info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
denkfabrik groupcom GmbH |

Leitfaden „Impulse für schlanke Wege zur Datenverschlüsselung“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Produktneutrale Praxishilfe der mikado ag unterstützt bei der Planung von Verschlüsselungsprojekten


Die mikado ag hat einen 12-seitigen und kostenlosen Leitfaden „Impulse für schlanke Wege zur Datenverschlüsselung“ herausgegeben. Hintergrund der Praxishilfe sind die Ergebnisse einer aktuellen Studie des Beratungshauses, nach der die Snowden-Veröffentlichungen zu den umfangreichen Ausspäh-Aktivitäten der Geheimdienste bei den Security-Verantwortlichen zwar keinen hektischen Aktionismus ausgelöst haben, wohl aber sehen sich viele gezwungen, sich einer umfangreicheren Verschlüsselung ihrer Datenkommunikation zu widmen.

Der Leitfaden gibt beispielsweise Hilfestellungen zu der Frage, welchen Informationswert die verschiedenen Geschäftsdaten einer Organisation haben. Denn erst daraus lassen sich letztlich der konkrete Schutzbedarf und die Notwendigkeiten zur Verschlüsselung ableiten. Schließlich müssen etwa Vertragsdaten oder Konstruktionspläne sicherheitstechnisch anders behandelt werden als vergleichsweise öffentlich zugängliche Informationen.

Weiterhin werden Wege aufgezeigt, wie Verschlüsselungsprojekte ohne Abstriche in der professionellen Ausrichtung mit geringerem Aufwand realisiert werden können. Hierzu wird eine Methodik mit BSI-orientierter Analyse und schlanker Durchführung skizziert. „Die Datenverschlüsselung hat sich bisher auch deshalb noch nicht in der Breite durchgesetzt, weil dieses Thema unter der Einschätzung leidet, derartige Vorhaben seien sehr aufwändig und demzufolge auch relativ teuer“, erläutert mikado-Vorstand Reimund Reiter. „Dieser bisherige Nachteil lässt sich jedoch durch eine intelligente Projektierung vermeiden.“

Neben rechtlichen Betrachtungen der Verschlüsselung und weiteren Inhalten enthält die Praxishilfe ein Self Assessment mittels Checkliste. Es dient dazu, systematisch den eigenen Status zum Verschlüsselungsthema zu ermitteln und daraus einen möglichen Handlungsbedarf abzuleiten. Der produktneutrale Leitfaden „Impulse für schlanke Wege zur Datenverschlüsselung“ kann unter Praxishilfen@mikado.de kostenlos bestellt werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robin Heinrich (Tel.: 02233 6117-75), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 227 Wörter, 2038 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: denkfabrik groupcom GmbH

Business Strategy
PR Marketing
Web Commerce
Market Research
Expertainement
Kompetenzprofil

Hinter der Denkfabrik verbirgt sich ein ehrgeiziges PR-, Web- u. Marketingteam, das den Pulsschlag der Wirtschaft versteht und strategische Wege für den Vorsprung entwickelt. Mit besonderem Fokus auf wachstumdynamische Märkte sind wir der Partner von Unternehmen, die sich ebenfalls nicht mit durchschnittlicher Entwicklung zufrieden geben wollen. Um ihre Position im Wettbewerb spürbar zu verbessern, neue Marktsegmente zu erschließen oder andere anspruchsvolle strategische Ziele durch PR und Marketing zu realisieren.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von denkfabrik groupcom GmbH lesen:

denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Stärkerer Business-Fokus bei den IT-Services durch rollenbasiertes Prozessmodell

Zunehmend setzt sich in den IT-Organisationen die Position des Business Service Managers für die Betreuung der Geschäftsbereiche durch. Dies geht mit entscheidenden Veränderungen in den Verantwortlichkeiten einher, da er in seiner koordinierenden ...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Kundenportal für die Müllentsorgung in Düsseldorf erhält Sicherheits- und Qualitätszertifizierung

Über das Kundenportal der AWISTA Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH für die Abfallentsorgung in Düsseldorf stehen den Immobilien-verantwortlichen vielfältige Selfservices zur Verfügung, die über PCs oder mobile Endgeräte...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Doppelte E-Commerce-Chance für Großhändler

Zwar haben sich Großhändler in ihrer klassischen Funktion typischerweise zwischen den Lieferanten und dem Einzelhandel positioniert. Eine Doppelstrategie im E-Commerce eröffnet ihnen aber die Möglichkeit, auch die Endkunden unmittelbar zu adressi...