info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hewlett-Packard Deutschland GmbH |

HP setzt mit sicheren UltrabookTM Business-Modellen neue Maßstäbe für mehr Mobilität

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


HP präsentiert eine Reihe eleganter Business-Notebooks, die das mobile Computererlebnis neu definieren. Das Portfolio umfasst unter anderem sichere, zuverlässige UltrabooksTM (1), die nicht nur Anforderungen von Business-Anwendern gerecht werden, sondern...

Böblingen, 23.10.2013 - HP präsentiert eine Reihe eleganter Business-Notebooks, die das mobile Computererlebnis neu definieren. Das Portfolio umfasst unter anderem sichere, zuverlässige UltrabooksTM (1), die nicht nur Anforderungen von Business-Anwendern gerecht werden, sondern auch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Viele Unternehmen sind gerade dabei, das Arbeitsumfeld der Mitarbeiter umzugestalten, und müssen dabei einen schwierigen Spagat schaffen: Auf der einen Seite wünschen sich Mitarbeiter stylische mobile Endgeräte. Auf der anderen Seite müssen IT-Entscheider die Sicherheit und Verwaltbarkeit der Unternehmenstechnologie im Griff behalten. Deshalb hat HP bei der Entwicklung der neuen HP EliteBook und HP ProBook-Serien konsequent auf Mobilität, Strapazierfähigkeit und Sicherheit gesetzt, dabei aber auch auf ein attraktives - von der Performance inspiriertes - sehr dünnes Design geachtet.

Die Modelle der HP EliteBook 800-Serie sind um bis zu 40 Prozent dünner und 28 Prozent leichter als die Systeme der Vorgängergenerationen. Sie sind mit den wichtigen Business-Funktionen ausgestattet, die Mitarbeiter in Unternehmen für produktives Arbeiten benötigen. Die neuen Notebooks wurden gezielt für Vielreisende entwickelt - beispielsweise steht eine Akku-Option mit bis zu 33 Stunden Betriebsdauer zur Verfügung. Außerdem erfüllen die Produkte sogar die US-amerikanische Militärnorm MIL-STD 810G.(2,3) Hinter dieser Bezeichnung verbirgt sich ein Gütesiegel, das den HP EliteBooks Beständigkeit gegen Fall, Stoß, Vibration, Staub, Höhe sowie hohe und niedrige Temperaturen bestätigt.

Die HP EliteBooks sind mit HP Sure Start(4) ausgestattet: Dabei handelt es sich um eine exklusive Funktion von HP BIOSphere, die gemeinsam mit HP Labs, der zentralen Forschungsorganisation des Unternehmens, zur automatischen Wiederherstellung fehlerhafter Systeme entwickelt wurde. So können die Nutzer produktiver arbeiten und Ausfallzeiten reduzieren.

Die HP ProBook 600-Serie ist ebenso robust wie schick. Sie stellt ein breites Spektrum von Business-Technologien bereit und unterstützt auch Legacy-Funktionen. Die Notebooks sind mit hochwertigen HD-Displays (High Definition) und zahlreichen Anschlussmöglichkeiten ausgestattet.

Die neuen Notebooks der HP ProBook 400-Serie wurden speziell für die Anforderungen und Budgets kleinerer Unternehmen entwickelt. Die strapazierfähigen, stylischen und schnellen Systeme nutzen die Leistungsfähigkeit der neuesten Intel® Core(TM) i3/i5/i7 Prozessoren der vierten Generation.(5)

Das elegante und hochpräzise gearbeitete HP Spectre x2 Pro bietet die Leistung eines Ultrabooks mit Intel® CoreTM i3/i5 Prozessoren der vierten Generation und den Komfort eines Tablet dank einem abnehmbaren Touchscreen und einem strapazierfähigen Scharniermechanismus.

Das HP Security Smart Jacket unterstützt die mobile Authentifizierung für das HP ElitePad, so wird die sichere Anmeldung von Mitarbeitern außerhalb des Unternehmens in interne Netzwerke gewährleistet.

