbung an mehr als 91.200 leistungsstarken Werbeflächen, darunter 6.605 Flächen an Transportmitteln, wie Tram, Bus, U-Bahn und LKW

- Nationale Vermarktungskompetenz durch den Vertriebsbereich WallDecaux Premium Outdoor Sales mit fünf regionalen Verkaufsbüros in Deutschland

- Größter Anbieter in Deutschland für das Format City Light Poster (CLP)

- Vermarktungsportfolio in Deutschland: analoge und digitale Werbeflächen in rund 60 Städten, AirportNet, ShoppingNet, Leipziger Hauptbahnhof, Berlinale, Smartphone-App U snap, bluespot, LKW-Werbemedium RollAd sowie Transportmedien in Berlin, inkl. aller U-Bahn-Stationen

- Mitarbeiter: 1.060, Stand: 30.06.2013

Pressekontakt:

Wall AG

Frauke Bank

Leiterin Unternehmenskommunikation

Tel.: +49 (0)30 / 33 8 99-381

Mobil: +49 (0) 170/ 7815306

E-Mail: frauke.bank@wall.de

www.wall.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 525 Wörter, 4447 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wall Aktiengesellschaft lesen:

Wall Aktiengesellschaft | 08.06.2011

WallDecaux launcht U snap in Deutschland

Berlin, 08.06.2011 - WallDecaux Premium Outdoor Sales, die Vertriebsmarke der Wall AG, bringt ab sofort unter dem Namen U snap eine Mehrwert-App für Smartphones auf den deutschen Markt. Zum Launch der App, die Plakate mit Mehrwerten im Netz verbinde...