info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Klein & More AG + Co. KG |

Nominierte für den Best Art Vinyl Award 2013 stehen fest

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Art Vinyl macht sich auf die Suche nach dem kreativsten Plattencover

Art Vinyl hat jetzt die Nominiertenliste für den Best Art Vinyl Award 2013 veröffentlicht. Art Vinyl ist eine kleine Designer-Firma aus London und Erfinderin des speziell für Plattencover entwickelten Play & Display Flip Frames. Mit den Clip-Rahmen von Art Vinyl lassen sich die schönsten Plattenhüllen schnell und einfach an die Wand anbringen, sodass man sich beim Hören der Lieblingsschallplatte gleichzeitig an dem kreativen Artwork des Plattencovers erfreuen kann.



Art Vinyl verleiht zum neunten Mal den Preis für das am besten gestaltete Plattencover. "Der Best Art Vinyl Award ist eine einzigartige Möglichkeit um noch unbekannte Künstler zu entdecken und neue Werke von bereits etablierten Kunstgrößen zu reflektieren", sagt Andrew Heeps, Erfinder des Play & Display Flip Frames und Gründer des Best Art Vinyl Awards. Zu den 50 Nominierten gehören die Arbeiten von Damien Hirst, Leif Podhajsky und Vanessa da Silva. Auch das Cover einer deutschen Band hat es dieses Jahr auf die Nominiertenliste geschafft: Die eher unbekannte Black Metal-Band Fyrnask misst sich mit den Plattenmotiven der Babyshambles und Daft Punk. Über den Sieger entscheidet die Öffentlichkeit. Auf www.artvinyl.com hat jeder die Möglichkeit seine drei Lieblingsdesigns zum Sieg zu wählen. Im letzten Jahr haben 13.000 Musik- und Kunstliebhaber abgestimmt. Veranstalter Andrew Heeps rechnet damit, dass sich die Stimmenanzahl dieses Jahr mehr als verdoppelt.



Die 50 besten Plattencover können nicht nur im Netz bewundert werden. Für eine europaweite Ausstellung werden die Kunstwerke elegant in Flip Frames von Art Vinyl eingefasst. Mit dem Quick-Release System der Clip-Rahmen werden die Plattenhüllen sekundenschnell mit einem einfachen Handgriff dekorativ aufgehängt. Durch die besondere Konstruktion der Flip Frames lassen sich auch dickere Hüllen, z. B. Doppelalben, problemlos einrahmen. Flip Frames von Art Vinyl sind in Deutschland bei Klein & More erhältlich und lassen Wohnzimmer zu eigenen kleinen Kunstaustellungen werden: Stilvoll eingerahmt können Plattensammler ihr persönliches Best Art Vinyl 2013 in den eigenen vier Wänden ihren Freunden und Bekannten präsentieren. Erhältlich sind die Clip-Rahmen in den Farben schwarz und weiß und kosten einzeln 39,90 EUR und im 3er Set 99,90 EUR.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Henrike Puhl (Tel.: 040-656841-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 356 Wörter, 2658 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema