info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TomTom Business Solutions |

Neues TomTom Device bringt Fahrzeuginformationen auf das Smartphone

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neue Schnittstelle eröffnet Partnern die Möglichkeit, clevere Apps zu entwickeln


11. September 2013 – TomTom Business Solutions wird ein neues Gerät auf den Markt bringen, mit dem Anwender über ihre Smartphones auf Echtzeitinformationen zu Fahrzeug und Fahrt zugreifen können. Der TomTom LINK 100 Dongle ermöglicht es Drittanbietern, neue Mobilanwendungen zu entwickeln, die sich diese Informationen über das Fahrzeug und das Fahrerverhalten zunutze machen.

Der einfach zu installierende TomTom LINK 100 bezieht die Fahrzeugdiagnosedaten wie Motordrehzahl, -last und -temperatur direkt über den On-Board-Diagnose-Port des Fahrzeugs; die Daten zum Fahrverhalten stellt der integrierte 3D-Beschleunigungssensor bereit. Dank des Zugriffs auf Echtzeitinformationen wird es der LINK 100 Unternehmen aus den Branchen Automobil, Leasing, Versicherung und Pannenhilfe erlauben, innovative Produkte ins Leben zu rufen, so dass Endverbraucher von Connected-Car-Technologien profitieren können.

„Diese Innovation ermöglicht es, eine Vielzahl von Smartphone-Apps zu entwickeln, dank derer Fahrer und Unternehmen von sofort verfügbaren Fahrzeugdaten profitieren", sagt Thomas Schmidt, Managing Director, TomTom Business Solutions. „TomTom stellt eine Schnittstellte bereit, die die höchsten Standards an Zuverlässigkeit und Datensicherheit erfüllt. Die verfügbaren Daten befähigen Fahrer, sicherer und effizienter zu fahren, und sie bieten die Diagnose von Fehlern. So können Produkte entwickelt werden, die Kundennutzen schaffen und es Zulieferern erlauben, Kosten und Risiken im Griff zu haben."

Der LINK 100, zu dessen Spektrum das Erkennen und Protokollieren von Unfällen gehört, kann auch die Entwicklung von nutzungsbasierten Versicherungsprodukten und -lösungen unterstützen. Diese können der Leasing-Branche dabei helfen, Risiken zu reduzieren. Fahrzeughersteller sowie Autohäuser erhalten auf Grundlage von Fahrzeuginformationen die Möglichkeit, begleitende Wartung und technische Services anzubieten. Gleichzeitig können Fahrer Smartphone-Apps benutzen, um mehr über ihr Fahrverhalten zu erfahren und dieses bei Bedarf anzupassen. Der Schutz der Privatsphäre bleibt dabei gewahrt, da das Gerät weder GPS verwendet noch den Fahrzeugstandort mitteilt.

„Die Möglichkeiten, die sich durch Connected Vehicles öffnen, sind nahezu grenzenlos”, sagt Thomas Schmidt. „Anbieter von Pannenhilfe können beispielsweise die verfügbaren Daten nutzen, um sicherzustellen, dass zu jedem Vorfall der passende Helfer geschickt wird. Es lassen sich aber für viele Branchen Anwendungen vorstellen, die die Fülle an verfügbaren Daten für sich nutzen."

Das Produkt wird noch vor Ende des Jahres erhältlich sein.

Über TomTom
1991 gegründet, ist TomTom (TOM2) ein führender Anbieter von Navigations- und standortbezogenen Produkten und Services.
TomTom Karten, Verkehrsinformationen und Navigationstechnologie sind zentraler Bestandteil von integrierten Auto-Navigationssystemen, mobilen Geräten, webbasierten Anwendungen sowie Lösungen für Regierungsbehörden und Unternehmen.
TomTom entwickelt darüber hinaus eigene ortsbasierte Produkte wie mobile Navigationsgeräte, Flottenmanagementlösungen oder GPS-Sportuhren.
Mit Hauptsitz in Amsterdam beschäftigt TomTom weltweit über 3500 Mitarbeiter und vertreibt seine Produkte in über 40 Ländern.
Weitere Informationen finden Sie unter www.tomtom.com

Über TomTom Business Solutions
TomTom Business Solutions ist einer der weltweit führenden Anbieter von Flottenmanagement-Lösungen und professionellen Telematik-Services. Unsere im Fahrzeug integrierten Lösungen unterstützen professionelle Fahrer dabei, sich umweltbewusster, sicherer und effizienter auf der Straße zu bewegen. Die Onlineplattform WEBFLEET ist hochskalierbar und mit dem höchsten Standard an Verlässlichkeit und Sicherheit zertifiziert.
Weitere Informationen auf: www.tomtom.com/business
Folgend Sie uns auf Twitter @TomTomBusiness.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

TomTom
Thomas Henkel
Regus Munich Schwabing
Elisabethstraße 91
80797 München
Tel.: +49 (0)172 54 63 756
E-Mail: Thomas.Henkel@tomtom.com

Storymaker Agentur für Public Relations GmbH
Marc Voland
Derendinger Straße 50
72072 Tübingen
Tel.: +49 (0)7071/93872-16
E-Mail: m.voland@storymaker.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marc Voland, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 467 Wörter, 3938 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: TomTom Business Solutions


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TomTom Business Solutions lesen:

TomTom Business Solutions | 27.02.2014

Service- und Wartungsunternehmen verbessern ihre Servicequalität durch die Integration von TomTom und Zebra

Ab sofort können Service- und Wartungsunternehmen Quittungen, Rechnungen und Barcodes ausdrucken, die mit GPS-Positionen und Auftragsinformationen aus der TomTom Flottenmanagementplattform WEBFLEET angereichert sind. Selbiges gilt für den Drucker R...
TomTom Business Solutions | 10.10.2013

TomTom Business Solutions liefert Telematik-Lösung für den Fernbusmarktführer MeinFernbus

Leipzig, 10. Oktober 2013 – TomTom Business Solutions hat den Berliner Fernbusanbieter MeinFernbus als Kunden gewonnen. Die professionellen Flottenmanagement-Lösungen und Telematik-Services von TomTom versetzen das innovative Unternehmen in die Lag...
TomTom Business Solutions | 19.09.2013

TomTom lädt Flottenmanager zum Fahrertraining „TomTom Business Challenge“ ein

„Eine aktuelle, europaweite Studie von TomTom zeigt, dass 51 Prozent der Fahrer von Transportern mit ihren privaten Fahrzeugen umsichtiger fahren als mit ihren Firmenwagen”, so Axel Backof, Sales Director DACH bei TomTom Business Solutions. „Diese...