info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FLEXfoil Folientechnik |

Einbruchschutz für Ihre Glasflächen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
29 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Firma aus Nordhessen macht es den Einbrechern bundesweit schwer


Gerade in den dunklen Jahreszeiten steigt die Einbruchstatistik in Deutschland wieder an. Viele der Einbrüche könnten durch ein gewisses Maß an Einbruchschutz verhindert werden. Die Firma FLEXfoil aus dem nordhessischen Calden hat eine erfolgsversprechende Lösung für Glasflächen aller Arten. Im Privat- sowie auch im Gewerbebereich sind Patrick Otto und sein Team der Firma Flexfoil täglich bundesweit unterwegs und sorgen für sichere Türen und Fenster.

„Einbrecher haben alles, nur keine Zeit. Sie müssen schnell rein und auch wieder heraus. Wir verhindern mit unserer Flexfoil ES300 Sicherheitsfolie, das die Glasflächen eingeschlagen und somit ein Zugang zum Gebäude geschaffen werden kann. Eine mit unserer Sicherheitsfolie beschichtete Scheibe geht zwar in den meisten Fällen zu Bruch, jedoch wird das Zerfallen der Scheibe in Glassplitter oder Stücke nicht erfolgen. Der Zugang zum Gebäude bleibt verwährt“ erklärt Patrick Otto - Geschäftsführer der Firma Flexfoil Folientechnik.

Die transparente Einbruchschutzfolie Flexfoil ES300 hat keinen Einfluss auf die Durchsicht. Sie stört nicht, ist weder von innen noch von außen als solche erkennbar, gibt jedoch ein sehr hohes Maß an Sicherheit. Glassplitter werden gebunden und die Scheibe bleibt „eins“. Die spezielle Sicherheitsfolie wird durch geschultes Personal von Innen schmutzlos auf die Glasflächen aufgebracht. Ganze 10 Jahre Garantie gibt’s auf die unsichtbare Einbruchschutzfolie. Flexfoil ES300 erfüllt die höchsten Sicherheitsnormen Widerstandsklasse A1. Selbstverständlich schützt sie die Flexfoil ES 300 Sicherheitsfolie auch vor Vandalismus wie z.B. Steinwurf oder sogar Brandsätze.

Für weiter Informationen und einer umfassenden Beratung schauen sie unter www.flexfoil.de oder unter den Kontaktdaten: Flexfoil Folientechnik, Am Steinbruch 3, 34379 Calden, Tel. 05674/7467631, Email info@flexfoil.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Patrick Otto, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 189 Wörter, 1448 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FLEXfoil Folientechnik lesen:

FLEXfoil Folientechnik | 23.09.2013

UV Schutzfolien - für den Werterhalt und Schutz vor Strahlung

Hier schaffen Sonnenschutzfolien nachhaltig Abhilfe und können ein Ausbleichen von Gegenständen erheblich verzögern. Das Ausbleichen wird allerdings nicht nur durch ultraviolettes Licht (UV–Licht) alleine verursacht. Zwar ist das UV-Licht der ...