info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bundesverband Deutscher Mittelstandsberater e.V. |

Neue Initiative „Du bist Deutscher Mittelstand“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Der Präsident des Bundesverbands Deutscher Mittelstandsberater e.V. fordert mehr Unterstützung für mittelständische Betriebe


Berlin. 21.02.2006. Der neu gewählte Präsident des Bundesverbandes, Andreas Kroll, nahm erstmals Stellung zu der Ende Januar abgelaufenen Medienkampagne: „Du bist Deutschland“ und kritisierte diese aus Sicht der mittelständischen Wirtschaft. Als Reaktion auf die im September vergangenen Jahres ausgerufene größte Sozialkampagne der deutschen Geschichte, forderte er nun eine neue Initiative im Sinne: „Du bist Deutscher Mittelstand“. Mit der Kampagne möchte der Bundesverband das öffentliche Interesse auf die Leistungen des Mittelstands lenken.

Nach Meinung von Andreas Kroll erfüllt der Mittelstand alle in der Medienkampagne geforderten Eigenschaften. Zeigen doch gerade mittelständische Betriebe seit Jahren hohe Risiko- und Investitionsbereitschaft, Mobilität und Flexibilität. Ziel der Initiative „Du bist Deutschland“ war es, die generelle Stimmung in Deutschland zu verbessern und Zukunftsperspektiven zu schaffen. In dieser Aufforderung sieht Kroll eine unzureichende Würdigung der bisher erbrachten Leistungen des deutschen Mittelstandes. Die im Netzwerk des Bundesverbandes zusammengeschlossenen Mittelstandsberater erfahren täglich, wie durch eine steigende Überbürokratisierung des Staates, zunehmend restriktive Kreditpolitik sowie unzureichende staatliche Hilfsprogramme, der Mittelstand mehr und mehr im Stich gelassen wird. Die Initiative des Bundesverbandes appelliert daher für mehr Anerkennung des Mittelstandes und fordert mehr Unterstützung von Seiten der Banken und des Staates.

Ein redaktioneller Artikel über Inhalte und Ziele der Initiative „Du bist Deutscher Mittelstand“ kann Ihnen auf Anfrage zugesandt werden. Für weitere Auskünfte oder Bildmaterial stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Pressekontakt:

MARKTPOSITION Consult GmbH

Veit Schumacher (PR & Öffentlichkeitsarbeit)

Marienstraße 25
10117 Berlin

Tel.: + 49 (0)30 - 240878 - 0
Fax: + 49 (0)30 – 240878 – 29
e-Mail: veit.schumacher@marktposition.de

Der Bundesverband Deutscher Mittelstandsberater e.V. hat das Ziel, Mittelstandsberatung zu qualifizieren sowie konzeptionelle Lösungsansätze zur Entlastung mittelständischer Betriebe zu entwickeln.
Nähere Informationen zu den Zielen und Aufgaben des Bundesverbandes Deutscher Mittelstandsberater finden Sie unter: www.bvd-mittelstandsberater.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Veit Schumacher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 204 Wörter, 1789 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bundesverband Deutscher Mittelstandsberater e.V. lesen:

Bundesverband Deutscher Mittelstandsberater e.V. | 25.08.2006

meetyoo conferencing GmbH erhält begehrtes Zertifikat „Ausgezeichnetes Unternehmen 2006“

Der meetyoo conferencing GmbH wurde die Auszeichnung zugesprochen, da sie eine beachtliche Entwicklung aufweisen konnte und bereits für dieses Jahr weitere Neuanstellungen ankündigte. Tony E. Kula, Geschäftsführer von meetyoo, verwies bei der Üb...
Bundesverband Deutscher Mittelstandsberater e.V. | 28.06.2006

Stellenabbau trotz Rekordgewinne - Mittelstandsberater kritisieren Unternehmens-Ethik der Konzerne

Laut Berichten der ARD sind bei der Allianz AG sowie der Siemens AG, einschneidende Maßnahmen geplant, die ein zusätzliches Plus für die Shareholder bzw. einen kräftigen Sprung für die Aktienkurse bedeuten dürften. Nach Auffassung des Bundesver...
Bundesverband Deutscher Mittelstandsberater e.V. | 07.06.2006

Aufruf zu einer Petition gegen die Mehrwertsteuer-Erhöhung

Die am 19.Mai im Eiltempo beschlossene größte Steuererhöhung aller Zeiten bedroht nach Ansicht des Verbandes die derzeit anspringende Wirtschaftskonjunktur in Deutschland. Der Bundesverband, der sich als Sprachrohr mittelständischer Unternehmer s...