Die HP EliteBook 800-Serie: Der ideale Reisebegleiter

Die neue HP EliteBook 800-Serie umfasst auch Ultrabooks(1), die dank ihrer flacheren, leichteren Bauweise(6) und mit ihrem graphitschwarzen Gehäuse sowie meteoritgrauen Akzenten, die perfekten Begleiter für Geschäftsreisende sind. Ihr Unibody-Gehäuse ist aus Magnesium gefertigt und wird durch Aluminiumakzente zusätzlich verstärkt. Eine optionale Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung ermöglicht ein produktives Arbeiten selbst bei ungünstigen Lichtverhältnissen. Ein Ethernet-Port mit speziellem Klappmechanismus garantiert zuverlässige Verbindungen ohne Dongle oder andere Adapter. Die sogenannten HP Trust Circles garantieren, dass nur autorisierte Kontakte auf kritische Dateien zugreifen können.(7)

Das HP EliteBook 820 G1 ist bis zu 35 Prozent dünner und 18 Prozent leichter als die Vorgängergenerationen. Es ist mit einem Display mit 30,5 Zentimeter/12 Zoll Diagonale ausgestattet und wiegt weniger als 1,4 Kilogramm - ideal für Geschäftsreisende, die ein leichtes Notebook mit komplettem Funktionsangebot benötigen.

Das HP EliteBook 840 G1 ist Ultrabook(1) -zertifiziert mit einer Bildschirmdiagonale von 36,5-Zentimeter/14 Zoll mit optionaler Touchoberfläche für Windows® 8 ausgestattet. Darüber hinaus erreicht der optionale Zusatz-Akku eine beeindruckende Laufzeit von bis zu 33 Stunden.(2)

Das HP EliteBook 850 G1 erfüllt ebenfalls die speziellen Kriterien von Intel und gilt damit als Ultrabook(1)-zertifiziert. Es überzeugt durch hohen Sehkomfort auf dem großen Bildschirm mit einer Diagonale von 40 Zentimetern/15,6 Zoll. Die HP EliteBooks arbeiten mit der Intel Architektur der neuesten Generation. Für den optimalen Schutz des Notebooks sorgt das komplette HP Client Security Portfolio.(8)

HP Sure Start Technologie: Automatischer Schutz gegen BIOS-Attacken

HP Sure Start(4) wurde in Zusammenarbeit mit den HP Labs entwickelt. Es ist eine wegweisende Innovation zum Schutz von HP Business-Plattformen und bietet eine exklusive "Selbstheilungsfunktion" für das BIOS. Denn die spezielle, hardware-basierte Lösung, mit der die neue HP EliteBook 800-Serie ausgestattet ist, erkennt und repariert Malware- und Sicherheitsattacken auf das BIOS.

Im HP Sure Start Crisis Recovery Modus werden die Auswirkungen einer Attacke oder Beschädigung automatisch erkannt und der betroffene BIOS Boot Block sofort mit einer sauberen Kopie aus dem sicheren Speicher ersetzt - alles innerhalb von 30 Sekunden. Mithilfe dieser Technologie können Unternehmen verhindern, dass ihre Mitarbeiter das Notebook wegen Fehlfunktionen aufgrund von BIOS-Attacken nicht nutzen können. Die IT-Abteilung spart darüber hinaus Zeit durch die Vermeidung von Help-Desk-Anrufen bzw. von Service-Anforderungen.

HP ProBook 600-Serie: Das dünnere, robustere Multitalent

Die Notebooks der HP ProBook 600-Serie sind äußerst vielseitig konfigurierbare Business-PCs. Sie arbeiten mit der neuesten Technologie und erlauben den IT-Administratoren eine flexible Anpassung an die ganz speziellen Anforderungen der Fachanwender. Dabei können sie ganz gezielt nur die Funktionalität auswählen, die sie tatsächlich brauchen. Optionale 4G LTE WWAN-Unterstützung ermöglicht optimale Vernetzung, während der optionale HP Long Life Akku für einen ganzen Arbeitstag ununterbrochene Produktivität gewährleistet.(9) USB 3.0- und DisplayPort 1.2-Anschlüsse sowie die neuen HD+ und Full HD Display-Optionen bieten den Mitarbeitern ein herausragendes Kommunikationserlebnis. In Kombination mit den an der Geräteoberseite integrierten Lautsprechern können sich Nutzer untereinander austauschen, egal ob im Konferenzraum oder auf Geschäftsreise.

