info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unify GmbH & Co. KG |

Unify platziert sich 2013 als ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 3.7)


Unify, ehemals Siemens Enterprise Communications, präsentiert sich weiterhin dynamisch und innovationsstark – dafür wurde das Unternehmen von Gartner, Inc. erneut als Leader im Magic Quadrant für Unternehmenstelefonie eingestuft.

Laut Gartner verfügen Anbieter im Leaders’s Quadranten über ein breites Portfolio, eine starke Präsenz am Markt und eine klare Vision, wie sich die Anforderungen an die Telefonie entwickeln. Darüber hinaus bietet Unify eine nachgewiesene Erfolgsbilanz in der Bereitstellung von Telefon-Lösungen.

Die Platzierung von Unify erfolgt aufgrund des ganzheitlichen Entwicklungsansatzes ("Completeness of vision") und der ausgewiesenen Fähigkeit, diesen auch umzusetzen ("Ability to execute"). Die Beurteilung der "Completeness of vision" richtet sich nach der aktuellen und zukünftigen Marktausrichtung des Unternehmens, dem Innovationsgeist, der Erfüllung der Kundenbedürfnisse sowie den Wettbewerbsbedingungen. Gartner bewertet zusätzlich, wie gut all diese Komponenten, die von Gartner selbst evaluierte allgemeine Marktsituation widerspiegeln. Bei der Beurteilung der "Ability to execute" stehen Qualität, Effizienz und generelle Marktreife von Produkten, Systemen, Tools und Prozessabläufen, die die Kommunikation von Einzelpersonen, Gruppen und Unternehmen verbessern sollen, im Vordergrund.

„Unify ist führend darin, die Unternehmenskommunikation rundum zu erneuern. Wir unterstützen Firmen und ihre Angestellten dabei, auf eine völlig neue Art miteinander zu arbeiten – und unsere lange Tradition in der Unternehmenstelefonie ist dafür die beste Basis“, so Torsten Raak, Senior Vice President Corporate Marketing von Unify. „Gartner hat unsere Stärken in der Unternehmenstelefonie und die Innovationen, die hinter unserer OpenSpace Lösung stecken, erneut erkannt. Das zeigt, dass wir mit unseren Produkten auf dem richtigen Weg sind.“

Nemertes Research - Unify unter den Top 3 aller Anbieter

Bekannt für seinen kundenorientierten Ansatz, wurde Unify darüber hinaus von IT-Spezialisten zum „Enterprise Trusted Advisor“ ernannt. Das geht aus der jährlich erscheinenden Branchenstudie von Nemertes Research hervor. Unify erlangte hierbei den dritten Platz. Insgesamt wurden aus 150 berücksichtigten IT-Firmen zwölf Unternehmen als Trusted Advisors ausgewiesen. Unify zeichnete sich bei den Befragten vor allem durch Expertise, Glaubwürdigkeit und Charakter aus.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bettina Greiffer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 277 Wörter, 2206 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unify GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unify GmbH & Co. KG lesen:

Unify GmbH & Co. KG | 25.02.2016

Unify: CeBIT 2016 unter dem Motto „Humanize Your Digital Transformation“

Wie Beruf und Privatleben mit Hilfe modernster Kommunikations- und Collaboration-Tools zunehmend verschmelzen, erfahren die Besucher des Unify-Stands D40 in Halle 13 an sieben Erlebnisinseln anhand typischer Geschäftssituationen mit unterschiedliche...
Unify GmbH & Co. KG | 09.09.2015

Wursthaut meets New Way to Work: Unify stattet Naturin mit UC-Infrastruktur aus

Basis der neuen Umgebung ist ein OpenScape 4000 System mit 750 Ports, dass auf IP- anstatt auf drahtgebundene Technik setzt: Die Zahl der herkömmlichen Zweidrahttelefone wurde im Zuge des Projekts auf ein Minimum reduziert, fast alle Endgeräte sind...
Unify GmbH & Co. KG | 16.04.2015

Kommunikations-Tools von Unify optimieren Zusammenarbeit beim Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes

Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes organisiert in 65 bayerischen Landkreisen rund 5000 Blutspendetermine jährlich. Mit einer einheitlichen, standortunabhängigen Telekommunikationslösung zielten die Verantwortlichen darauf ab, sowoh...