info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
fechnerMEDIA GmbH |

Ausgezeichnete Herzensangelegenheit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Kindernothilfe ehrt herausragende Journalisten: 15. Medienpreis 'Kinderrechte in der Einen Welt'

Am Freitag (15.11.2013) wurden Henriette Bornkamm und Carl A. Fechner in Berlin für ihren Fernsehbeitrag WEIL ICH LÄNGER LEBE ALS DU (ARD) mit dem Medienpreis der Kindernothilfe "Kinderrechte in der Einen Welt" ausgezeichnet.



Der Medienpreis wird für journalistische Arbeiten, die in herausragender Weise die Öffentlichkeit für Kinderrechte sensibilisieren, verliehen. In ihrem Dokumentarfilm begleiten Henriette Bornkamm und Carl A. Fechner drei Kinder, die für ihre Welt und bessere Lebensbedingungen kämpfen. Felix Finkbeiner und seine Freundinnen und Freude aus Kenia und dem Irak wollen mit ihrer Kinder-Organisation "Plant for the Planet" eine Billionen Bäume pflanzen.



Die Begründung der Jury für die Auszeichnung:

"Bornkamms und Fechners Beitrag zeichnet sich durch eine mutige und hervorragende Rechercheleistung aus. Dem Autorenteam gelingt es durch die Verknüpfung interessanter Elemente einen handwerklich gigantischen Beitrag aufzubauen. Die Kamera ist dabei immer nah bei den Protagonisten und auf Augenhöhe."



Laudatorin und Kindernothilfe-Botschafterin Natalia Wörner fügte außerdem hinzu:

"Es ist nicht einfach, das Publikum für das Thema Kinderrechte zu interessieren. Geschweige denn, die Zuschauer zu fesseln. Unseren Nominierten in der Kategorie TV gelingt beides! Der Beitrag "Weil ich länger lebe als du!" von Henriette Bornkamm und Carl A. Fechner zeigt eindrücklich und dramaturgisch schlüssig, wie sich Jugendliche für ihre Rechte einsetzen. Jede der drei Geschichten - ob aus Deutschland, einem Slum in Nairobi oder im Irak - schafft es, den Zuschauer in den Bann zu schlagen. Miteinander verwoben bieten die Dokumentationen über die engagierten Jugendlichen ein spannendes Fernseh-Stück."



Hierzu Carl A. Fechner: "Themen im Bereich soziale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit gehören schon immer zu den Schwerpunkten von fechnerMEDIA-Produktionen. Über "Kinderrechte in der Einen Welt" aufzuklären und diese zu stärken ist uns eine ganz besondere Herzensangelegenheit. Ich freue mich sehr, dass dieses nun auch in diesem gesellschaftlich bedeutsamen Preis Anerkennung gefunden hat. Wir werden von dem Erlös jeder DVD zum Film WEIL ICH LÄNGER LEBE ALS DU einen Euro an die Kindernothilfe spenden"



Link zum Medienpreis Kindernothilfe:

http://www.medienpreis-kinderrechte.de/



Bilder zur Preisverleihung unter obigen Link oder anfordern unter gabi.distefano@fechnermedia.de





Immendingen, den 18.11.2013


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Gabriele Di Stefano (Tel.: 07462923920), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 374 Wörter, 2972 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema