info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CareSocial GmbH |

CareSocial Jahresrückblick

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
4 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Nun ist es fast wieder soweit und ein Jahr voller Herausfordeungen und Erlebnissen neigt sich wieder dem Ende zu. Aus diesem Grund fasst die CareSocial GmbH das vergangene Jahr für Sie noch einmal zusammen.

Nun ist es fast wieder soweit und ein Jahr voller Herausfordeungen und Erlebnissen neigt sich wieder dem Ende zu. Aus diesem Grund fasst die CareSocial GmbH das vergangene Jahr für Sie noch einmal zusammen.

Es war ein Jahr, das für die Pflegedienste voller Veränderungen steckte.
Dies hatte für Sie nicht nur Vorteile, im Januar begann es gleich mit dem Pflegeneuausrichtungsgesetz (PNG). Dieses hatte zwar für bestimmte Patientengruppen seine Vorteile aber bereitete den Pflegediensten auch einen enormen Verwaltungsakt.

So wollten die Patienten teilweise schon von Anfang an über die neue Zeitvergütung informiert werden und diese einsetzen. Aber auch heute ist es noch so, dass die neue Zeitvergütung noch nicht in allen Bundesländern eingeführt wurde.

Viele Pflegedienste hatten neue Preismodelle im SGB XI Bereich bekommen und mussten diese Ihren Kunden nun erklären.

Damit für Sie die Abrechnung der neuen Preismodelle möglichst einfach bleibt und Ihre Schwestern und Pfleger den Kopf frei für die wichtigen Dinge in der Pflege haben, hat die CareSocial GmbH Anfang des Jahres für Sie die CareSmart-App für Android-Smartphones auf den Markt gebracht.

Da ebenfalls für viele Pflegedienste nicht nur die Leistungserfassung eine wichtige Rolle spielt, sondern auch die Abrechnung dieser Leistungen teilweise Neuland darstellt und viele Pflegedienste ebenfalls sehr viel Zeit in die Abrechnung investieren müssen, hat sich die CareSocial GmbH dazu entschlossen seit Juli 2013 das CareFactoring für Pflegedienste anzubieten.

Hierzu Johannes Kersten „Das CareFactoring ermöglicht Pflegediensten viel Zeit bei der Abrechnung einzusparen, da nur noch die Kopien der Leistungsnachwiese zugesendet werden müssen und die CareSocial GmbH im Anschluss sämtliche Rechnungen erstellt und Diese auf Plausibilität prüft. So hat die Pflegedienstleistung Ihren Kopf für die wichtigen Dinge, wie Patientengewinnung frei.“

Die CareSocial GmbH erfreut sich dank Ihnen einer immer größer werdenden Beliebtheit. So können wir seit mehreren Jahren einen stets wachsenden Umsatz verzeichnen und so CareSocial für Sie immer weiter entwickeln, so dass Sie immer auf dem aktuellen Stand der Pflege sind.

So ist es derzeit zum Beispiel schon möglich, dass Sie sich eine SEPA-Datei erstellen können welche Sie nur noch in Ihrem Onlinebanking-Programm hochladen brauchen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kersten, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 333 Wörter, 2408 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CareSocial GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CareSocial GmbH lesen:

CareSocial GmbH | 20.03.2015

CareSocial auf der CeBIT 2015

Gut gelaunt startet das Team der CareSocial am 18.03.2015 auf der CeBIT: ein straffes Tagesprogramm steht dem Dresdner Softwareunternehmen bevor.Pünktlich 10:30 finden sich die sächsischen Unternehmen zur Pressekonferenz mit Vertretern der Landesha...
CareSocial GmbH | 20.02.2015

CeBIT 2015 und Messen: Neue Technologien mit CareSocial GmbH – wir sind dabei!

Nachdem unser Messestand im letzten Jahr auf der 1. Ostsächsische Pflegemesse zahlreich besucht wurde und das Interesse rund um das Thema CareFactoring sowie der mobilen Datenerfassung weiter wächst , haben wir beschlossen an der kommenden Pflegeme...
CareSocial GmbH | 27.10.2014

Kosten sparen ohne an Betreuung zu sparen

Einer der wichtigsten Faktoren in der Altenpflege ist der Umgang miteinander. Aufmerksamkeit, Zuwendung und eine respektvolle Teilhabe hilft kranken Menschen sogar schneller gesund zu werden übrigens der Hauptgrund für den Erfolg der Homöopathie. ...