info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
griffity GmbH |

Erster Nutzer der innovativen bionischen Hand auf der REHACARE in Düsseldorf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Touch Bionics präsentiert die hochentwickelte, der menschlichen Hand nachempfundene Prothese i-limb™ ultra revolution


München, 20. September 2013 – Touch Bionics, ein weltweit führender Anbieter von Prothesentechnologien, stellt vom 25. bis 28. September 2013 auf der REHACARE International in Düsseldorf aus. In der Halle 3 (Stand A63) können sich Besucher unter anderem von der neuen, hochentwickelten Bionik-Hand i-limb™ ultra revolution überzeugen, die erstmals in Europa präsentiert wird. Diese moderne und vielseitige Prothese bewegt sich wie eine natürliche Hand, jeder Finger ist ebenso beweglich wie die natürlichen Gelenke. Diese neue Prothese, die der menschlichen Hand vollkommen nachempfunden ist, bietet alle Greifmöglichkeiten – einschließlich der neuen, automatischen Daumendrehung. Zudem kann die i-limb™ ultra revolution mit einer iPhone-App gesteuert werden. Dank dieser Mobile Control App haben Nutzer überall und jederzeit Zugriff auf die gewünschten Griffmuster.

Der erste Nutzer der neuen, bionischen Hand in Deutschland auf der REHACARE in Düsseldorf

Auf der diesjährigen REHACARE in Düsseldorf wird auch Bertolt Meyer anwesend sein und dem Publikum über seine Erfahrungen mit der Bionik-Hand berichten. Er ist der erste Deutsche, der die neue, bahnbrechende Handprothese i-limb™ ultra revolution nutzt.

“Die i-limb™ ultra revolution ist ein Riesenunterschied zu vorher. Die automatische Drehung des Daumens ermöglicht es mir, viele Dinge besser und effektiver zu erledigen. Vor allem fühlt sich die Hand in ihren Bewegungen viel natürlicher an”, erklärt Bertolt Meyer, der ohne linken Unterarm zur Welt kam, “Auch die iPhone-App ist eine fantastische Entwicklung. Ich kann unterwegs die Einstellungen der Hand verändern und auf den Gesamtkatalog aller verfügbaren Griffmuster zugreifen.”

Neben Bertolt Meyer wird auch Jan Klute am Stand von Touch Bionics auf der REHACARE in Düsseldorf sein. Jan Klute nutzt die Teilhandprothese i-limb™ digits, die Touch Bionics für Menschen mit Teilhandverlust entwickelt hat.

Weitere Informationen zum Unternehmen und zu den Produkten finden Sie auf www.touchbionics.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Evi Garabed, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 278 Wörter, 2064 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von griffity GmbH lesen:

griffity GmbH | 30.04.2014

conhIT 2014: Stephanus IT präsentiert „HealthCenter“ für die integrierte, durchgängige Patientenversorgung

„HealthCenter“ ist eine cloudbasierende Lösung für das digitale Patienten- und Gesundheitsmanagement. Diese Lösung ermöglicht es, alle medizinischen, pflegerischen und administrativen Patientendaten in einer digitalen Patientenakte sicher und z...
griffity GmbH | 19.11.2013

infoWAN und GWAVA werden Partner

infoWAN, Microsoft Gold Certified Partner und Spezialist für Unified Communications sowie Cloud Computing, und der kanadische Softwarehersteller GWAVA arbeiten ab sofort zusammen. Als „GWAVA Premium Partner“ wird infoWAN in Zukunft die Archivierun...
Griffity GmbH | 23.04.2013

BIWIN steigt mit innovativen Storage-Lösungen in den deutschen Markt ein

SSDs von BIWIN – optimal geeignet für den Industrieeinsatz Im Mittelpunkt des verstärkten Engagements in Deutschland steht das breite Portfolio an Solid State Disks mit unterschiedlichen Formfaktoren für den industriellen Temperaturbereich. Die ...