info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EFI Germany |

Wachsende Nachfrage nach Kleinserien: Colorscan erwirbt zweites EFI Jetrion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Nach gerade einmal einem Jahr hat Colorscan Imaging Products, führender Etikettenhersteller aus dem britischen Burton-upon-Trent, ein zweites UV-härtendes Digitaldrucksystem der Serie EFI(TM) Jetrion® 4900 erworben: das Jetrion 4900M mit CMYK plus Weiß....

Brüssel, Belgien, 26.09.2013 - Nach gerade einmal einem Jahr hat Colorscan Imaging Products, führender Etikettenhersteller aus dem britischen Burton-upon-Trent, ein zweites UV-härtendes Digitaldrucksystem der Serie EFI(TM) Jetrion® 4900 erworben: das Jetrion 4900M mit CMYK plus Weiß. Grund war eine wachsende Nachfrage nach Kleinserien, gepaart mit dem Wunsch zur Eroberung neuer, margenstarker Geschäftsfelder. Bereits vorhanden - als Teil des ersten Systems, Jetrion 4900 - waren mehrere Inline-Finishing-Module.

Rentabilität heute, Wachstum bis weit in die Zukunft - nach diesem Motto bietet das Jetrion 4900M eine flexible, ausbaufähige Plattform für Etikettendruck und Finishing. Jederzeit nachrüsten beispielsweise lassen sich Inline-Module zum Laserschneiden und zur Veredelung. Erworben hat Colorscan beide Systeme - dabei das Jetrion 4900 als erstes Unternehmen überhaupt in Großbritannien - über Grafitec Label Presses, Vertriebspartner von EFI Jetrion.

"Immer wieder beobachten wir, dass Etikettenhersteller nach dem Erwerb eines ersten Jetrion einen regelrechten Wachstumsschub im Digitaldruck erleben", so Stephen Emery, Vice President (Tinten und Jetrion), EFI. "Genau dafür ist Colorscan ein Musterbeispiel: Das Potenzial des Jetrion für eine schlanke, ressourceneffiziente Etikettenproduktion hat man sich zunutze gemacht, um bei versionierten Kleinserien so richtig durchzustarten.Eines ist sicher: Etikettenhersteller, die im Wettbewerb bestehen möchten, müssen alle Register ziehen - und dafür benötigen sie eine wendige, verlässliche Plattform, die Produktivität und Qualität unter einen Hut bringt."

Ausgezeichnete Erfahrungen hatte Colorscan Imaging Products, Partner namhafter Brauereien, mit dem Jetrion 4900 gesammelt: Höher noch als erwartet waren die erwirtschafteten Gewinne, denkbar kurz die Kapitalbindung.Mit dem Jetrion 4900M möchte man das Material- und Anwendungsspektrum noch einmal kräftig erweitern - getragen von der Power für Kleinserien, Versionierung, Personalisierung und Farbvarianten, die nur ein vollständig digitalisiertes Komplettsystem aufbringt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 263 Wörter, 2147 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EFI Germany lesen:

EFI Germany | 16.09.2016

EFI Armor-Klarlack mit Wandfolien von Avery Dennison: auf fünf Jahre verlängerte Einsatzdauer

SGIA Expo (Las Vegas, USA), 16.09.2016 - EFI™ Armor UVF, ein nicht vergilbender, klarer Walzlack, verlängert die Einsatzdauer von strukturierten Wandfolien der Serie Avery Dennison MPI 2600 auf bis zu fünf Jahre. Dies gab Electronics For Imagin...
EFI Germany | 16.09.2016

EFI auf der Labelexpo Americas: Innovationen bei der Inkjet-Etikettenherstellung mit Jetrion und ERP-Workflow

Labelexpo Americas, Rosemont (Illinois, USA), 16.09.2016 - Electronics For Imaging (EFI) präsentiert auf der Labelexpo Americas 2016 Innovationen bei LED-Inkjet-Druckmaschinen, beim Digitaldruck-Workflow und bei Branchenlösungen (ERP), mit denen Et...
EFI Germany | 08.09.2016

Acht "Must See 'Ems Awards" für EFI: Spitze bereits im sechsten Jahr in Folge

Fremont, CA, USA, 08.09.2016 - Ganze acht "Must See 'Ems Awards" kann Electronics For Imaging, Inc. (Nasdaq:EFII) in diesem Jahr auf sich vereinen - mehr als jedes andere Unternehmen. Die "Must See 'Ems", eine der bedeutendsten Auszeichnungen der D...