info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Celron GmbH |

Unternehmerische Chancen und Risiken durch Netzparität von Strom-Eigenerzeugungsanlagen (Expertenbefragung)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 2.7)


Exklusive Teilnahme an einer Studie zu den Chancen und Risiken für Energieunternehmen, die aus der Unterschreitung der Netz Parität durch Strom-Eigenerzeugungsanlagen resultieren.

Die Unterschreitung der Netzparität durch Strom-Eigenerzeugungsanlagen (in Verbindung mit Energiespeichern) gefährdet zunehmend die bestehenden Geschäftsmodelle der Energieunternehmen. Das Forum für Zukunftsenergien e.V. und Celron Consulting untersuchen in einer exklusiven Studie, durch welche Geschäftsmodelle das Management von Energieunternehmen diese Entwicklung erfolgreich beherrschen kann.



Energiewirtschaftsexperten der Wertschöpfungsbereiche Erzeugung, Transport, Verteilung, Vertrieb und Sonstige wie z. B. Energiedienstleistungen sind eingeladen, an dieser Expertenbefragung teilzunehmen und erhalten im Gegenzug unentgeltlich einen Ergebnisbericht. Fokus der Befragung sind die Beurteilung der zu erwartenden Auswirkungen auf die stromwirtschaftliche Wertschöpfungskette sowie der Anforderungen an zukunftsfähige Geschäftsmodelle infolge Netzparität.



Der erforderliche Zeitbedarf zur Teilnahme beträgt rund 15 Minuten. Alle Ergebnisse werden ausschließlich anonym und konsolidiert ausgewertet. Die Teilnahme ist bis spätestens 20.12.2013 möglich.



Die Online-Version des Erhebungsbogens ist über Grid Parity Erhebungsbogen erreichbar



Alternativ kann per Email an berlin@celron.de auch eine "Fax-Version" des Erhebungsbogens angefordert werden


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Markus Teichmann (Tel.: 030 609 899 950), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 161 Wörter, 1832 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Celron GmbH lesen:

Celron GmbH | 03.12.2013

Effiziente Beherrschung des Risikos "Finanzmarktregulierung"

Die EU strebt durch die Richtlinien EMIR, REMIT u.a. eine Erhöhung der Sicherheit der Finanzmärkte an. In jedem Fall resultieren erhebliche Mehraufwendungen und signifikante Risiken für Energieunternehmen. Derivative Transaktionen sind grundsätzl...