info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IKOR Products GmbH |

VERA-Anwendertag am 18.10.13 in Hamburg zu Umsatzsteuer und IT bei Finanzdienstleistern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


IKOR richtet zum neunten Mal das Forum für die Anwender des SAP®-Add-ons zum Vorsteuerabzug aus


Hamburg, 16.9.2013. Bereits zum neunten Mal veranstaltet IKOR am 18.10.2013 in Hamburg den VERA-Anwendertag. Das Forum zum Austausch für Steuerfachleute wie IT-Experten, welche die Software zur Vorsteueroptimierung im Einsatz haben. Diskussionsstoff bieten der Gastreferent von Seiten der Betriebsprüfung sowie die Vorstellung des neuesten SAP-Add-on aus dem Hause IKOR, die erste Lösung zur Gewerbesteuerzerlegung am Markt.

Nach der überwältigenden Beteiligung im letzten Jahr freuen sich die Mitarbeiter des VERA-Teams auch dieses Jahr auf die Steuer- und IT-Fachleute, welche die Software zur Ermittlung und Realisierung abzugsfähiger Vorsteuer nutzen.

Zum Auftakt wird Herr Ernst Witzani, Sachgebietsleiter der Betriebsprüfung von Kreditinstituten (Finanzamt Frankfurt/Main), über aktuelle Entwicklungen aus Sicht der Betriebsprüfung zum Vorsteuerabzug bzw. zur Vorsteueraufteilung bei Finanzdienstleistern berichten. Wenn auch nicht direkt ein „Blick hinter die Kulissen“ der Prüfer, so doch eine Begegnung, die den Teilnehmern interessanten Diskussionsstoff bieten wird.

Innovativ und exklusiv: Gewerbesteuerzerlegung integriert in SAP

Anschließend folgen exklusive Innovationen: Herr Björn Mayer, Leiter Produkte, wird ein SAP-Add-On zur Gewerbesteuerzerlegung vorstellen, das in Zusammenarbeit mit der Amprion GmbH entwickelt wurde. „Damit können jetzt auch SAP-Anwender die Gewerbesteuer automatisiert berechnen, zerlegen und verbuchen“, erklärt Herr Mayer das neue Tool, das die einzige Lösung ihrer Art im Markt ist. Durch die SAP-Integration verwertet das Tool je nach gewähltem Zerlegungsmaßstab die erforderlichen Daten aus den entsprechenden Quellen nahtlos, z.B. aus dem Anlagenbuch. Weiterhin stehen die Bescheidverarbeitung und die Verbindung zur Kreditorenbuchhaltung im Vordergrund, daneben werden auch die IHK-Beiträge voll umfassend behandelt.

Die neuesten Features in VERA werden von Herrn Miklós Hegybiró, Berater, vorgestellt. Neben markanten Verbesserungen hinsichtlich der Performance wird über die Optimierung der Nutzerfreundlichkeit im Rahmen der VERA-Steuerung zu berichten sein, ebenso wie über neue Funktionen, z.B. die Hinterlegung von Abzugssatzberechnungsgrundlagen.


Über VERA
Das Softwareprodukt VERA (Verfahren zur Ermittlung und Realisierung abzugsfähiger Vorsteuer) ist eine Anwendung zur Optimierung des Vorsteuerabzugs. Es ist für Unternehmen von Nutzen, die über eine differenzierte Kostenstellenstruktur verfügen und mit dem Problem der Zuordnung bei Vorsteuer konfrontiert sind, z.B. Finanzdienstleister, Pflegeinstitutionen und Wohnungsunternehmen. VERA geht über den SAP-Standard hinaus, weil es Vorsteuern gemäß der vom Gesetzgeber geforderten wirtschaftlichen Verursachung geltend macht. Es liefert aber ebenfalls die passende Unterstützung für Unternehmen, die ein anderes ERP-System einsetzen.
Unternehmen wie Allianz, Evangelische Stiftung Alsterdorf, DekaBank, DZ Bank, Hamburger Sparkasse, HSH Nordbank, NORD/LB, Schön-Kliniken, Sparkasse KölnBonn, Rheinische Versorgungskasse, Union Investment und viele andere vertrauen auf VERA.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefanie Hahn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 320 Wörter, 2715 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: IKOR Products GmbH

Als SAP- und Technologieberatung steht IKOR für Ideen, Konzepte und Realisierungen von zukunftssicheren IT-Prozessen.

Seit 1997 veredeln wir SAP-Systeme für die Welt der Financial Services. Dazu bietet die IKOR Management- & Systemberatung GmbH Unterstützung mit branchenspezifischem Prozesswissen, die IKOR Products GmbH bündelt die Produktentwicklung.

Unsere Kunden profitieren von SAP Add-ons für automatisierte Steuer- und Rechnungswesenprozesse. VERA (Verfahren zur Ermittlung und Realisierung abzugsfähiger Vorsteuer) optimiert den Vorsteuerabzug durch größtmögliche Nutzung verfügbarer Steuerungsmöglichkeiten. GESA (Gewerbesteuerautomatisierung) berechnet und bucht die Anteile der Gewerbesteuer nach verschieden Zerlegungsmaßstäben und bietet eine integrierte Bescheidverwaltung. IRMA (IKOR Rückstellungsmanager) organisiert die Verwaltung von Rückstellungen, inklusive Bewertungen nach HGB (BilMoG), IFRS und Steuerbilanz.

Zu unseren Auftraggebern gehören u. a. Allianz, DZ Bank, Generali, Landesbank Berlin, NORD LB, NRW Bank, Portigon, Schön Klinik, Köln Bonn, Union Investment, WGZ Bank u. v. m.

IKOR ist SAP Services Partner und neben den Mitgliedschaften bei BITKOM, DSAG und IA4SP beim Netzwerk der Versicherungsforen Leipzig aktiv. Bundesweit sind 100 IKOR-Mitarbeiter im Projekteinsatz, unsere Firmenstandorte sind Hamburg und Oberhausen.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IKOR Products GmbH lesen:

IKOR Products GmbH | 24.10.2016

Optimale Ergebnisse mit VERA bei Allianz Global Investors

Hamburg, 24.10.2016 - Allianz Global Investors optimiert sein Vorsteuer-Handling mit dem IKOR-Add-on VERA für SAP ERP Financials. Bereits beim Go-live im April ließ sich feststellen, was die aktuelle Einspeisung finaler Vorjahresdaten bestätigt: D...
IKOR Products GmbH | 06.08.2012

IKOR geht mit dem IKOR Rückstellungsmanager live

Integration in SAP® Der IKOR Rückstellungsmanager ist für Unternehmen geeignet, die SAP im Einsatz haben. Er ist in SAP integriert und ermöglicht eine automatisierte Bearbeitung von Rückstellungen gemäß der aktuellen Anforderungen. Die vollst...
IKOR Products GmbH | 30.04.2012

Betriebsprüfungen per Knopfdruck auswerten und fortschreiben

IKOR Products präsentiert mit dem Release 1.6 der Unternehmenssteuer-Software TAXOR eine Erweiterung der Modullandschaft in Form zweier neuer Module • Fristenkontrollbuch und • Betriebsprüfung. Letzteres bietet neben der Abbildung von Betrie...