info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Claranet GmbH |

Grüner Strom für Green Cloud von Claranet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Claranet stellt Stromversorgung von Hauptsitz und Rechenzentrum in Deutschland auf CO2-freien Strom aus Wasserkraft um / flexible, kostengünstige und umweltfreundliche "Green Cloud Services" für Unternehmen


Der Managed Services Provider Claranet hat die Stromversorgung für seine Cloud Services auf grünen Strom umgestellt. Seit September 2013 werden der Frankfurter Hauptsitz und das zentrale Rechenzentrum des Unternehmens mit umweltfreundlichem Strom aus...

Frankfurt/Main, 10.10.2013 - Der Managed Services Provider Claranet hat die Stromversorgung für seine Cloud Services auf grünen Strom umgestellt. Seit September 2013 werden der Frankfurter Hauptsitz und das zentrale Rechenzentrum des Unternehmens mit umweltfreundlichem Strom aus 100 Prozent Wasserkraft betrieben. Durch die Nutzung von CO2-frei erzeugtem Strom aus erneuerbaren Energien maximiert Claranet die Ökobilanz seiner ohnehin schon energieeffizienten Cloud Services und bietet nun umfassende "Green Cloud Services".

"Mit unserer neuen Green Cloud können Unternehmen ihre gesamte IT-Infrastruktur ab sofort nicht nur flexibler und kostengünstiger, sondern auch umweltfreundlicher gestalten", erklärt Olaf Fischer, Geschäftsführer bei Claranet Deutschland. "Green IT gehört genauso wie das Thema Informationssicherheit zu unseren Hauptanliegen, und deshalb verknüpfen wir jetzt sozusagen das Nützliche mit dem Guten - ISO-zertifizierte Cloud Services inklusive preisgekröntem Virtual Data Centre mit klimaschonender Stromerzeugung." Green IT spielt bei Claranet auch im täglichen Büroalltag eine wichtige Rolle. Der Managed Services Provider fördert den Klimaschutz durch die Umsetzung von Richtlinien für Mitarbeiter zur Einsparung von Strom und über eine Kooperation mit dem Unternehmen "Fruitful Office". Für jeden der Obstkörbe, die Claranet wöchentlich seinen Mitarbeitern zur Verfügung stellt, wird von "Fruitful Office" in Malawi (Ostafrika) ein Obstbaum gepflanzt. Über 100 gepflanzte Bäume im Jahr tragen somit zum Klimaschutz bei und unterstützen die ländliche Bevölkerung vor Ort.

Mit der Umstellung seines gesamten Energiebezugs auf Ökostrom aus Wasserkraft, insbesondere für das energieintensive Rechenzentrum, leistet Claranet nachweislich einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. Die Energiequellen wurden vom TÜV SÜD Industrie Service zertifiziert. Weitere Umweltmaßnahmen im Rahmen des Engagements von Claranet für mehr Green IT sind geplant.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 252 Wörter, 2019 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Claranet GmbH lesen:

Claranet GmbH | 04.03.2014

Claranet übernimmt französischen Hosting-Anbieter Grita

Frankfurt am Main, 04.03.2014 - Claranet, einer der führenden unabhängigen Managed Service Provider in Europa, übernimmt den französischen Hosting-Anbieter Grita. Das Unternehmen hat sich auf den Gesundheitssektor spezialisiert und wurde vom fran...
Claranet GmbH | 01.11.2013

Mehr Sicherheit für Unternehmensnetzwerke: Claranet bietet innovative MPLS-Verschlüsselung

Frankfurt/Main, 01.11.2013 - Der Managed Services Provider Claranet bietet Unternehmen ab sofort mehr Sicherheit für Ihre IP-basierten MPLS-Netzwerke durch eine 256-Bit-Verschlüsselung auf Basis des Advanced Encryption Standards (AES). MPLS (Multi ...
Claranet GmbH | 11.06.2013

"Business as unusual": Unternehmen zeigen großes Interesse an Cloud Kalkulator beim Skyline-Event 2013 von Claranet

Frankfurt/Main, 11.06.2013 - Unter dem Motto "Business as unusual" hat der Managed Services Provider Claranet Anfang Juni zu seinem Skyline-Event 2013 eingeladen, um mit Kunden und Partnern die Chancen und Herausforderungen bei der Nutzung von Cloud ...