info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gauss Interprise |

Gauss: Amerikanische Versicherung setzt auf Enterprise Content Management Platform VIP

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Catholic Mutual Group profitiert von eigenständiger Website-Verwaltung: Einstellen und Pflege von Content jetzt ohne externen Dienstleister möglich


Die Gauss Interprise AG (Neuer Markt: GSO, WKN 507 460) hat erneut einen wichtigen US-amerikanischen Kunden gewonnen. Die Catholic Mutual Group, eine renommierte amerikanische Versicherungsgesellschaft, setzt die Enterprise Content Management Platform VIP von Gauss für die Verwaltung ihrer Internet-Seiten ein. Mit der Gauss-Lösung kann das Unternehmen jetzt aktuell und zeitnah Inhalte für seine Internet-Initiativen selbst einstellen, verteilen und kontrollieren – ohne wie bisher auf einen externen Dienstleister angewiesen zu sein. Der Gauss-Partner MSI Systems Integrators implementiert die Enterprise-Content-Management-Komponenten.

Der Hauptvorteil von VIP Enterprise für die Catholic Mutual Group ist, dass ab sofort die Mitarbeiter selbst die Website qualitätsgesichert pflegen können. Die Abhängigkeit von einem externen Dienstleister hatte vorher oft zeitliche Verzögerungen zur Folge. Diese wirkten sich negativ auf die gesamte Content Supply Chain aus, behinderten Transaktionen und erschwerten die Aufrechterhaltung des hohen Kundenservice-Standards. Die Trennung von Layout und Inhalt bei VIP verschafft der Versicherung eine zentrale Kontrolle der Website. Interne und externe Mitarbeiter publizieren ihre Inhalte selbst, ohne dass dabei die Sicherheit gefährdet oder das Erscheinungsbild der Internet-Seiten verändert wird.

Dank der XML-Technologie von VIP Enterprise kann die Catholic Mutual Group Inhalte mit ihren Partnern teilen oder gemeinsam nutzen. Die von den Partnern eingesetzte Technologie spielt dabei keine Rolle. Inhalte müssen nur einmal erstellt werden und lassen sich für verschiedene Websites verwenden. Dies verbessert die Zusammenarbeit mit den Partnern, verkürzt die Transaktionszeiten und steigert den Cash Flow.

„Die Catholic Mutual Group operiert in einem hoch spezialisierten Versicherungsmarkt. Wir brauchen das Internet, um unser Unternehmen bekannter zu machen. So erreichen wir ein breiteres Publikum, können unseren Kunden zusätzlichen Nutzen anbieten und gleichzeitig die Kosten senken“, so Mary Ellen Freyermuth, Director Management Informations Systems der Catholic Mutual Group. „Die VIP-Plattform von Gauss hilft uns, eine Web-Infrastruktur aufzubauen, mit der wir aktuelle, personifizierte Inhalte für das gesamte Versicherungsangebot veröffentlichen, den Austausch von Inhalten mit Partnern und Niederlassungen verstärken und unser Unternehmensimage fördern können.“

„Wie die meisten Unternehmen heute, möchte Catholic Mutual die Möglichkeiten des Internet nutzen, gleichzeitig aber auch die eigenen IT-Ressourcen wirksam einsetzen“, so Patrick Williams, Senior Consultant bei MSI Systems Integrators. „Wir haben uns für die Implementierung der VIP-Plattform entschieden, weil sie in Java geschrieben ist. So kann das Unternehmen seine Investitionen und Schulungskosten minimieren, und die Mitarbeiter sind in der Lage, Inhalte mit ihren bevorzugten Desktop-Publishing-Programmen zu erstellen.“

„Die Catholic Mutual Group zählt zu den Unternehmen in der Versicherungsbranche, die die strategisch wichtige Rolle verstehen, die das Content Management beim Unternehmenswachstum, der Kundenzufriedenheit sowie der Wettbewerbsfähigkeit eigener Partnerstrukturen inne hat“, so David Capps, Spezialist bei Gauss für den Bereich Versicherungsunternehmen. „Die Entscheidung der Catholic Mutual Group, die VIP- Plattform zu implementieren, ist sowohl ein Beweis für die Effektivität unserer Technologie als auch für die Qualität von Partnern wie MSI Systems Integrators, den Versicherungsunternehmen dabei zu helfen, ihre gesetzten Ziele zu erreichen.“

ca. 3.100 Zeichen

Kurzporträt Catholic Mutual Group
Die Catholic Mutual Group ist eine im Jahr 1889 gegründete Versicherungsgesellschaft der katholischen Kirche in den USA. Das Unternehmen hat seinen Hauptfirmensitz in Omaha, Nebraska, und verfügt überall in den USA über ein Netzwerk von mehr als 30 Niederlassungen. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie auf der Website www.catholicmutual.com