Das HP ProBook 640 G1 Notebook ist mit einem Display mit 35,6 Zentimeter/14 Zoll Diagonale ausgestattet und bietet höchste Leistung durch Verwendung der neuesten Generation von Intel Core i7, i5 oder i3 Dual-Core-Prozessoren mit Standard Voltage.(5)

Das HP ProBook 650 G1 produziert kristallklaren DTS Sound+ und ist mit einem HD-Display mit 40 Zentimeter/15,6 Zoll Diagonale ausgestattet.

Das HP ProBook 645 G1 Notebook nutzt die neuesten AMD 35W Quad-Core bzw. Dual-Core APUs.(10) Mit einem HD-Display mit 14 Zoll/35,6 cm Diagonale und verschiedenen Dockingoptionen überzeugt das ProBook 645 G1 durch hohe Leistung.

Das HP ProBook 655 G1 Notebook ist um 19 Prozent dünner als die Vorgängerversion und bietet hohen Sehkomfort dank Full HD-Optionen für das Display mit 40 Zentimetern/15,6 Zoll Diagonale und der Grafikleistung der AMD Radeon HD 8000G-Serie.

HP ProBook 400-Serie: Praxisbewährt, robust und stylisch

Die HP ProBook 400-Serie stellt jetzt zwei Notebooks bereit, die dank leistungsfähiger, Intel Core i3/i5/i7 Prozessoren(5) der vierten Generation den Business-Anwendern ein noch schnelleres Arbeiten ermöglichen. Mit einer optionalen Touchoberfläche auf einem bruchsicheren, schmutzresistenten und kratzfesten Bildschirm erhöhen das HP ProBook 450 G1 und das HP ProBook 470 G1 gesteigerte Produktivität und ein neues Nutzungserlebnis.

Mit einem meteoritgrauen Gehäuse und Softtouch-Beschichtung sowie mit einem Tastatur-Deck, das vollständig aus Metall besteht, ist die HP ProBook 400-Serie ein attraktiver Begleiter für unterwegs. Die Notebooks überzeugen aber nicht nur durch ihr stylisches Äußeres, sondern bieten optional 4G LTE(9,12,13), HSPA+ WWAN(9,13,14), Skype (15) und satten DTS Sound+.

HP Spectre x2 Pro

Das neue HP Spectre x2 Pro überzeugt mit der extremen Flexibilität und Mobilität eines 2-in-1-Designs, das sich mit einem langlebigen, mechanischen Scharniermechanismus mühelos vom Ultrabook zum Tablet verwandeln lässt. Dank der Leistungsfähigkeit und Geschwindigkeit der neuesten Intel® CoreTM i3/i5 Prozessoren der vierten Generation können Business-Nutzer mit diesem Gerät selbst die aufwendigsten Aufgaben erledigen. Dabei gewährleistet der schnelle und effiziente HP Solid-State Drive ein kontinuierliches Arbeiten ohne Unterbrechungen oder Wartezeiten. Der Hybridrechner ist eines der dünnsten und leichtesten Detachables von HP mit einem Gehäuse, das ganz aus Aluminium gefertigt wird. Darüber hinaus bietet das HP Spectre x2 Pro den Nutzern HP CoolSense Technologie zur Regulierung der Temperatur entsprechend dem einstellbaren Nutzungsprofil und den individuellen Umgebungsbedingungen.

HP Security Jacket: Erweiterter Schutz für das HP ElitePad

Das neue HP Security Jacket bietet unternehmenskritische Zusatzfunktionalität für das HP ElitePad: der Nummer Eins unter den Windows-fähigen Business-Tablets auf dem Markt.(16) Das dünne und leichte Jacket arbeitet mit Single- bzw. Multi-Faktor-Anwenderauthentifizierung. Diese schränkt den Geräte- und Netzwerkzugriff ausschließlich auf berechtigte Nutzer ein. Das TAA-konforme Security Smart Jacket, das sich für den Einsatz im öffentlichen Sektor, im Gesundheitswesen und in Unternehmensumgebungen mit hohen Sicherheitsanforderungen anbietet, ist mit einem Smart Card Reader(18) ausgestattet. Der Reader bietet FIPS 140-2 Verschlüsselungslösungen und einen optionalen Fingerabdrucksensor, die beide die Anforderungen von FIPS-201 erfüllen.

