info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ProSoft Software Vertriebs GmbH |

Hardware-Verschlüsselung 3.0

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der Distributor ProSoft bringt mit SafeToGo 3.0 von BlockMaster den aktuellsten Stand der Technik in die Hosentaschen von Mitarbeitern in der DACH Region.


Die jüngste Debatte im Zuge der Spionage-Affäre macht deutlich, dass das Thema Wirtschaftsspionage auch im deutschen Mittelstand angekommen ist. Nach einer Studie des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) aus dem Jahr 2012, entsteht...

Geretsried, 11.11.2013 - Die jüngste Debatte im Zuge der Spionage-Affäre macht deutlich, dass das Thema Wirtschaftsspionage auch im deutschen Mittelstand angekommen ist. Nach einer Studie des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) aus dem Jahr 2012, entsteht der deutschen Industrie jährlich ein Umsatzschaden von rund 8 Milliarden Euro durch unerlaubten Produktnachbau: http://pks.vdma.org/article/-/articleview/783674

Ein weitverbreiteter Lösungsansatz zielt auf die Verschlüsselung sensibler Daten ab. Der Transport von wichtigen Daten passiert sehr häufig noch mithilfe ungeschützter Medien wie beispielsweise USB-Sticks. Das schwedische Unternehmen BlockMaster bringt nun die neuste Generation seiner hardwareverschlüsselten SafeToGo-Sticks auf den Markt.

Die USB 3.0 Sticks bieten:

- Bis zu 8-mal höhere Datentransferraten und Kompatibilität zu USB 2.0

- Datentransfer mit theoretisch bis zu 5 GB/s

- Schutz vor Brute-Force-Angriffen durch limitierte Eingabemöglichkeit des Passworts

- Sofort einsetzbar auf MAC OS, Linux, Windows (auch Windows 8 und 8.1), ohne zusätzlich Software

- Ein intuitives Client Interface in 11 Sprachen

- Die USB-Sticks sind ShieldShareReady und können über die SafeConsole von BlockMaster zentral konfiguriert, verwaltet und die Daten remote gelöscht werden

- Internationale Sicherheitsstandards wie SOX, HIPAA und andere sowie alle nationalen und europäischen Datenschutzvorgaben wie BDSG und GDPdU werden eingehalten

- Wasserdichter Controller aus Epoxidharz, stoßfest bis 15G, der die MIL-STD-810F Spezifikation und die Richtlinien CE, FCC, RoHS und WEE erfüllt

- Speicherkapazität in den Größen 4 GB, 8 GB, 16 GB und 32 GB erhältlich

Durch die Hardwareverschlüsselung bleiben selbst verloren gegangene Geräte sicher, denn durch die starke 256-bit Verschlüsselung nach AES, bleiben alle Daten vor fremden Zugriffen geschützt. Die SafeToGo USB-Sticks haben einen on-board Prozessor, der eine externe Manipulation der Daten verhindert. Auf die Geräte kann nur mit einem Passwort zugegriffen werden, dass ausschließlich auf dem SafeToGo überprüft und gespeichert wird.

Mehr Informationen über SafeToGo, Blockmaster und ProSoft erhalten Sie hier: http://www.prosoft.de/produkte/safetogo/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 274 Wörter, 2357 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ProSoft Software Vertriebs GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ProSoft Software Vertriebs GmbH lesen:

ProSoft Software Vertriebs GmbH | 11.08.2014

ProSoft: Wann BadUSB wirkungslos ist

Geretsried, 11.08.2014 - Universal Serial Bus (USB)-Geräte werden im privaten als auch im Business-Bereich als flexibler und mobiler Datenspeicher eingesetzt. Häufig finden sich darauf aufgrund der hohen Usability und des geringen Formfaktors äuß...
ProSoft Software Vertriebs GmbH | 28.07.2014

Datensicherheit für österreichische Cloud Services

Geretsried, 28.07.2014 - ? Der Dienstleister für cloudbasierte Dienste, die Dextra Data Solutions GmbH in Wien, führt das sichere Identifikationssystem SecurAccess des Herstellers SecurEnvoy ein, um Kundendaten vor dem Zugriff von Cyberkriminellen ...
ProSoft Software Vertriebs GmbH | 15.01.2014

Schutz der Identität und Verschlüsselung bleiben wichtige IT-Security Themen 2014

Geretsried, 15.01.2014 - Das abgelaufene Jahr war vor allem geprägt von den Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden, die den Blick auf die Themen Verschlüsselung und Identitätsmanagement nochmals schärften. 'Als Distributor für kleine un...