info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
denkfabrik groupcom GmbH |

Praxishilfe für ein qualitätsorientiertes Service Catalogue Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Leitfaden beschreibt praxisnah die Methoden für eine Qualitätssteuerung der angebotenen IT-Services


Die ITSM Consulting AG hat einen umfassenden Leitfaden zum qualitätsorientierten Service Catalogue Management herausgegeben. Er beschäftigt sich damit, wie ergänzend zur klassischen Vorgehensweisen beim Aufbau oder der Weiterentwicklung von Service-Katalogen eine zusätzliche Steuerungskomponente für die Qualität der IT-Services systematisch einbezogen werden kann.

Wesentlicher Bestandteil dieser Methode ist der „IT-Quality-Index“ für das Service Catalogue Management. Er ermittelt das reale Qualitätsniveau der jeweiligen Services über eine einzige Kennzahl. Dies erzeugt Transparenz und macht IT-Services, -Prozesse und Organisationsbedingungen qualitativ vergleichbar. Somit erfahren die Verantwortlichen auf den Punkt genau, welche Risikopotenziale mit möglicherweise weitreichenden Konsequenzen sich in den einzelnen IT-Services des Service-Kataloges sowie dessen Prozessen befinden.

„Bislang verfügt das Catalogue Management über keine messbare Qualität der IT-Services“, verweist Frank Zielke, Vorstand der ITSM Consulting AG, auf einen gravierenden Mangel. „Doch wer als Kunde aus dem Angebot etwas auswählt, möchte nicht nur auf einen bestimmten Service zugreifen, sondern durchaus wissen, welche Qualität ihn erwartet“, begründet der Consultant. Aber auch für die IT-Organisationen sei eine integrierte Qualitätssteuerung wichtig. Für sie bestehe der praktische Vorteil darin, dass sich diejenigen IT-Services unmittelbar identifizieren lassen, in denen ein Optimierungsbedarf besteht und wo Qualitätsverbesserungen priorisiert vorzunehmen sind.

Die 15-seitige Praxishilfe „Service Catalogue Management mit IT-Quality-Mehrwert“ beschäftigt sich ausführlich mit dem methodischen Modell und betrachtet dabei insbesondere die drei leistungskonstituierenden Kategorien Service-Definition, Prozesse & Verantwortlichkeiten sowie Qualitätssteuerung im Detail. Sie berücksichtigt in 12 praxisnahen Detailbetrachtungen alle relevanten Ebenen von der inhaltlichen Beschreibung des Services über die Fragen der Service-Bereitstellung bis zur Analyse und Optimierung der Ergebnisqualität.

Der Leitfaden „Service Catalogue Management mit IT-Quality-Mehrwert“ kann kostenlos per Mail unter marketing@itsm-consulting.de bestellt werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robin Heinrich (Tel.: 492233611775), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 257 Wörter, 2286 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: denkfabrik groupcom GmbH

Business Strategy
PR Marketing
Web Commerce
Market Research
Expertainement
Kompetenzprofil

Hinter der Denkfabrik verbirgt sich ein ehrgeiziges PR-, Web- u. Marketingteam, das den Pulsschlag der Wirtschaft versteht und strategische Wege für den Vorsprung entwickelt. Mit besonderem Fokus auf wachstumdynamische Märkte sind wir der Partner von Unternehmen, die sich ebenfalls nicht mit durchschnittlicher Entwicklung zufrieden geben wollen. Um ihre Position im Wettbewerb spürbar zu verbessern, neue Marktsegmente zu erschließen oder andere anspruchsvolle strategische Ziele durch PR und Marketing zu realisieren.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von denkfabrik groupcom GmbH lesen:

denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Stärkerer Business-Fokus bei den IT-Services durch rollenbasiertes Prozessmodell

Zunehmend setzt sich in den IT-Organisationen die Position des Business Service Managers für die Betreuung der Geschäftsbereiche durch. Dies geht mit entscheidenden Veränderungen in den Verantwortlichkeiten einher, da er in seiner koordinierenden ...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Kundenportal für die Müllentsorgung in Düsseldorf erhält Sicherheits- und Qualitätszertifizierung

Über das Kundenportal der AWISTA Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH für die Abfallentsorgung in Düsseldorf stehen den Immobilien-verantwortlichen vielfältige Selfservices zur Verfügung, die über PCs oder mobile Endgeräte...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Doppelte E-Commerce-Chance für Großhändler

Zwar haben sich Großhändler in ihrer klassischen Funktion typischerweise zwischen den Lieferanten und dem Einzelhandel positioniert. Eine Doppelstrategie im E-Commerce eröffnet ihnen aber die Möglichkeit, auch die Endkunden unmittelbar zu adressi...