Kurzporträt MSI Systems Integrators
Das Unternehmen MSI Systems Integrators hat seinen Firmensitz in Omaha, Nebraska, und Niederlassungen in einigen anderen Städten der USA. Neben der Partnerschaft mit Gauss ist MSI Systems Integrators Partnerschaften mit technologisch führenden Unternehmen wie zum Beispiel IBM, Cisco Systems, McDATA, Tivoli, Lotus und AT&T eingegangen. Die Partnerstrategie von MSI Systems Integrators ist darauf ausgerichtet, eine langfristige, erfolgreiche Beziehung zum Kunden aufzubauen. Das Unternehmen verfolgt den Anspruch, seinen Kunden IT-Dienstleistungen und Services zur Verfügung zu stellen, die die Unternehmen in die Lage versetzen, langfristig effizienter und profitabler zu arbeiten. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Website www.msiinet.com

Kurzporträt Gauss Interprise
Die Gauss Interprise AG (Neuer Markt: GSO) ist einer der weltweit führenden Anbieter von Unified-Content-Management- Lösungen für große Unternehmen und komplexe Websites. Die VIP-Produkte von Gauss integrieren Portal Management, Web Content Management, Dokumenten-Management und Workflow Management in einer einheitlichen, voll skalierbaren und jederzeit erweiterbaren IT-Lösung.

Als global operierendes Unternehmen mit über 500 Mitarbeitern ist Gauss in der Lage, überall auf der Welt eine optimale Kundenbetreuung zu gewährleisten. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Belgien, Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Spanien, Schweden, Schweiz und den USA. In Singapur, Australien und Polen ist das Unternehmen über Partner vertreten. Gauss stellt seit über 20 Jahren erfolgreich IT-Lösungen für alle Branchen zur Verfügung. Gauss erwirtschaftete im vergangenen Geschäftsjahr 2000 einen Umsatz von 34,9 Millionen Euro. Im ersten Halbjahr dieses Jahres generierte Gauss einen Umsatz von 23,3 Millionen Euro.

Weitere Informationen:

Gauss Interprise AG
Corporate Communications
Britta Cirkel
Weidestraße 120a
D-22038 Hamburg
Fon +49 (0)40 / 3250-1151
Fax +49 (0)40 / 3250-19-1151
Britta.cirkel@gauss-interprise.com
http:// www.gauss-interprise.com

Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner
Public Relations GmbH
Silvia Protze
Burgauerstraße 117
D-81929 München
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0
Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99
gauss@haffapartner.de
http://www.haffapartner.de


Web: http://www.haffapartner.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silvia Protze, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 708 Wörter, 5811 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gauss Interprise lesen:

Gauss Interprise | 29.04.2003

Web-Seminar von Gauss und forcont

Gauss Interprise AG (Prime Standard: GSO, ISIN DE 0005074603) und forcont business technology GmbH veranstalten am 20. Mai 2003 ein gemeinsames Webinar. Dabei zeigen beide Unternehmen, wie sich SAP-basierende Geschäftsprozesse über VIP Enterprise i...
Gauss Interprise | 22.04.2003

Hella setzt auf VIP Enterprise von Gauss

Der Automobilzulieferer Hella KG Hueck & Co vertraut auf VIP Enterprise von Gauss (Prime Standard: GSO, ISIN DE 0005074603). Der Spezialist für Auto-Lichttechnik und -Elektronik nutzt seit drei Jahren die Enterprise-Content-Management (ECM)-Lösung ...
Gauss Interprise | 16.04.2003

Zentrale Anlaufstelle Website: IHK Düsseldorf setzt auf VIP Enterprise von Gauss

Die Gauss Interprise AG (Prime Standard: GSO, ISIN DE 0005074603) hat zusammen mit ihren Partnern hybris und Xsite das Content-Management-System für die Website der IHK Düsseldorf (http://www.duesseldorf.ihk.de) implementiert. Damit sind die Mitarb...