info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WTG Communication GmbH |

Mit uns verbindet man Zukunft: WTG feiert 100-Jähriges Firmenjubiläum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die WTG feiert in diesen Tagen ihr 100-Jähriges Bestehen. Am 1. Oktober 1913 in Münster gegründet, blickt die Unternehmensgruppe heute auf ein Jahrhundert Firmengeschichte zurück, in dem den technischen Neuerungen stets eigene, innovative Lösungen entgegengesetzt wurden. Mit Feierlichkeiten in Berlin und Münster bedankt sich die WTG Geschäftsleitung Ende September bei ihren Mitarbeitern, Kunden und Partnern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Am 1. Oktober 1913 gründete Wilhelm Schütze in Münster die Westfälische Telefon-Gesellschaft. Mit den Schwerpunkten Freileitungsbau, Telefon-Erdkabelbau sowie der Fertigung von Telefonen und Reihenanlagen baute sich die WTG schnell einen regelmäßigen Kundenstamm auf. 1942 wurde das Unternehmen durch das faschistische Regime enteignet. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges kam Werner Schütze, Sohn des WTG-Gründers Wilhelm Schütze, nach Berlin und baute von dort aus die WTG wieder auf: Mit jeweils einer Niederlassung in Berlin und in Münster übernahm die WTG in den Nachkriegsjahren als eine der ersten Firmen den Auf- und Einbau sowie die Wartung von Telefonanlagen und beschäftigte bereits zu dieser Zeit über 100 Mitarbeiter.

In den 1950er und 60er startete die WTG mit der Einführung zahlreicher Eigenentwicklung eine Patent- und Produktoffensive und setzte bereits damals auf technische Neuerungen: 1951 prüften WTG-Mitarbeiter das Patent für einen öffentlichen, bewegten Landfunkdienst – ein Vorgänger der heutigen Mobilfunknetze. 1952 erfolgte die Patentanmeldung eines schnurlosen Telefons. Auch für die Entwicklung der ersten Berliner Taxen-Funkanlage im Jahre 1958 zeichnete die WTG verantwortlich. Ab 1970 spezialisierte sich das Unternehmen neben der Telekommunikation auch auf die Bereiche Netzwerktechnik, Einbruch- und Brandmeldetechnik sowie Pausen- und Signalanlagen. In den 1990er Jahren wurden diese Kernkompetenzen weiter ausgebaut und die heutigen drei Geschäftsfelder manifestiert: IT- und Kommunikationslösungen, Sicherheitssysteme und Leitstellentechnik. Mit dem Aufbau des heutigen Niederlassungs- und Standortnetzwerkes baute die Unternehmensgruppe ihre Marktposition aus. Heute ist die WTG mit rund 250 Mitarbeitern an elf Standorten in Deutschland und den Niederlanden vertreten. Erst im Juli 2013 wurde mit der Übernahme der ansässigen ITK-Systemhaus GmbH in Unna ein neuer Standort hinzugefügt und die regionale Präsenz verstärkt.

„In 100 Jahren hat sich die WTG zu einem führenden Anbieter von Kommunikations- und Sicherheitslösungen entwickelt. Auch wenn wir sehr stolz auf diesen Erfolg sind, werden wir uns darauf nicht ausruhen“, sagt Gerrit F. Schütze, Enkel des WTG-Gründers Wilhelm Schütze und Geschäftsführender Gesellschaft der WTG. „Im Jubiläumsjahr stehen wir – wie in den 99 Jahren zuvor – vor neuen technologischen Herausforderungen, die wir im Interesse unserer Kunden voller Tatendrang annehmen.“ Denn heute wie vor 100 Jahren hat die WTG technische Neuerungen stets im Blick und bietet ihren Kunden innovative, maßgeschneiderte Lösungen – Voraussetzung für den Erfolg in einem sich stetig verändernden Marktumfeld. Die wichtigsten Trends der ITK-Branche wie Mobile Computing, IT Security oder Collaboration deckt das Unternehmen mit Eigenentwicklungen und Partnerlösungen ab. Mit dem Launch einer eigenen Cloud-Lösung für Businesskommunikation im August 2013 wurde ein flexibles und kostengünstiges Produkt entwickelt, das genau auf die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen zugeschnitten ist.

Die Stärke der WTG, mit der sich das Unternehmen seine Marktposition erarbeitet hat, liegt für Gerrit F. Schütze klar auf der Hand: „Unsere Geschäftsbereiche verzahnen sich zunehmend – besonders die Bereiche IT- und Kommunikationslösungen und Sicherheitssysteme. Unternehmen egal welcher Größe möchten hier einem Dienstleister vertrauen, der ihnen alles aus einer Hand anbietet. Dank unserer Partnerschaft mit Weltmarktführern wie Avaya, Siemens oder Sony können wir unseren Kunden integrierte Lösungen anbieten und diese mit unseren innovativen Eigenentwicklungen ergänzen – von Telekommunikationssystemen über Call Center Applikationen bis hin zu maßgeschneiderter Sicherheitstechnik.“

Über die WTG Unternehmensgruppe:
Die WTG Unternehmensgruppe ist ein führender Anbieter von Informations- & Kommunikationslösungen, Sicherheitstechnik und Leitstellentechnik mit 100 Jahren Markterfahrung. Unter dem Dach der WTG COMMUNICATION GmbH erarbeitet der herstellerunabhängige Dienstleister technisch sowie betriebswirtschaftlich individuell optimale Lösungen, die den Kunden zu klaren Wettbewerbsvorteilen verhelfen. Zum Portfolio zählen: Telekommunikationslösungen, IT-Security und Consulting, Netzwerktechnik, Videoüberwachung, Brandmelde- und Einbruchmeldesysteme sowie Leitstellentechnik. Mit zurzeit 250 Mitarbeitern ist die WTG Unternehmensgruppe deutschlandweit und in den Niederlanden an insgesamt elf Standorten vertreten.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabrina Meya, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 578 Wörter, 4574 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: WTG Communication GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WTG Communication GmbH lesen:

WTG Communication GmbH | 08.02.2013

CallCenterWorld 2013: WTG präsentiert Text-to-Speech-Software für verbesserten Kundendialog

Einzelne Begriffe, die nicht zufriedenstellend wiedergegeben werden, können vom Sprach-Editor durch geringen Aufwand verbessert werden. Dabei merkt sich die Software die Wortverbesserung mit der ersten Anwendung, eine erneute Verbesserung ist nicht ...
WTG Communication GmbH | 31.08.2010

WTG München baut IT-Consulting aus: FlowFact bestätigt Premium-Partnerschaft

FlowFact ist bedeutender und zertifizierter Anbieter von Software für das Customer Relationship Management (CRM). Die Software vernetzt in einem zentralen System die gesamten Unternehmensbereiche, alle Mitarbeiter und vor allem die Informationen run...