info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cortado AG |

Personal Printing 3.0: Radikal Druckkosten senken ohne Nebenwirkungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Cortados Pull-Printing-Lösung reduziert Toner- und Papierverschwendung unter Verwendung vorhandener Hardware


Cortado, Hersteller der führenden Virtual-Printing-Lösung ThinPrint, hat eine neue Version seiner Pull-Printing-Lösung Personal Printing veröffentlicht. Personal Printing 3.0 kommt mit zahlreichen Neuerungen wie einem iPhone- bzw. iPad-Client zum Auslösen...

Berlin, 26.09.2013 - Cortado, Hersteller der führenden Virtual-Printing-Lösung ThinPrint, hat eine neue Version seiner Pull-Printing-Lösung Personal Printing veröffentlicht. Personal Printing 3.0 kommt mit zahlreichen Neuerungen wie einem iPhone- bzw. iPad-Client zum Auslösen des Druckjobs sowie einem verbesserten Job Viewer und ermöglicht Unternehmen, ihre monatlichen Druckkosten signifikant zu verringern.

"Papierverbrauch: Die Einführung von Pull Printing hilft im Regelfall dabei, den Papierverbrauch in Unternehmen um mindestens 10 % zu verringern; die Prozentzahl variiert je nach Organisation, einige Organisationen berichten von einer erheblich höheren Reduzierung." - Gartner Research Note (Cost-Cutting Initiatives for Office Printing, S. McNee et al, Juli 2013).

Eine besonders einfache und schnell umsetzbare Pull-Printing-Methode bietet Cortado mit seiner Lösung Personal Printing. Bei Personal Printing nutzt der Anwender sein BlackBerry-oder Android-Gerät oder ab sofort iPhone oder iPad zum Auslösen des Druckjobs am Drucker seiner Wahl. Durch die Notwendigkeit, den Ausdruck direkt am Drucker zu starten, werden nur die Dokumente gedruckt, die wirklich benötigt werden. So sinken Papier- und Tonerverbrauch.

Weiterer Pluspunkt: Personal Printing funktioniert mit beliebigen Druckern beliebiger Hersteller. Damit kann die Einführung von Pull Printing sofort und ohne Folgekosten gestartet werden. Und auch kostspielige Wartungsverträge für Spezialdrucker sind überflüssig.

Der neue Job Viewer von Personal-Printing ermöglicht das Sortieren von Druckjobs nach Wichtigkeit. Nicht mehr benötigte Druckjobs kann der Nutzer selbst löschen, und auf dem mobilen Gerät kann der Nutzer auswählen, welchen seiner Druckjobs er starten will.

Und auch die mit dem Drucken assoziierten Kosten für Administration und Support werden gesenkt. Da alle Personal-Printing-Druckaufträge in einer einzigen Druckerqueue gesammelt werden, entfallen Treiberprobleme und Queuezuweisung, und der Verwaltungsaufwand sinkt. Der für alle Nutzer identisch aussehende Druckdialog reduziert die Anzahl kostenintensiver Helpdesk Calls. Fällt ein Drucker aus, kann sofort ein anderer in Anspruch genommen werden. Kostspielige Wartungsverträge mit kurzen Reaktionszeiten werden überflüssig.

"Mit Personal Printing 3.0 können Unternehmen schnell und einfach ihre Druckkosten reduzieren - dank unseres nutzerbasierten Lizenzmodells rentiert sich das für Unternehmen aller Größenordnungen schon im ersten Jahr", so Carsten Mickeleit, CEO der Cortado AG. "Wir sind der einzige Anbieter, dessen Lösung völlig unabhängig ist von der Hardware bestimmter Hersteller und verbinden dies mit unserem langjährigen Know-how im Bereich Mobility und Mobile Printing."

Die On-Premise-Lösung Personal Printing 3.0 wird ab sofort als nutzerbasierte Lizenz zum Preis von etwa 1,40 Euro pro Monat/Nutzer angeboten. Eine kostenlose Demoversion, Links zu App Stores sowie weitere Informationen zum Produkt sind auf der neuen Personal-Printing-Website erhältlich: www.personal-printing.de Für Unternehmen, die andere Authentifizierungsmöglichkeiten, wie beispielsweise Smartcards im Unternehmen einsetzen möchten, bietet Cortado gemeinsame Lösungen mit strategischen Partnern.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 403 Wörter, 3328 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cortado AG lesen:

Cortado AG | 28.10.2014

Cortado empfiehlt Unternehmen ein Update auf iOS 8.1

Berlin, 28.10.2014 - Enterprise-Mobility-Experte Cortado empfiehlt seinen Kunden und anderen Unternehmen ein Update von iOS 8 auf iOS 8.1. Mit der neuen Version des Betriebssystems wird eine Sicherheitslücke bei Apps mit App Extensions geschlossen.M...
Cortado AG | 10.09.2014

Cortados Cloud-Drucklösung für alle Drucker und Anwendungen ist ab sofort auch für Mac verfügbar

Berlin, 10.09.2014 - Cortado, Hersteller der führenden Cloud Printing Lösung ThinPrint Cloud Printer, hat eine Version für Mac-Nutzer veröffentlicht. Damit können ab sofort auch Macs Druckaufträge aus der Cloud an jeden beliebigen Drucker sende...
Cortado AG | 26.08.2014

Cortado und VMware verlängern ihre OEM-Partnerschaft

Berlin, 26.08.2014 - Cortado, mit seiner ThinPrint-Technologie weltweiter Marktführer für das Drucken in virtuellen Umgebungen, und VMware haben ihre OEM-Partnerschaft nach sieben Jahren Zusammenarbeit um weitere acht Jahre verlängert.Weltweit set...