info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH |

ORBIT bringt den 'FlashStack' auf den Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Referenzarchitektur, die flashed!


Der IT-Dienstleister ORBIT bringt eine Referenzarchitektur mit integrierten All-Flash-Array-System auf den Markt. Der "FlashStack" setzt sich aus validierten Komponenten namhafter Hersteller zusammen. Das integrierte System besteht aus einem rein flashbasierten...

Bonn, 07.10.2013 - Der IT-Dienstleister ORBIT bringt eine Referenzarchitektur mit integrierten All-Flash-Array-System auf den Markt. Der "FlashStack" setzt sich aus validierten Komponenten namhafter Hersteller zusammen.

Das integrierte System besteht aus einem rein flashbasierten Speichersystem von Pure Storage sowie Switching- und Compute-Elementen von Cisco. Typische Anwendungsbereiche sind große Datenbank-Umgebungen inkl. Business Intelligence und Analytics sowie Desktop- und Servervirtualisierung.

Mit dem "FlashStack" reagiert ORBIT auf den erkennbaren Trend, Flash-Storage als Speichertechnologie im Unternehmen vermehrt einzusetzen. Die integrierten Systeme von Pure Storage - führender Hersteller von All-Flash-Array-Storage - überzeugen am Markt bereits in der dritten Generation. Die hohe Effizienz und Performance der Flash-Systeme basieren auf Technologien wie Inline-Deduplizierung und -Komprimierung. Der "FlashStack" ist für spezielle Workloads getestet worden. Vorteil ist der geringe administrative Aufwand und die einfache Integration in die bestehende IT-Landschaft. Die kosteneffiziente All-in-One-Lösung richtet sich sowohl an den Mittelstand als auch Enterprise-Unternehmen und Service-Provider. "Mit "FlashStack" lassen sich Geschäftsprozesse optimieren, die Wettbewerbsfähigkeit verbessern und das Time-To-Market verkürzen. Und das zum Preis von herkömmlichen Disk-Storage", so Andreas Baumann, Geschäftsführer der ORBIT.

Seit August 2013 besteht die Partnerschaft zwischen Pure Storage und ORBIT. Das IT-Unternehmen aus Bonn ist damit erster Partner des US-amerikanischen Flash-Storage-Pioniers in Deutschland. "Wir sind froh, ORBIT als Partner in Deutschland gewonnen zu haben", so Scott Dietzen, CEO von Pure Storage. "Mit der langjährigen Erfahrung im Storage-Bereich und einer soliden Kundenbasis ist ORBIT ein idealer Partner für Pure Storage".


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 226 Wörter, 1917 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH lesen:

ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH | 29.08.2016

ORBIT erhält Award von COMPUTERWOCHE und ChannelPartner

Bonn, 29.08.2016 - Vom 25. bis 26. August fand der diesjährige Systemhauskongress Chancen 2017 in Düsseldorf statt. Bei der Preisverleihung für “die besten Systemhäuser 2016” wurde ORBIT zu den Bestplatzierten in ihrer Umsatzklasse gewählt u...
ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH | 22.07.2014

ORBIT IT-Solutions ist erster deutscher Gold Partner von Pure Storage

Bonn, 22.07.2014 - ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH hat den Status "Gold Partner 2014" von Pure Storage erhalten. Damit ist das Bonner Systemhaus das erste Unternehmen, das diese Auszeichnung in Deutschland bekommt, u...
ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH | 03.06.2014

ORBIT neuer Partner der d.velop

Bonn, 03.06.2014 - Ab sofort zählt ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH zu den Partnern der d.velop international GmbH, dem etablierten Anbieter von Lösungen für digitale Geschäftsprozessoptimierung und Enterprise Con...