Mit seinen USB 3.0 und HDMI Ports stellt das Jacket zusätzliche, praktische Anschlussmöglichkeiten bereit. Mithilfe der mitgelieferten Device Access Manager Software von HP mit Just-In-Time-Authentifizierung kann der USB-Anschluss des Jackets ganz einfach gesichert werden, indem die Verwendung von Wechselspeichermedien nur für einen kurzen, definierten Zeitraum nach der Authentifizierung zugelassen wird. Das HP Security Jacket ist mit dem HP ElitePad Dock kompatibel und bietet so reibungslose Unterstützung für eine produktive Desktop-Nutzung mit Support für zwei Bildschirme.

Preise und Verfügbarkeit

- Die HP EliteBook 800 und HP ProBook 400-Serien sind ab sofort in Deutschland zu Preisen ab ? 999 bzw. ? 499 UVP inklusive Mehrwertsteuer verfügbar.

- Die HP ProBook 600-Serie wird ab Mitte November in Deutschland zu Preisen ab ? 699 UVP inklusive Mehrwertsteuer verfügbar sein.

- Das HP Spectre x2 Pro wird ab November in Deutschland zu Preisen ab ? 999 UVP inklusive Mehrwertsteuer verfügbar sein.

- Das HP Security Jacket für das HP ElitePad wird voraussichtlich ab November zu Preisen ab ? 279, mit integriertem Smart Card Reader ab ? 499 UVP inklusive Mehrwertsteuer mit dem optionalen Fingerabdrucksensor verfügbar sein.

- Fearless Roaming Plans stehen jetzt in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Schweiz und Spanien zur Verfügung. Bis Ende 2013 werden Fearless Roaming Plans auch in China, Hongkong und den Vereinigten Staaten verfügbar werden.

Herstellergarantie

HP gewährt auf seine Commercial PCs und Business-Tablets je nach Modell eine Herstellergarantie von ein oder drei Jahren inklusive Abhol- und Lieferservice. Die Service- und Supportleistungen können Nutzer mit dem HP Care Pack auf insgesamt drei Jahre erweitern.

Die nächste HP Discover findet vom 10. bis 12. Dezember 2013 in Barcelona statt.

Alle Datenblätter zu den HP-Produkten stehen unter folgendem Link zur Verfügung:

ftp://fundh:coxoko43@ftp.fellowtech.com/HP_Datenblaetter/HP_Datenblaetter_Commercial_PC.zip

Bildmaterial finden Sie unter folgenden Flickr-Links:

HP Spectre x2 Pro http://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157636050143946/

HP ProBook 400er Serie http://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157636051027414/

HP ProBook 600er Serie http://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157636079126443/

HP ProBook 800er Serie http://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157636079212874/

(1) Nicht alle Konfigurationen werden eine Ultrabooks-Klassifizierung haben.

(2) Erfordert einen getrennt zu erwerbenden Zusatz-Akku und Konfiguration mit Intel HD Grafik und optionalem SSD-Laufwerk (Solid-State Drive). Die Akkulaufzeit unter Windows 7 hängt von zahlreichen Faktoren ab, wie beispielsweise Produktmodell, Konfiguration, geladene Anwendungen, Features, Nutzung, drahtlose Funktionalität und Einstellungen der Energieverwaltung. Die Maximalkapazität des Akkus nimmt zeit- und nutzungsbedingt grundsätzlich ab. Weitere Einzelheiten unter www.bapco.com.

(4) HP Sure Start ist nur auf Modellen der EliteBook 800-Serie und Workstation ZBook-Serie verfügbar. Selbstheilungsfähigkeiten beziehen sich auf BIOS-Attacken; Attacken erfordern unter Umständen auch manuelle Wiederherstellungsarbeiten.

(5) Multi-Core ist auf Leistungsverbesserungen bestimmter Softwareprodukte ausgelegt. Nicht alle Kunden oder Anwendungen profitieren notwendigerweise von dieser Technologie. 64-Bit-Verarbeitung auf der Intel® Architektur erfordert ein Computersystem mit einem Prozessor, einem Chipsatz, einem BIOS, einem Betriebssystem, Gerätetreibern und Anwendungen, die mit der Intel 64 Architektur kompatibel sind. Die Prozessoren funktionieren nicht ohne ein BIOS, das mit der Intel 64 Architektur kompatibel ist (gilt auch für 32-Bit-Betrieb). Die Performance hängt von der Hardware- und der Softwarekonfiguration ab.

