info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UNIPOR Ziegel Gruppe |

Institut für Baubiologie empfiehlt Unipor-Ziegelsystem

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Unipor-Ziegelwandsysteme erhalten IBR-Prüfsiegel als baubiologisch unbedenkliche Wandbaustoffe

Baubiologisch empfehlenswert: Das Institut für Baubiologie Rosenheim (IBR) hat alle Komponenten des monolithischen Unipor-Ziegelwandsystems mit Prüfsiegeln ausgezeichnet. In unabhängigen Untersuchungen bewertete das IBR die unterschiedlichen Mauerziegel aller Unipor-Mitgliedswerke inklusive der mineralischen Coriso-Dämmstoff-Füllung und des verwendeten Dünnbettmörtels. Das Ergebnis: Alle Systemkomponenten von Unipor sind als "baubiologisch empfehlenswert" einzustufen. Informationen zum monolithischen Außenwandsystem mit Unipor-Mauerziegeln sowie den aktuellen IBR-Gutachten erhalten Planer und Bauherren direkt bei der Unipor-Geschäftsstelle in München (Telefon: 089-7498670, E-Mail: marketing@unipor.de).



Im Gegensatz zu Arbeitsplätzen existieren für Wohnräume derzeit kaum gesetzliche Grenzwerte für Schadstoffe in der Raumluft. Gleichzeitig wird die Luftqualität in Räumen maßgeblich durch Baustoffe, Einrichtungsgegenstände und Haushaltschemikalien beeinflusst. Um Bauherren und Planern eine verlässliche Entscheidungsgrundlage bei der Wahl ihrer Wandbaustoffe zu bieten, haben die Mitgliedswerke der Unipor-Ziegel-Gruppe ihre Mauerziegel vom Institut für Baubiologie Rosenheim (IBR) auf Schadstoffe prüfen lassen. Zusätzliche Prüfreihen umfassten den verwendeten Dünnbettmörtel sowie die natürliche Coriso-Dämmstoff-Füllung. Diese wird bei Coriso-Mauerziegeln in die Lochkammern gefüllt, was die Schall- als auch Wärmedämmung des Baustoffes erhöht. Die IBR-Prüfungen haben ergeben, dass keine Lösemittel und Riechstoffe vorliegen. Zudem fanden sich in keinem Baustoff schädliche Konzentrationen von Schwermetallen und Bioziden. Somit erhalten alle Unipor-Mauerziegel sowie der Dünnbettmörtel und die Coriso-Dämmstoff-Füllung das IBR-Siegel "Geprüft und empfohlen".



"Der Grund für das gute Abschneiden unserer Produkte liegt in den rein mineralischen Bestandteilen aller Komponenten", erklärt Unipor-Geschäftsführer Dr.-Ing. Thomas Fehlhaber. "Die Dämmstoff-Füllung in unseren Coriso-Mauerziegeln ist ebenfalls rein mineralisch und frei von organischen Bindemitteln. Darüber hinaus ist sie nicht kanzerogen und gemäß Abfallschlüssel AVV 17 06 04 als ungefährliche künstliche Mineralfaser eingestuft. Coriso-Ziegel sind daher als gemischte Bau- und Abbruchabfälle voll deponierfähig."



Zusätzlicher Schutz vor Schadstoffbildung



Monolithische Außenwände aus gefüllten und ungefüllten Unipor-Mauerziegeln dünsten nicht nur keine gesundheitsgefährdenden Schadstoffkonzentrationen aus: Dank ihrer temperatur- und feuchteregulierenden Wirkung schützen sie wirkungsvoll vor Schimmelbildung und geben selbst im Brandfall keine Schadstoffe ab. Weitere Informationen zu allen Unipor-Mauerziegeln sowie den aktuellen IBR-Gutachten und -Siegeln erhalten Interessenten direkt bei der Unipor-Geschäftsstelle in München - per Telefon (089-7498670) oder E-Mail (marketing@unipor.de).



Der vollständige Text inklusive printfähiger Bilder ist auch abrufbar unter: dako pr


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. Thomas Fehlhaber (Tel.: 089-7498670), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 359 Wörter, 3639 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: UNIPOR Ziegel Gruppe


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von UNIPOR Ziegel Gruppe lesen:

UNIPOR Ziegel Gruppe | 30.11.2016

Grenzenlos Wohnen

Ein Leben lang flexibel - das wünschen sich nicht wenige. Derselbe Anspruch darf für Immobilien gelten: Ist die angestrebte Wohnsituation für alle Altersgruppen passend? Wie gut sind wichtige Alltagshelfer wie Rollstühle oder Schiebetüren integr...
UNIPOR Ziegel Gruppe | 16.11.2016

Stets die richtige Wahl

Nichts ist beständiger als der Wandel. Von den ersten Entwürfen bis hin zur fertigen Ausführung sind Änderungen ständiger Begleiter des neuen Mehrgenerationenhauses in Leonberg. Doch dies ist heutzutage der Regelfall und für das tief gestaffelt...
UNIPOR Ziegel Gruppe | 31.10.2016

Mauerziegel - Die nächste Generation

Frischer Wind: Mit neu konzipiertem Messestand präsentiert sich die Unipor-Ziegel-Gruppe auf der BAU 2017 in München. Im Fokus stehen dabei nachhaltige Baustoff-Lösungen sowie ein erhöhter Wohnkomfort. Vor allem die neue Ziegel-Generation "Unipor...