info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Calendra GmbH |

Vereinfachtes Design von Verzeichnisanwendungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neues Release des Calendra Directory Manager mit erweiterten Features


Calendra, das führende Unternehmen im Bereich des Advanced Directory Con­tent Management, bringt sein aktuelles Produkt, den Calendra Directory Manager (CDM), in der neuen Version 2.1.1 auf den Markt. Nach dem bisherigen Erfolg der Software und den daraus resultierenden positiven Absatzzahlen ergänzt Calendra die neue Version mit zusätzlichen Optionen, die das Ad­ministrieren und das Design der unternehmensweiten Verzeichnisinhalte noch einfacher und schneller gestaltet.

Unterstützung der gängigen Standards

"Jedes Unternehmen nutzt in irgendeiner Weise Verzeichnis-Inhalte oder Res­sourcen. Um diese zu administrieren, bedarf es einer Software-Lösung, die so­wohl übersichtlich, als auch individuell justierbar ist. Hier setzt der Calendra Directory Manager auf. Dank seiner intuitiven, grafischen Benutzeroberfläche ermöglicht der Calendra Directory Manager jedem User - ob geübt oder An­fänger - das Generieren von Einträgen, Templates oder Inhalten", so Winfried Klahsen, Geschäftsführer Calendra Deutschland.

Erhöhte Performance und geringerer Speicherbedarf

Die neue Version verringert den Speicherbedarf enorm und erhöht gleichzeitig die Such-Performance. In der aktuellen Version 2.1.1 werden zudem neue Au­thentifizierungs-Mechanismen unterstützt, wie beispielsweise Zertifikate, Single Sign-On (SSO), oder die X.509-Authentifizierung.

Neben der erweiterten Unterstützung für Mobiltelefone und dem damit verbunde­nen Support aller wichtigen WAP-Browser, bietet Calendra mit dem neuen Directory Manager auch eine Widget Factory zum schnellen Design ganzer Ver­zeichnisanwendungen (Rapid Directory Application Design). Gleichzeitig hat man den Mailversand aus mobilen Anwendungen und neue Sicherheitsfunktionen wie SSL und Client Certificate-Unterstützung integriert. Batch-Operationen sind nun dank Basket-Funktion vereinfacht worden.

Vollständige Unterstützung von JSP

In der neuen Version von Calendra Directory Manager ist die Tomcat Servlet Engine integriert. Damit wird Standard Java Server Pages (JSP) vollständig un­terstützt. Dadurch ergibt sich eine höhere Leistungsfähigkeit als beim herkömmli­chen Javascript Server Side (JSS). Auch ist eine vereinfachte Integration der Webserver von Microsoft, Netscape und Apache möglich. Ein weiteres Feature ist die Load Balancing- und Failover-Unterstützung von CDM.

Intuitive Gestaltungsmöglichkeiten der Oberfläche

Mittels der einfachen Handhabung können für einzelne Abteilungen im Unterneh­men eigene Abfrage-Masken generiert werden, welche genau auf die entsprechenden Bedürfnisse der jeweiligen Abteilung abgestimmt sind. Beispielsweise kann die Personalabteilung gezielt Mitarbeiter-Daten abfragen, ohne sich überflüssige Datensätze anzeigen lassen zu müssen. Damit werden die Inhalte der Verzeichnisse effektiv und zeitsparend im Unternehmen verwendet.

Neuer Firmensitz von Calendra Deutschland

Im letzen Jahr hat sich die Mitarbeiterzahl der Calendra Deutschland GmbH stark erhöht und weitere Einstellungen sind für die nächsten Monate vorgesehen. Um mit dieser Expansion Schritt halten zu können und weiterhin eine optimale Betreuung aller Partner gewährleisten zu können, hat Calendra seit 1. August 2001 ein neues Bürogebäude in der Münchener Innenstadt bezogen, in dem sowohl die Business Units Solutions und Development, als auch der Sales ihren Sitz haben.



Web: http://www.prolog-com.com/presse/calendra


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sascha Smid, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 347 Wörter, 2946 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Calendra GmbH lesen:

Calendra GmbH | 24.10.2001

Neues Sales Team in München

Guido Weicker, 32, wurde als Account Manager verpflichtet. Die notwendige Erfahrung sammelte er bei seinen diversen Auslandseinsätzen im Management der BMW AG. In den letzten Jahren stellte er sein Know How Unternehmen wie Rainbow Technologies, N...
Calendra GmbH | 06.09.2001

Eröffnung von zwei weiteren Niederlassungen

Ausbau der Vertriebsunterstützung Neben den benötigten Human Ressources in den Bereichen Entwicklung, Support, Verwal­tung und Marketing, konzentrieren sich die Perso­nalverantwort­lichen auf die Rekrutierung von Vertriebs-Fachleuten. Angesic...
Calendra GmbH | 03.05.2001

Calendra weiter auf Expansionskurs

Daneben bestätigten die französischen Venture Capital Gesellschaften Spef und Natexis-Ventech, die bereits Aktionäre waren, seitdem sie sich dem Grundfonds I-Source bei der vorangegangenen Emission im Mai 2000 angeschlossen hatten, ihr Vertrauen i...