(6) Im Vergleich zu Vorgängermodellen.

(7) Falls im Paket enthalten, ermöglicht HP Trust Circles Standard die Bildung von bis zu 5 Trust Circles mit bis zu 5 Kontakten in jedem Trust Circle. Optionale HP Trust Circles garantieren, dass nur definierte Kontakte auf kritische Dateien zugreifen können. Circles Professional ist für die Unterstützung einer unbegrenzten Anzahl von Trust Circles und Kontakten erforderlich. Der Trust Circles Reader ermöglicht einem Kontakt die Teilnahme an einem Trust Circle auf Einladungsbasis. Die Verfügbarkeit von Trust Circles ist für den Herbst 2013 geplant.

(8) HP Client Security erfordert Windows.

(9) Wird getrennt oder als optionale Funktion verkauft.

(10) Dieses System erfordert ein getrennt zu erwerbendes 64-Bit-Betriebssystem und 64-Bit-Softwareprodukte zur Nutzung der 64-Bit-Verarbeitungsfähigkeiten der AMD Technologie. Multi-Core-Verarbeitung mit AMD-Technologie zielt auf Performanceverbesserungen dieses Systems. Angesichts des breiten Spektrums verfügbarer Applikationen ist die Leistung unterschiedlich. Die Nummerierung von AMD ist kein Maß für die Taktfrequenz.

(11) Die Hybrid-Festplatte mit einer Kapazität von 500 GB ist mit dem HP ProBook 440, 450 und 470 verfügbar; das HP ProBook 430 ist nur mit einer SSD ausgestattet.

(12) 4G LTE ist nicht in allen Regionen vorhanden und nur mit Produkten mit Intel Prozessoren verfügbar.

(13) Breitbandunterstützung ist optional und erfordert einen getrennt zu erwerbenden Servicevertrag. Informationen zur Abdeckung und lokalen Verfügbarkeit in Ihrer Region erhalten Sie vom Serviceanbieter.

(14) 3G in bestimmten Märkten verfügbar.

(15) Internet-Zugang erforderlich.

(16) Quelle: IDC WW Tablet Tracker Report, August 2013.

(17) 4G LTE und HSPA+ WWAN werden mit dem HP ProBook 470 G1 nicht angeboten.

(18) Smart Card und Smart Card Middleware sind erforderlich und werden getrennt verkauft. Sicherheitssoftware von Drittanbietern kann getrennt gekauft werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1994 Wörter, 16498 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hewlett-Packard Deutschland GmbH lesen:

Hewlett-Packard Deutschland GmbH | 08.10.2014

HP Envy 32: Media Display mit 32 Zoll

Böblingen, 08.10.2014 - Das Media Display HP Envy 32 bietet Kunden ein Komplett-Paket für angenehmes Arbeiten und bessere Unterhaltung. Nicht nur optisch überzeugt das besonders dünne Display in stromlinienförmigem Design. Mit seiner Ausstattung...
Hewlett-Packard Deutschland GmbH | 07.10.2014

All-in-One-PC und Riesen-Tablet: HP stellt das Slate 17 vor

Böblingen, 07.10.2014 - HP verfolgt seine Multi-OS-Strategie weiter: Nach der Neuvorstellung der Cloud-basierten Stream-Produkte mit Windows, präsentiert HP nun einen weiteren All-in-One-PC (AiO) - dieses Mal mit Android-Betriebssystem. Das Touch-D...
Hewlett-Packard Deutschland GmbH | 30.09.2014

Cloud-Notebooks und Tablets von HP ermöglichen Anwendererlebnis ohne Kompromisse

Böblingen, 30.09.2014 - Zum neuen HP-Portfolio der Stream-Produkte gehören drei Notebooks, ein Convertible-PC und zwei Tablets. Auf der IFA gab HP bereits einen ersten Einblick und präsentierte das HP Stream als 14-Zoll-Notebook. Nun werden auch d...